Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Unison MUSIC vs. WAR

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Ermittlung wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung

Hund ist Auslöser einer Schlägerei vor einem Lokal in Alfeld

Freitag 13. August 2021 - Alfeld (wbn). Zuerst hat der Hund gebellt, dann gab’s eine Schlägerei wegen des lautstarken Hundes.

Es geschah vor einem Lokal in Alfeld. Laut Polizei hat sich ein 36 Jahre alter alkoholisierter Mann „extrem aggressiv“ über den Hund des Ladenbesitzers beschwert.

Fortsetzung von Seite 1
Die Polizei: „Nach einer kurzen Handgreiflichkeit zwischen der Mutter des Lokalbesitzers und dem Mann sollen die Söhne, nach Zeugenaussagen, körperlich auf diesen eingewirkt haben. Auch soll der 36-Jährige durch einen der Angreifer mit einem Messer bedroht worden sein.“ Jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung.  Nachfolgend der Polizeibericht von heute Morgen. „Am Donnerstagabend, den 12.08.2021 um 20.18 Uhr, kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung vor einem Lokal in der Holzer Straße in Alfeld. Grund soll nach Angaben von Zeugen ein bellender Hund gewesen sein. Ein alkoholisierter 36-Jähriger Mann habe sich im Vorfeld lautstark und extrem aggressiv über den Hund des Ladenbesitzers beschwert. Nach einer kurzen Handgreiflichkeit zwischen der Mutter des Lokalbesitzers und dem Mann sollen die Söhne, nach Zeugenaussagen, körperlich auf diesen eingewirkt haben. Auch soll der 36-Jährige durch einen der Angreifer mit einem Messer bedroht worden sein.

Nach diesem Angriff wurde der Mann mit leichten Verletzungen durch einen Rettungswagen in das Krankenhaus Alfeld verbracht.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung. Sie sucht weitere Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 05181/9116-0 oder über die Onlinewache entgegen. Der direkte Weg zur Online-Wache: www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

female orgasm https://pornlux.com analed Library z-lib project