Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

"Fairer Prozess"

Thümler begrüßt den Freispruch für Christian Wulff: Von allen Vorwürfen entlastet

Hannover (wbn). Der vor zwei Jahren zurückgetretene Bundespräsident Christian Wulff ist heute erwartungsgemäß freigesprochen worden.

Die Zweite Große Strafkammer am Landgericht Hannover hat es nicht als erwiesen angesehen, dass Wulff illegale Zuwendungen angenommen haben soll. Im Niedersächsischen Landtag ist der Freispruch seitens der CDU-Landtagsfraktion mit sichtlicher Genugtuung aufgenommen worden. So äußerte sich der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Björn Thümler, äußerst zufrieden über den Freispruch für den „Bundespräsidenten a. D.“ Christian Wulff.

 

Fortsetzung von Seite 1

Thümler sagte heute Mittag wörtlich: "Es ist gut, dass das Verfahren endlich zu einem Ende gekommen und Christian Wulff von allen Vorwürfen entlastet worden ist". Thümler beurteilt den Prozess allgemein als fair und sieht dessen Ausgang als Beispiel, dass der deutsche Rechtsstaat noch korrekt funktioniere.

Kritik äußerte er indessen am öffentlichen Umgang mit Wulff während den Ermittlungen. "Die Art und Weise, in der in diesem Fall intimste Details aus dem Privatleben Christian Wulfs nach außen gekehrt wurden, ist schlichtweg inakzeptabel", so der Fraktionschef in einer ersten Reaktion.

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE