Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Der Tote lag vor einer Buhne im Wasser

Der um Hilfe rufende Mann in der Weser - sein Leichnam ist von einem Angler entdeckt worden

Mittwoch 18. August 2021 - Göttingen / Gimte (wbn). Das Drama des um Hilfe rufenden Mannes in der Weser – jetzt ist das schreckliche Ende Gewissheit: Sein lebloser Körper ist von einem Angler im Landkreis Göttingen entdeckt worden.

Bei dem Ertrunkenen handelt es sich um einen 24 Jahre alten Mann aus Hannoversch Münden.

 

Fortsetzung von Seite 1

Die Polizei: „Der Tote lag vor einer Buhne im Wasser. Aufgrund der vorliegenden Gesamtumstände geht die Polizei Hann. Münden davon aus, dass es sich um den Mann handelt, den mehrere Zeugen am vergangenen Samstag hilflos im Fluss treibend erblickt und daraufhin Rettungskräfte und Polizei alarmiert hatten.“

Die Freiwillige Feuerwehr hat den Leichnam aus der Weser geborgen. Es wird von einem tragischen Unfall ausgegangen. Suchtrupps aus zwei Bundesländern hatten am vergangenen Wochenende mit großem Aufgebot nach dem 24-Jährigen entlang der Weser Ausschau gehalten.

Verständnishinweis der Redaktion: Eine Buhne ist ein vom Ufer zur Flussmitte hin errichteter kleiner Damm

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE