Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Auch sie braucht mal "TÜV"

Die Fähre von Polle ist ins Trockendock nach Minden geschoben worden

Dienstag 17. Januar 2023 - Polle (wbn). Die Poller Fähre ist gewissermaßen „zum TÜV“ abgeholt worden. Das ist in diesem Fall das Wasserschifffahrtsamt, das ein „Fährzeugnis“ ausstellt.

Zuvor ist der Aufenthalt im Trockendock fällig für die erforderlichen Aufbesserungen. Am Ende doch zum ursprünglich angekündigten Termin hat die Poller Fähre heute Mittag ihren Betrieb eingestellt und wurde für Wartungsarbeiten von dem Schubschiff „Werra“ nach Minden abtransportiert. Wegen des stetig steigenden Hochwassers war noch am Wochenende unklar, ob der Transport überhaupt stattfinden kann. Dann jedoch handelte das Wasser- und Schifffahrtsamt schneller als erwartet und ließ die Fähre am Dienstagmittag mit einem Schubschiff abholen.

(Zum Bild: Schubschiff "Werra" verfrachtet alle fünf Jahre die Fähre nach Minden ins Trockendock. Foto: Landkreis Holzminden)

 

Fortsetzung von Seite 1

ie Poller Fähre muss alle fünf Jahre für die Erneuerung aufs Trockendock. Dort werden sämtliche Verschleißteile überprüft und bei Bedarf auch ausgetauscht.

Die Wartungsarbeiten dauern mindestens sechs Wochen. Bei der Straßenmeisterei wird erwartet, dass die Fähre noch vor Ostern wieder einsatzbereit ist.

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE