Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Blinde Zerstörungswut verursacht hohen Schaden

Unbekannte zerkratzen Autos - Zeugenaufruf

Mittwoch 19. Mai 2021 – Hildesheim (wbn). Laut Wikipedia ist Vandalismus eine “blinde Zerstörungswut“, und weiter: „Das Wort Vandalismus leitet sich sprachlich – jedoch historisch wenig begründet – von der germanischen Volksgruppe der Vandalen ab, die in der Spätantike in das römische Reich einwanderten.“

Die Ergebnisse einer solchen blinden Zerstörungswut waren am Montag und Dienstag in Hildesheim zu sehen.

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht im Wortlaut:

„Nachdem im Hohenstaufenring sowie in der Silberfundstraße fünf geparkte Fahrzeuge beschädigt wurden, sucht die Polizei Hildesheim Zeugen, die in Zusammenhang mit den Taten eventuell Beobachtungen getätigt haben.

Vorliegenden Erkenntnissen zufolge zerkratzte wenigstens ein unbekannter Täter im Hohenstaufenring vier Pkw jeweils auf der linken Fahrzeugseite. Betroffen hiervon waren ein Skoda, ein Fiat, ein VW und ein Hyundai. Die Tatzeit kann zwischen Montagmorgen, 17.05.2021, 06:50 Uhr, und Dienstagabend, 18.05.2021, 18:30 Uhr, eingegrenzt werden.

In der Silberfundstraße war ein VW tatbetroffen. Zwischen dem 17.05.2021, 13:00 Uhr, und dem 18:05.2021, 07:45 Uhr, wurde der Pkw im hinteren rechten Bereich zerkratzt.

Zumindest bei den Beschädigungen im Hohenstaufenring geht die Polizei von einem Tatzusammenhang aus.

Der Gesamtschaden dürfte bei mehreren tausend Euro liegen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 zu melden."

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE