Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 






Sparkasse Hameln-Weserbergland


Er stand in dunkler Kleidung am Straßenrand

Fußgänger aus Blomberg wird von einem Opel erfasst und stirbt im Hamelner Krankenhaus

Mittwoch 26. Januar 2022 - Detmold / Blomberg / Rinteln (wbn). Es war die tückische Situation in der dunklen Jahreszeit. Ein Fußgänger in dunkler Kleidung wurde auf der Nalhofstraße am rechten Fahrbahnrand von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Der Fußgänger aus Blomberg ist trotz schnell eingeleiteter Rettungsmaßnahmen Stunden später im Hamelner Krankenhaus gestorben.

Fortsetzung von Seite 1

Der Opel, von dem das Opfer erfasst worden war, wurde von einem 23 Jahre alten Mann aus Rinteln gesteuert.

Der Fahrer erlitt einen Schock. Nachfolgend der Polizeibericht von heute Morgen: „Am Dienstagabend, gegen 22:15 h, befuhr ein 23jähriger Mann aus Rinteln mit seinem PKW Opel die Nalhofstraße in Richtung Rinteln. In Höhe Nalhof fuhr der junge Fahrer einen dunkel gekleideten Fußgänger an, der sich am rechten Fahrbahnrand der dort breit ausgebauten Straße aufhielt.

Sofort angeforderte Rettungskräfte konnten den schwerstverletzten Fußgänger, ein 40jähriger Mann aus Blomberg, zunächst reanimieren. Doch trotz der schnell eingeleiteten Rettungsmaßnahmen verstarb der Mann an seinen schweren Verletzungen einige Stunden später in einem Krankenhaus in Hameln.

Der junge Opel-Fahrer erlitt einen Schock. Die Spurensicherung erfolgte durch ein spezielles Verkehrsunfall-Team des Polizeipräsidiums Bielefeld. Der beteiligte PKW wurde sichergestellt. Die Nalhofstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt. Zeugen zum Unfallhergang werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Detmold, Tel. 05231 / 6090, zu melden.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE