Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Beim Aufprall über den Renault geschleudert

Wieder wurde ein Biker übersehen - Rettungshubschrauber im Einsatz

Dienstag 3. Mai 2022 - Rahden (wbn). Eine Renault-Fahrerin (33) aus Rahden hat bei einem Wendemanöver auf der Leverner Straße einen Yamaha-Biker übersehen.

Der Motorradfahrer (28) wurde beim Aufprall mit voller Wucht über den Renault in den Straßengraben geschleudert.

Fortsetzung von Seite 1

Aufgrund der schweren Verletzungen musste ein Rettungshubschrauber angefordert werden, der ihn in eine Klinik nach Osnabrück geflogen hat. Nachfolgend der Polizeibericht: „Bei einem Verkehrsunfall auf der Leverner Straße hat sich am Montag ein Motorradfahrer (28) schwere Verletzungen zugezogen.

Vorbehaltlich weiterer Erkenntnisse hatte eine 33 Jahre alte Renault-Fahrerin beabsichtigt, gegen 17.35 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der Fahrbahn zu drehen, um in Richtung Varl zu fahren. Zuvor hatte sich das Auto geparkt auf dem entlang der Fahrbahn verlaufenden rechten Grünstreifen in Fahrtrichtung der Oppenweher Straße befunden. Als die Rahdenerin mit ihrem Wagen das Wendemanöver einleitete, kam es zu dem folgenschweren Unfall mit dem nahenden Biker, der seine Yamaha ebenfalls in Richtung der Oppenweher Straße gesteuert hatte. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der 28-Jährige über den Wagen hinweg in den angrenzenden Straßengraben.

Ersthelfer, Rettungskräfte und zwei Notärzte kümmerten sich um die Beteiligten. Ein Notarzt forderte schließlich nach medizinischer Erstversorgung des Zweiradfahrers einen Rettungshubschrauber an. Anschließend flog dieser den 28-jährigen Rahdener in eine Klinik nach Osnabrück. Die offenbar unter Schock stehende 33-Jährige wurde mit leichteren Verletzungen ins Johannes Wesling Klinikum gebracht. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.“

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE