Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Unison MUSIC vs. WAR

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Hinweis auf Drogeneinfluss

Aprilia-Motorradfahrer landet nach krimineller Raserei im Matsch und wird überwältigt

Sonntag 22. Oktober 2023 - Blomberg (wbn). Geradezu kriminell war das Verhalten eines 20 Jahre alten Aprilia-Bikers.

Er war mit riskanten Fahrmanövern und zahlreichen Beinahunfällen aufgefallen. Als die Polizei ihn verfolgt hat, lieferte er sich mit dem Streifenwagen ein Rennen. Und als er sich auf der Flucht in einen Feldweg verirrt hat, kam der 20-Jährige an seine fahrerischen Grenzen, stürzte in den Matsch. Selbst da wollte er noch nicht aufgeben, wurde aber von der Polizei überwältigt.

Fortsetzung von Seite 1

Ein erster Vortest ergab den Missbrauch von Drogen. Die Polizei bittet nun Personen, die durch die Raserei des Motorradfahrers in Gefahr geraten sind, um entsprechende Hinweise.

Nachfolgend der Polizeibericht: „Am Samstagnachmittag (21.10.2023) kam es durch die Polizei im Bereich Blomberg und Schieder-Schwalenberg zu einer längeren Verfolgungsfahrt eines Motorradfahrers, da sich dieser einer polizeilichen Kontrolle entzogen hatte. Da der Aprilia-Fahrer im Verdacht stand ein anderes Fahrzeug im Straßenverkehr genötigt zu haben, sollte er durch Polizeibeamte kontrolliert werden. Zuvor wurde der Motorradfahrer dabei beobachtet, wie er auf der Detmolder Straße in einem gefährlichen Fahrmanöver mehrere Fahrzeuge überholte und dabei beinahe mit einem Mercedes kollidierte.

Auf die deutlichen Anhaltesignale des Streifenwagens reagierte der Fahrer nicht - stattdessen fuhr er an der Polizei vorbei in Richtung Schieder-Schwalenberg. In der Straße "Dömäne" gefährdete er im weiteren Verlauf im Kurpark eine Passantin, die dort mit ihrem Kind unterwegs war. Die Flucht ging weiter über die Straße "Im Kurpark" in Richtung Bahnhofstraße, wo ein weiterer Fußgänger beinahe angefahren wurde. Der Motorradfahrer fuhr durchgängig mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Ebenfalls gefährdete er eine Passantin in der Straße "Im Gripshof", in dem er sehr dicht an ihr vorbeiraste. Schlussendlich fuhr der Aprilia-Fahrer in Blomberg im Bereich der Straße "Feldbrand" und Nessenbergstraße in einen Feldweg, wo er aufgrund des schlammigen Untergrundes ins Rutschen und letztendlich zum Stehen kam. Obwohl er versuchte seine Maschine wieder aufzurichten, um seine Flucht fortzusetzen, konnte er von den Einsatzkräften festgehalten werden. Dabei leistete der 20-Jährige aus Schieder-Schwalenberg erheblichen Widerstand. Er verletzte einen 23-jährigen Polizisten leicht, der anschließend nicht mehr dienstfähig war.

Der 20-Jährige selbst und auch seine 20-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Ein freiwillig durchgeführter Vortest ergab, dass der Fahrer vor seiner Fahrt Drogen konsumiert hatte. Darüber hinaus war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und sein Fahrzeug war weder zugelassen noch versichert. Um ihm eine Blutprobe zu entnehmen, wurde er zur Blomberger Wache gebracht. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der 20-Jährige wieder entlassen. Er muss sich nun wegen Nötigung im Straßenverkehr und wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Die weiteren Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an. Personen, die am Samstag durch die riskante Fahrweise des 20-Jährigen gefährdet wurden, werden gebeten sich telefonisch unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat zu melden.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

female orgasm https://pornlux.com analed Library z-lib project