Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Weil er sie auf die Hausordung hingewiesen hat

Mutter beleidigt Hausmeister bei der Einschulungsfeier ihres Kindes

Sonntag 5. September 2021 - Einbeck (wbn). Diese Mutter war kein Vorbild für ihr Kind. Sie hat den Hausmeister der Teichenwegschule in Einbeck bei der Einschulungsfeier für ihr Kind mehrfach beleidigt weil er es wagte sie auf die Hausordnung hinzuweisen.

Diese gebietet für alle das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung auf dem Schulgelände. Daraufhin hat der Mann die Polizei gerufen und Strafantrag gestellt.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Einbeck: „Am Samstag, den 04.09.2021, kam es während der Einschulungsfeier von Grundschülern der Teichenwegschule, zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Hausmeister und einer 45jährigen Mutter eines der Kinder.

Der Hausmeister hatte die aus Einbeck stammende Frau auf die Bestimmungen der Corona-Verordnung und das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung auf dem Schulgelände aufmerksam gemacht. Die uneinsichtige Mutter steigerte sich dabei so in Rage, dass sie mehrfache Beleidigungen gegen den Hausmeister aussprach. Dieser rief daraufhin die Polizei und stellte Strafantrag gegen die Frau.

Die Beamten leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE