Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 






Sparkasse Hameln-Weserbergland


„Hameln lernt schwimmen“ wird fortgesetzt: Anmeldungen online möglich

Schwimmen ist überlebenswichtig – und macht auch viel Spaß

Dienstag 12. Juli 2022 - Hameln (wbn). Morgen fangen die Schulferien an, da ist ein Schwimmkurs genau richtig. Noch dazu kostenlos!

Die Stadtwerke Hameln Weserbergland hat hierzu folgende erfreuliche Nachricht mitgeteilt: „Im Rahmen der Initiative „Hameln lernt schwimmen“ hat die Aquasport Hameln in enger Zusammenarbeit mit dem Hamelner Schwimmverein, der DLRG und dem Kreissportbund erneut ein umfassendes kostenloses Schwimmkursangebot in den Sommerferien auf die Beine gestellt.

 

Fortsetzung von Seite 1

Buchungen sind online auf www.aquasport-hameln.de möglich. Das Angebot ist jedoch begrenzt, so dass eine kurzfristige Anmeldung für die Kurse in den Sommerferien erfolgen sollte. „Anders als im letzten Jahr können nun auch Kinder aus dem Landkreis dieses kostenlose Angebot annehmen“, so Tim Corinth, Geschäftsführer der Aquasport Hameln GmbH.

Ein Schwimmkurs umfasst 8 bis 10 Lehreinheiten und dauert pro Einheit 45 Minuten. Alle Schwimmkurse sind für die Kinder kostenfrei. Pro Kurs können maximal 10 Kinder teilnehmen. „Wir empfehlen Kindern, die noch kein Schwimmabzeichen Bronze haben, einen Kurs zu besuchen“, erklärt Corinth.

Zum Hintergrund:

Kinder mussten während des Lock-Downs auf vieles verzichten: Freunde treffen, Freizeitaktivitäten, Vereinssport und regulären Schulunterricht. Auch Schwimmunterricht durfte nicht stattfinden. Die deutschlandweiten Zahlen waren schon vor der Pandemie alarmierend. Um diesem dramatischen Zustand entgegenzuwirken, wird die kostenlose Schwimmoffensive unter dem Motto „Hameln lernt schwimmen“ auch in 2022 fortgesetzt.

„Wir freuen uns, dass diese tolle Aktion in so guter Zusammenarbeit unbürokratisch wieder realisiert werden konnte. Dem Kreissportbund sowie den Schwimmlehrerinnen und Lehrern des Hamelner Schwimmvereins und der DLRG ist hierbei ein besonderer Dank auszusprechen“, sagt Corinth. „Ohne dieses großartige Engagement wäre die Fortsetzung nicht möglich gewesen.“

Mit der Initiative „Hameln lernt schwimmen“ könne ein wichtiger Beitrag geleistet werden, um den durch Corona entstandenen Rückstand bei den Schwimmfähigkeiten aufzuholen und den Kindern zugleich noch eine Freude zu machen. Die Kosten für „Hameln lernt schwimmen“ trägt das Land Niedersachsen im Rahmen des Programms „Startklar in die Zukunft“.

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE