Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Sie saßen am Morgen auf der Kreisstraße

Einer hat den anderen beschützt: Zwei Huskies wurden mit jungen Wölfen verwechselt

Mittwoch 11. Januar 2023 – Pollhagen (wbn). Zwei Freunde in der Not. Der eine Husky hat den anderen beschützt.

Aus einer Polizeimeldung ist dieser rührende Aspekt herauslesbar. Tatsächlich war eines der Tiere verletzt und wurde deshalb nicht von seinem vierbeinigen Begleiter in Stich gelassen.

Fortsetzung von Seite 1
Huskies sind Schlittenhunde. In Pollhagen und Wiedensahl wurden sie freilaufend gesichtet, ohne Besitzer. Deshalb glaubten einige Bürger in den Huskies Wölfe zu erkennen und riefen die Polizei an.
Inzwischen war es den Besitzern gelungen die beiden Hunde ausfindig zu machen und einzufangen. Nachfolgend der Polizeibericht: „Seit gestern Abend sorgten zwei entlaufene Huskys für Unruhe in Pollhagen, Wiedensahl sowie in den sozialen Netzwerken. Besorgte Bürger fürchteten gestern Abend zwei kleine freilaufende Wölfe im pollhäger Ortskern. Am heutigen Morgen wurden zudem in Wiedensahl zwei auf der K44 sitzende Tiere gesichtet, bei denen es sich angeblich um Wölfe handeln sollte. Ein verletztes Tier solle von dem zweiten beschützt worden sein.

Die Polizei erhielt bereits gestern Nacht den Hinweis, dass es sich um zwei entlaufene Huskys handeln dürfte. Trotz intensiver Suche hat die Polizei die Tiere nicht aufgefunden. Die beiden Hunde konnten erst am heutigen morgen zwischen Loccum und Wiedensahl in Höhe der Mülldeponie von den Besitzern eingefangen werden. Einer der Hunde war tatsächlich verletzt, die Ursache ist noch unklar. Die Besitzer wollten ihre Vierbeiner unverzüglich zum Tierarzt bringen.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE