Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Viele kleine Feuer entdeckt: Wer hat in verschiedenen Waldgebieten gezündelt?

Mittwoch 27. Juli 2022 - Höxter (wbn). Das kann kein Zufall sein. Eine Reihe kleinerer Feuer in Waldgebieten im Raum Höxter versetzt Polizei und Feuerwehr in Alarm.

Wurde da gezündelt? Die Ermittler listen jetzt eine Reihe von Vorfällen auf und bitten dazu um Hinweise aus der Bevölkerung.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht von heute: „Es waren allesamt kleinere Brände, die rechtzeitig entdeckt und gelöscht wurden, bevor größerer Schaden entstand. Dennoch beschäftigt die Häufung dieser Brände jetzt die Ermittler der Kriminalpolizei Höxter. Sie hoffen auf Hinweise durch mögliche Zeugen.

In Waldgebieten rund um Nieheim-Erwitzen wurden in dem Zeitraum zwischen dem 26. Juni 2022 und zuletzt am 21. Juli 2022 insgesamt fünf kleinere Feuer entdeckt, die abseits von Wanderwegen in Bereichen mit Gestrüpp und trockenen Holzresten entstanden sind. Da sie jeweils frühzeitig entdeckt und der Feuerwehr gemeldet wurden, konnten die Brände gelöscht werden, bevor sie sich möglicherweise zu größeren Waldbränden entwickeln konnten. Nennenswerte Sachschäden entstanden nicht, Personen wurden ebenfalls nicht verletzt.

Das erste Feuer dieser Art entstand am Sonntag, 26. Juni, gegen 9.30 Uhr, nordwestlich von Erwitzen unmittelbar neben der Kreisstraße 1. Dort kam es zu einem Waldbrand, welcher über eine Fläche von ca. 30 m² drei Bäume beschädigte. In der folgenden Nacht (am 27. Juni gegen 3 Uhr) brannte es in unmittelbarer Nähe noch einmal. Und nur wenige Meter neben dieser ursprünglichen Brandstelle war am Sonntag, 17. Juli, gegen 21.50 Uhr ein Brand bemerkt worden, den die Feuerwehr rechtzeitig bekämpfen konnte.

Zuvor war am Sonntag, 3. Juli, um 16.35 Uhr ein Feuer in einem Waldgebiet zwischen Erwitzen und Bellersen östlich der B252 gemeldet und gelöscht worden.

Und am Donnerstag, 21. Juli, wurden um 14.40 Uhr mehrere kleine Brandstellen im Waldgebiet südwestlich des Ortes Erwitzen in Richtung Emde entdeckt. Durch den einsetzenden Regen an diesem Tag waren die meisten Feuerstellen von selbst erloschen, die Feuerwehr löschte den Bereich zusätzlich vorsorglich mit Wasser ab, um ein weiteres Aufflackern zu verhindern.

Die Polizei Höxter bittet insbesondere Spaziergänger in diesem Bereich um erhöhte Wachsamkeit und bittet darum, sich bei auffälligen Beobachtungen direkt an die Polizei unter der Telefonnummer 05271/962-0 zu wenden.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE