Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Polizei bittet um Hinweise

Nach tödlichem Gewaltverbrechen an 23-Jähriger in Hannover - mutmasslicher Täter stellt sich in Dessau

Montag 13. Januar 2020 - Hannover / Dessau (wbn). Tödliche Bluttat in einer Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus am Samstag. Eine 23 Jahre alte Frau aus Hannover Südstadt ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden.

Der mutmaßliche Täter hat sich nach Bekanntwerden der Bluttat gestern Morgen in Sachsen-Anhalt freiwillig gestellt. Der auf der Polizeiwache Dessau Festgenommene ist 34 Jahre alt und stammt aus Dessau.

Weiterlesen...

 

Ganze Wildschweinrotte verbreitet Panik / Polizei zwei Stunden im Einsatz

Wildschweine rasen durch zwei Wohnzimmer - und die Bewohner flüchten in die obere Etage

Sonntag 12. Januar 2020 - Bad Salzuflen / Ehrsen-Breden / Schötmar (wbn). Und plötzlich war am Nachmittag die Sau los. Mitten im eigenen Haus.

Zwei Wildschweine durchbrachen gleich zweimal Terrassentüren und stürmten jeweils durchs Wohnzimmer. Die überraschten Bewohner brachten sich in die oberen Etagen, denn mit stürmischen Wildsäuen ist nicht zu spaßen. Das Aufeinandertreffen kann tödlich enden. Was war geschehen? In Ehrsen-Breden und in dem Bad Salzufler Ortsteil Schötmar hatte eine ganze Wildschweinrotte die Gegend unsicher gemacht.

Weiterlesen...

 

Unterstützung bei der Trauerverarbeitung

Neue Trauergruppe für Erwachsene in Hildesheim

Samstag 11. Januar 2020 - Hildesheim (wbn). Der Hospizverein „Geborgen bis zuletzt“ bietet ab Ende Januar 2020 eine neue Trauergruppe in Kooperation mit dem Verein für Suizidprävention in Hildesheim an.

Die Treffen finden zehn Mal wöchentlich, jeweils donnerstags von 18 bis 20 Uhr, statt. Teilnehmen können Erwachsene, die Unterstützung bei der Trauerverarbeitung benötigen.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Einbruch in Duingen: Täter erbeutet Schmuck und Münzsammlung

Samstag 11. Januar 2020 - Duingen / Hildesheim (wbn). Schmuck und eine Münzsammlung sind dem unbekannten Täter bei einem Einbruch in einem Wohnhaus im Memelweg in Duingen in die Hände gefallen.

Die Höhe des Schadens wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. In Abwesenheit der Bewohner hatten der oder die Täter am gestrigen Freitag sämtliche Räume durchsucht.

Weiterlesen...

 

Nächster Termin ist der 15. Januar

Stadtteilabendbrot in der Hamelner Nordstadt - es geht weiter!

Freitag 10. Januar 2020 - Hameln (wbn). Das Stadtteilabendbrot in der Hamelner Nordstadt soll fortgeführt werden!

Alle Bürger sind herzlich eingeladen, am Mittwoch 15. Januar von 18 bis 20 Uhr im Heinrich-Heine-Treff in der Heinestraße 29 einen gemütlichen Abend miteinander zu verbringen und ihre Nachbarn besser kennenzulernen.

Weiterlesen...

 

Bei Rot über die Ampel

Hamelner in Hachmühlen gestoppt: Hinweise auf Drogenbeeinflussung des 23-Jährigen

Freitag 10. Januar 2020 - Bad Münder (wbn). Zu schnell unterwegs, dazu noch mit eingeschalteter Nebelleuchte und das Rot der Ampel missachtet.

Die Polizeistreife aus Bad Münder sah sich veranlasst den 23 Jahre alten Fahrer aus Hameln, der aus Richtung Lauenau kam, anzuhalten und fand dabei noch einen weiteren Grund für die spontane Kontrolle.

Weiterlesen...

 

Alfeld und Nordstemmen betroffen

Die falschen Polizisten nerven auch im neuen Jahr 2020 im Weserbergland

Freitag 10. Januar 2020 - Hildesheim (wbn). Auch im neuen Jahr 2020 geht die Serie der Betrugs-Anrufer weiter!

Sie wollen an das Geld und an Wertgegenstände argloser Senioren gelangen. Schon wieder sind im Weserbergland und in Südniedersachsen trickreiche Anrufe falscher „Polizeibeamter“ zu verzeichnen: Im Raum Nordstemmen achtmal und der Gegen von Alfeld wurden mehr als 20 Bürger behelligt.

Weiterlesen...

 

Vollsperrung bis Ende Dezember - Umleitung über Schiller- und Süntelstraße

Stadtverwaltung Hameln empfiehlt: „Fahlte“ weiträumig umfahren

Freitag 10. Januar 2020 - Hameln (wbn/ wa). Für Autofahrer in Hameln wird es jetzt eng: Ab Dienstag, 14. Januar, muss die Fahlte voll gesperrt werden.

Die Verbindung von der Springer Landstraße über Basbergstraße und Reimerdeskamp ist damit in beiden Richtungen nicht mehr durchgehend befahrbar. Die Stadt Hameln richtet eine Umleitung über Schillerstraße, Wilhelm-Busch-Straße und Süntelstraße ein. Dennoch: „Staus und Behinderungen werden sich nicht vermeiden lassen“, so die Einschätzung aus dem Rathaus. Die Verwaltung empfiehlt, den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

Weiterlesen...

 

Nächtlicher Einbruch

Unbekannte klauen vier Quads aus Werkstattgelände

Donnerstag 9. Januar 2020 - Rinteln (wbn). Dreister Diebstahl aus einer Kfz-Werkstatt. Unbekannte haben vier Quads aus einem umzäunten Gelände geholt und offenbar mit einem Fahrzeug abtransportiert.

Der Schaden ist mit 30.000 Euro beträchtlich. Der Einbruchdiebstahl erfolgte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Rinteln in der Braawstraße.

Weiterlesen...

 

Jetzt im Januar in Bad Münder

Info-Veranstaltung zu Segel- und Motorbootscheinen und Funkzeugnissen

Donnerstag 9. Januar 2020 - Bad Münder (wbn). Der richtige Schein für den Wassersport an der Weser im Weserbergland und anderswo.

Die Vielzahl der Befähigungsnachweise im Wassersportbereich in Deutschland sowie die unterschiedlichen Bezeichnungen und Gültigkeitsbereiche machen es dem Einsteiger in den Wassersport nicht leicht. Die richtige Ausrichtung beim Einstieg spart Kosten und Mühen und sorgt durch die zielgerichtete Ausbildung für die nötige Sicherheit der Freizeitsportart.

Weiterlesen...

 

Wegen Baumpflegearbeiten

Kein Durchkommen für Fahrzeuge und Fußgänger: Humboldtstraße in Bad Pyrmont wird gesperrt

Donnerstag 9. Januar 2020 - Bad Pyrmont (wbn). Baumpflegearbeiten in der Humboldtstraße.

Aufgrund von Baumpflegemaßnahmen wird die Humboldtstraße zwischen der Brunnenstraße und der  Bathildisstraße in Bad Pyrmont von Montag, 13. Januar bis Dienstag, 14. Januar für den Gesamtverkehr einschließlich Fußgängerverkehr vollständig gesperrt.

Weiterlesen...

 

Schnee und Eis haben keine Chance

Der Polarwirbel in Grönland bestimmt das Wetter im Weserbergland

Mittwoch 8. Januar 2020 - Hameln / Bonn (wbn). Der Polarwirbel bei Grönland bringt mildes Wetter!

Schon seit Wochen dümpelt der Winter so vor sich hin. Schnee und Eis haben bei der vorherrschenden Wetterlage keine Chance. „Grund dafür ist der Polarwirbel, der derzeit im Bereich Grönland zu finden ist.“, erklärt Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline.

Weiterlesen...

 

Cool ins neue Jahr

Pommes, Currywurst und warme Worte - Claudio Grieses Mondschein-Neujahrsansprache am Hochzeitshaus in Hameln

Dienstag 7. Januar 2020 - Hameln (wbn). Bei Pommes und Currywurst zu einem „symbolischen Preis“ für 1.50 Euro und bei Dreamland-Hochzeitshaus-Kulisse mit dekorativem Mondschein hat heute Abend der Hamelner Oberbürgermeister Claudio Griese seine Neujahrsansprache gehalten.

Grieses Pressesprecher Thomas Wahmes konnte zufrieden feststellen, dass sich der Platz vor der Terrasse zügig mit Publikum gefüllt hat und auch sonst alles in trockenen Tüchern war. Es hat weder geregnet noch geschneit oder gehagelt. Das scheint für die Rattenfängerstadt ein gutes Omen zu sein. So fehlte es auch nicht an warmen Worten des Bürgermeisters für das jahreszeitlich bedingt fröstelnde Publikum. Aber ist cool sein nicht angesagt?

Die Verlagerung der Neujahrsfeier ins Freie ist alle Jahre wieder ein Wagnis, doch diesmal hat’s geklappt. Notfalls wäre die Festgemeinde ins Hochzeitshaus umgezogen

(Zum Bild: Fast schon ein Postkartenmotiv - die Neujahrsansprache 2020 vor dem Hochzeitshaus in Hameln. Fotos: Ralph Lorenz/ weserbergland-nachrichten.de )

Weiterlesen...

 

Und das schon seit Wochen

Tierquäler wirft vergiftete Dosen in Salzhemmendorf auf Privatgrundstücke

Dienstag 7. Januar 2020 - Lauenstein / Salzhemmendorf (wbn). Was für ein Tierquäler ist in Salzhemmendorf unterwegs? Ein Irischer Wolfshund ist im Raum Lauenstein Opfer eines ausgelegten Giftköders geworden.

Er war gestern Morgen mit Vergiftungssymptomen wie Krämpfen und Erbrechen in die Tierklinik Osterwald gebracht worden. Das Tier hatte den Inhalt einer Dose gefressen, die in dem Garten des Hundebesitzers ausgelegt worden war.

Weiterlesen...

 

Neue Masche der "Polizei"-Gangster

Falsche Polizeibeamte locken Paketauslieferer auf einen Feldweg - Pakete aufgerissen und Inhalt im Wert von 42.000 Euro geraubt

Montag 6. Januar 2020 - Lauenau (wbn). Die falschen Polizeibeamten, sie ziehen nicht nur arglose Rentner am Telefon über den Tisch und betrügen, sie lauern mit einer neuen Masche auch Paketauslieferern auf der Straße auf.

So geschehen heute auf der Bundesstraße 442 bei Lauenau. Die Insassen eines schwarzen BMW 5er-Modells forderten den Fahrer eines Paketwagens mit Hilfe eines „Bitte Folgen“-Leuchtschriftschildes im Heckfenster nach Art eines Streifenwagens dazu auf dem BMW zu einen Feldweg zu folgen.

Weiterlesen...

 

Potentiale der Musik, Kunst und Kultur sollen aktiviert werden

Weil und Schröder-Köpf starten Wettbewerb zum Niedersächsischen  Integrationspreis 2020: Integration durch Musik, Kunst und Kultur

Montag 6. Januar 2020 - Hannover (wbn). Die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, startet am heutigen Montag gemeinsam mit Ministerpräsident Stephan Weil den Wettbewerb um den Niedersächsischen Integrationspreis 2020. Der Preis ist mit insgesamt 24.000 Euro dotiert. Es werden vier Preise zu jeweils 6.000 Euro vergeben.

Zusätzlich vergibt das Bündnis „Niedersachsen packt an“ einen Sonderpreis in Höhe von 6.000 Euro. Die Verleihung des Integrationspreises erfolgt bereits zum elften Mal. Das Motto lautet in diesem Jahr „Integration durch Musik, Kunst und Kultur“.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Nachmittag

Mann (58) erschiesst seine Frau (54) am Busbahnhof - Passanten überwältigen den Schützen

Sonntag 5. Januar 2020 - Preußisch Oldendorf (wbn). Tödliches Drama am Busbahnhof in Preußisch Oldendorf. Ein 58 jähriger Mann hat heute Nachmittag seine getrennt lebende Ehefrau getötet.

Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft in Bielefeld hat der Mann auf seine Frau geschossen. Die Frau erlag ihren Schussverletzungen noch am Tatort. Beherzt haben mehrere Passanten den Todesschützen überwältigt und der Polizei übergeben.

Weiterlesen...

 

Identität des entdeckten Leichnams noch nicht geklärt

Tödlicher Brand war von technischem Defekt ausgelöst worden

Sonntag 5. Januar 2020 - Großgoltern / Barsinghausen (wbn). Es war höchstwahrscheinlich ein technischer Defekt, der am Montag das Feuer in einem Seminar- und Unterkunftsgebäude am Müllerweg in Großgoltern ausgelöst hat.

Davon gehen jetzt die Experten des Fachkommissariats für Brandermittlungen aus. Die Polizei Hannover: „Nach derzeitigem Ermittlungsstand war das Feuer gegen 6:00 Uhr ausgebrochen. Rund 60 Menschen hatten sich in Sicherheit bringen können.

Weiterlesen...

 

Rückblick auf das Jahr 2019

Bilanz der Freiwilligen Feuerwehr Nienburg: Alle 29 Stunden im Feuerwehr-Einsatz

Aus Nienburg berichtet Marc H e n k e l

Samstag 4. Januar 2020 - Nienburg (wbn). Im Berichtsjahr 2019 sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr Nienburg zu 301 Einsätzen gerufen worden.

Im Vorjahr waren es 280. Diese Zahl ist dem Bericht des Ortsbrandmeisters Thomas Cornelsen zu entnehmen, den dieser bei der Jahreshauptversammlung am Freitag vorgestellt hat. „Die Einsatzzahlen setzen sich aus 98 Brandeinsätze, 149 technische Hilfeleistungen und 54 Fehlalarme zusammen. Rechnet man das um, so sind wir alle 29 Stunden im Einsatz!“, so der Ortsbrandmeister. Im Bereich der Mitgliederentwicklung konnte die Feuerwehr Nienburg einen Zuwachs verzeichnen. Der Mitgliederbestand in der Einsatzabteilung stieg um 4 auf 77 Einsatzkräfte. Insgesamt sind 172 Personen Mitglied in der Feuerwehr Nienburg.

(Zum Bild: Die geehrten und beförderten Mitglieder der Feuerwehr Nienburg mit Gästen. Foto: Marc Henkel)

Weiterlesen...

 

In der Landespolitik ist er gut vernetzt

Ein neuer Name im neuen Jahr: CDU will Wittkop als Hamelner Landratskandidaten ins Rennen schicken

Freitag 3. Januar 2020 - Springe / Hameln (wbn). Stefan Wittkop aus Springe soll für die CDU als Landratskandidat im Landkreis Hameln-Pyrmont antreten.

Dies hat heute Abend der CDU-Kreisvorsitzende Hans-Ulrich Siegmund mitgeteilt. Siegmund: „Stefan Wittkop ist hervorragend vernetzt in der Landespolitik, in den kommunalen Spitzenverbänden und kennt mit viel Erfahrung im Kommunalbereich die Sorgen und Nöte der kommunalen Kreisfamilien. Sowohl menschlich als auch fachlich haben wir mit Stefan Wittkop eine kompetente Persönlichkeit für den Chefposten in der Landkreisverwaltung gewonnen.

(Zum Bild: Spitzenmann mit kommunaler Erfahrung: Stefan Wittkop. Foto: CDU)

Weiterlesen...

 

Heute Nachmittag war ein Gespräch mit Schulleitung und Landesschulbehörde

Nach dem Brand am Silvesterabend: Unterricht für die Klassen der Herderschule in Bad Pyrmont ist sichergestellt

Freitag 3. Januar 2020 - Bad Pyrmont (wbn). Der Unterricht für zwei Grundschulklassen der Herderschule in Bad Pyrmont ist sichergestellt.

Dies hat heute Nachmittag die Stadtverwaltung Bad Pyrmont mitgeteilt. Fest steht: Nach dem Brand des Nebengebäudes der Herderschule am Silvesterabend kann das Unterrichtsgebäude nicht mehr betreten werden, die Klassenräume sind nicht mehr benutzbar.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE