Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Ein Bürger verzichtet auf sein Fundrecht

Kinnlade runtergefallen - vermisst sie irgend jemand im Weserbergland?

Montag 15. Juni 2020 - Buchholz / Bückeburg (wbn). Wem wäre da nicht buchstäblich die Kinnlade heruntergeklappt? Ein Bürger aus Buchholz hat auf seinem Anhänger in einer Kiesladung einen menschlichen Unterkiefer gefunden.

Der hatte sogar noch zwei Zähne. Der Kiefer ist nun bei der Polizei gelandet, welche den Teil des menschlichen Speisezimmers in „amtliche Verwahrung" genommen hat.

Fortsetzung von Seite 1

Ein Besitzer hat sich noch nicht gemeldet. Auf eine Straftat gebe es keinen Hinweis, verlautet die Polizei in Bückeburg.

Nachfolgend der Polizeibericht: „Beamte der Polizei Bückeburg wurden am Sonntag von einem Bürger aus Buchholz informiert, dass dieser auf seinem Anhänger zwischen einer Kiesladung einen Kiefer mit zwei Zähnen gefunden hat. Die Polizeibeamten stellten den gefundenen menschlichen Unterkiefer mit zwei Zähnen sicher und konnten in der Befragung des Zeugen klären, woher der geladene Kies stammt. Da derzeit keine Hinweise auf eine Straftat vorliegen und die Herkunft des Unterkieferknochens als derzeit unbekannt eingestuft wird, ist die Kinnlade in amtliche Verwahrung gekommen.

Der Finder hat übrigens auf sämtliche Fundrechte verzichtet.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE