Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 






Sparkasse Hameln-Weserbergland


In der Residenz-Stadthalle ab 5. Februar

In diesem Jahr: Die erste Baumesse in Höxter für Südniedersachsen und Ostwestfalen

Mittwoch 26. Januar 2022 – Höxter (wbn). In Südniedersachsen und in Ostwestfalen dürfte es die erste Baumesse in diesem Jahr sein. Die „WeserBau – Haus & Energie“ lässt sich von der Pandemie-Kulisse nicht abschrecken und startet bereits am Samstag, 5. Februar, um 10 Uhr in der Residenz-Stadthalle Höxter.

Mehr als 50 gut sortierte Aussteller werden ihre Ideen, Produkte und Neuheiten präsentieren. Veranstalter Alfred Bokelmann ist ein alter Hase auf diesem Gebiet mit mehr als 30 Jahren Erfahrung.

 

Fortsetzung von Seite 1

Das Informationsbedürfnis ist generell groß. Das beweist auch die gute Besucherfrequenz in den lokalen Baumärkten. Doch eine Fachmesse bietet Informationen aus erster Hand und ist damit nocheinmal etwas Besonderes. Bokelmann: „Wer neu baut, einen Altbau sanieren oder seine Wohnung renovieren will, wer über Energiesparpotentiale nachdenkt oder alternative Heizlösungen sucht, der findet auf den Höxteraner Bautagen umfangreiche Lösungen und viele Anregungen zu diesen Fachbereichen.

So geht es beim Thema Hausbau um Massivhäuser, Energiesparhäuser, individuelle Fertighäuser, Architektenhäusern bis hin zu Anbau oder Aufstockung. Neueste Entwicklungen im Bereich Heizsysteme – Klima – Warmwasser werden vorgestellt. Ob Solar, Wärmepumpe, Elektro, Brennwert – ganz egal, welches System oder welche Energiequelle ins Auge gefasst werden soll – es gibt überall Möglichkeiten Energie zu sparen oder effizienter damit umzugehen.

Ebenso sind Sicherheitstechnik und Smart Home ein wichtiges Thema.“ Die Baumesse findet am Samstag, den 5. Februar und Sonntag, den 6. Februar 2022 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Beim Einlass gilt die 2-G-Regel: Zutritt für Geimpfte und Genesene.

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE