Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Beide Bewerberinnen kommen aus Emmerthal

In der ersten Märzwoche bestimmt die CDU ihre Bundestagskandidatin für das Weserbergland

Donnerstag 18. Februar 2021 - Emmerthal (wbn). Jetzt bekommt die Kandidatenaufstellung in der CDU endlich Fahrt.

Am 5. März werden sich nach Informationen der Weserbergland-Nachrichten.de die beiden innerparteilichen Bewerberinnen für die Aufstellung zur Bundestagswahl den knapp 1000 Mitgliedern im Landkreis Hameln-Pyrmont, Holzminden und einem Teil aus dem Landkreis Northeim vorstellen.

Am 6. März wird abgestimmt!

Dann werden die Mitglieder der CDU am 6. März abstimmen wer für das Weserbergland offiziell als Kandidatin aufgestellt werden soll. Ursprünglich sollte die Entscheidung schon Ende des zurückliegenden Jahres erfolgen. Doch dann kam die Corona-Ausnahmesituation dazwischen.

Eine Präsenzveranstaltung musste abgesagt werden. Jetzt erfolgt die Vorstellung im Rahmen einer Videokonferenz.

Fortsetzung von Seite 1
Es treten an: Irmgard A. Lohmann und Mareike Wulf. Beide stammen aus Emmerthal und rechnen sich gute Chancen aus das Weserbergland als Bundestagsabgeordnete in Berlin vertreten zu dürfen.

(Zu den Bildern: Mareike Wulf, Landtagsabgeordnete (links) und die Kommunalpolitikerin und Mittelständlerin Irmgard A. Lohmann wollen das Weserbergland als Bundestagsabgeordnete in Berlin vertreten. Mit vielen guten Argumenten. Die Entscheidung trifft die CDU-Basis im Weserbergland am 6. März an den Wahlurnen. Fotos: Pfeffer / Privat)

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE