Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 






Sparkasse Hameln-Weserbergland


Verdächtige Person ermittelt

Amokdrohung an Schule - Großeinsatz der Polizei

Freitag 12. August 2022 - Bielefeld / Sennestadt (wbn). Schon wieder: Amokdrohung an einer Schule in Bielefeld. Der Alarm erfolgte gegen 10 Uhr.

Ein ehemaliger Schüler hatte mit einer Amoktat an der Theodor-Heuss-Schule gedroht. Die Polizei hatte daraufhin starke Schutzmaßnahmen an der Schule und im Umfeld getroffen.

Fortsetzung von Seite 1
Zudem konnte gegen 11.20 Uhr eine verdächtige Person an ihrer Wohnanschrift ermittelt werden.
Zu den Motiven für die Amokandrohung wird noch ermittelt. Erst im Juni dieses Jahres hatte ein anderer Amoktäter (20) im Berufskolleg Senne am letzten Schultag vor den Ferien Aufsehen erregt.
Nachfolgend der Polizeibericht aus Bielefeld-Sennestadt: „Nachdem ein Jugendlicher am Freitagmorgen, 12.08.2022, eine Amokandrohung aussprach, führte die Polizei einen Einsatz an der Schule und weitere Ermittlungen durch. Der Urheber der Androhung wurde ermittelt. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine konkrete Gefahr für Dritte.

Gegen 10:00 Uhr wurde die Polizei vom Lehrpersonal der Theodor-Heuss-Schule über die Androhung einer Amoktat eines ehemaligen Schülers informiert. Unmittelbar danach wurden Schutzmaßnahmen durch starke Kräfte an der Schule und im näheren Umfeld, sowie Ermittlungen zum Urheber der Androhung durchgeführt.

Gegen 11:20 Uhr konnte eine verdächtige Person an ihrer Wohnanschrift in Bielefeld angetroffen und zum Sachverhalt befragt werden.

Die Ermittlungen zum Motiv des Urhebers dauern an.“

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE