Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Gegen Dumpingpreise im Einzelhandel

"Land schafft Verbindung" unterbricht mit 25 Traktoren die Verbindung des EDEKA-Zentrallagers in Lauenau

Montag 26. Oktober 2020 - Lauenau / Bad Nenndorf (wbn). Überraschende Traktor-Aktion gegen Dumpingpreise vor dem EDEKA-Zentrallager in Lauenau.

"Land schafft Verbindung" wollte offenbar auf der Hauptzufahrt die Auslieferung von Lebensmitteln verhindern – 50 Landwirte waren dazu nach Angaben der Polizei mit 25 Treckern vorgefahren. Es sei dann zu „ruhigen und kooperativen Gesprächen“ mit den Landwirten und den EDEKA-Managern gekommen, so dass die unangemeldete Blockade heute Nacht gegen 1.50 Uhr aufgehoben werden konnte.

Weiterlesen...

 

Der tragische Tod des beliebten Sozialdemokraten aus dem südlichen Weserbergland

Thomas Oppermann brach kurz vor der ZDF-live-Zuschaltung zusammen und starb im Göttinger Krankenhaus

Montag 26. Oktober 2020 - Göttingen / Berlin (wbn). Thomas Oppermann ist tot. Er sollte live zu der Sonntagabend-Sendung „Berlin direkt“ im ZDF  zugeschaltet werden. Doch es kam nicht mehr soweit.

Der erste Beitrag lief bereits, da brach Thomas Oppermann, der Bundestagsvizepräsident und angesehene SPD-Bundespolitiker aus Göttingen, zusammen. Er wurde in das Göttinger Krankenhaus eingeliefert und ist dort überraschend im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios Berlin, Theo Koll: „Das ganze Team von 'Berlin direkt' ist bestürzt und tief betroffen.

(Zum Bild: Er war die starke Stimme der SPD aus dem südlichen Weserbergland: Thomas Oppermann, gestern Abend im Alter von 66 Jahren gestorben. Foto: Susie Knoll)

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

Selbstauskunft zum eigenen Umgang mit Corona

Von Ralph L o r e n z

Mehr als ein Wochenende lang hat die CDU-Spitze um die Frage gerungen wie ein Bundesparteitag vor der sich erneut zuspitzenden Kulisse der Corona-Pandemie des Spätjahres 2020 aussehen kann. Und ob er überhaupt stattfinden darf. Als sogenannter Präsenz-Parteitag in altem Stil.

Das hat zunächst einmal bewiesen, dass ausgerechnet die Partei der Kanzlerin noch nicht in der Realität dieser Tage angekommen ist. Natürlich ist es nichtmehr zu verantworten, dass 1001 Delegierte aus sämtlichen Hotspots des Landes in der tiefroten Hotspot-Region Stuttgart zusammenkommen um sich unter einem Dach über die Zukunft der Christlich-Demokratischen Union in Debatten-geschwängerter und damit Aerosol-aufgepumpter Atmosphäre auszutauschen.

 

Weiterlesen...

 

Am Sonntag vor einem Millionenpublikum:

Jutta Jürgens aus Aerzen als Kandidatin in der TV-Show „BINGO!“

Sonntag 25. Oktober 2020 - Aerzen / Hannover (wbn). Bingo, sie war immerhin dabei. Jutta Jürgens aus Aerzen hat einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebt.

Die sympathische zweifache Großmutter (63) war am heutigen Sonntag eine der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war sie ausgelost worden. Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das bekannte  „BINGO!“-Studio. Dort lernte Jutta Jürgens ihre Gegenspielerin Uta aus Ellingstedt in Schleswig-Holstein kennen. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen.

(Zum Bild: Jutta Jürgens aus Aerzen hatte es immerhin ins Studio geschafft. Im Bild mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf. Foto: Carina Niemeyer / BINGO)

Weiterlesen...

 

Lebensgefährliche Verletzungen

Frau (36) stürzt aus dem dritten Stock - betrunkener Lebensgefährte festgenommen

Sonntag 25. Oktober 2020 - Vahrenwald / Hannover (wbn). Schon wieder ist eine Frau in Hannover nach einem Streit aus einem Wohngebäude gestürzt.

Diesmal geschah es in Vahrenwald. Die 36-Jährige ist kurz vor Mitternacht aus ungeklärter Ursache vom Balkon im dritten Stock in die Tiefe gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

Weiterlesen...

 
Insgesamt elf Bordelle kontrolliert - Verstöße gegen Hygienevorschriften

Am Steintor in Hannover ist jetzt wirklich Feierabend: Polizei setzt Sperrstunde durch

Sonntag 25. Oktober 2020 - Hannover (wbn). Sperrstunde auch am „Steintor“ in Hannover. Die Polizei hat in der Nachtklub- und Bordellszene wieder Flagge gezeigt. Mit Erfolg.

Fazit: Fast alle Bars und Kneipen hielten sich an die Sperrstunde. Allerdings mussten zahlreiche Bordelle geschlossen werden. Die neue Regelung: Von 23:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens müssen Gastronomiebetriebe schließen. Seit Samstag, 24.10.2020, ist ihnen zudem auch der Außer-Haus-Verkauf von Alkohol untersagt.

Weiterlesen...

 

Am 7. Spieltag der Handball Bundesliga Frauen

Im Duell ohne Zuschauer: HSG Blomberg-Lippe setzt sich gegen VfL Oldenburg durch

Sonntag 25. Oktober 2020 - Blomberg (wbn). Gegen den VfL Oldenburg ist der HSG Blomberg-Lippe am Samstagnachmittag ein deutlicher Erfolg gelungen.

Im Duell mit den Niedersachsen setzte sich die HSG am 7. Spieltag der Handball Bundesliga Frauen am Ende ungefährdet mit 35:27 (15:11) durch. Erstmals in der Bundesligageschichte mussten die Blombergerinnen dabei ohne Zuschauer auskommen.

(Zum Bild: Glückwunsch! Die HSG-Spielerinnen aus Blomberg haben zum Ende ihre Kampfstärke bewiesen. Foto: Matthias Wieking)

Weiterlesen...

 

Schockierender Hintergrund eines Unfalldramas

Skoda-Fahrer aus Bevern prallt mit seinem Sohn im Wagen gegen Autobahnbrücke - Staatsanwaltschaft und Polizei sprechen von "Tötungsdelikt"

Samstag 24. Oktober 2020 - Bevern / Bielefeld (wbn). Schockierender Hintergrund eines Unfall-Dramas mit zwei Todesopfern in Bielefeld.

Polizei und Staatsanwaltschaft gehen nach jetzigen Erkenntnissen von einem „mutmaßlich vorsätzlich herbeigeführten Verkehrsunfall mit Todesfolgen“ aus. In den Trümmern des Skoda Fabia auf der Krackser Straße in Bielefeld starb gestern Abend der 36 Jahre alte Fahrer aus Bevern - Landkreis Holzminden - und am Abend erlag auch der elf Jahre alte Sohn des Mannes seinen lebensgefährlichen Verletzungen. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Alleinunfall.

Weiterlesen...

 

Abenteuerliche Fahrmanöver auf der B217

Aggressiver Audi-Fahrer aus Springe bremst mehrfach VW-Busfahrerin aus - und ein Polizist auf dem Weg zur Arbeit bekommt alles mit

Samstag 24. Oktober 2020 - Bad Münder / Springe (wbn). Unglaubliches Schickaneverhalten am Steuer. Ein Audi-Fahrer, der schon dadurch unangenehm aufgefallen war, dass er rechts und links überholt hatte, hat die Fahrerin eines VW-Transporters auf der Bundesstraße 217 immer wieder aggressiv ausgebremst und mutwillig Gefahrensituationen heraufbeschworen.

Das war auch einem Polizeibeamten aufgefallen, der sich im Privatwagen auf dem Weg zur Arbeit befand und umgehend versuchte diesen Audi-Aggro zur Rede zu stellen.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte beschmieren Gesamtschule in Bad Münder und richten großen Schaden an

Samstag 24. Oktober 2020 - Bad Münder (wbn). Mit 50 Graffitis ist die Kooperative Gesamtschule Bad Münder von Unbekannten beschmiert worden.

Der Schaden ist mit 10.000 Euro beträchtlich. Das Problem: Es handelt sich um Sprühlack, der nicht ohne weiteres entfernt werden kann.

Weiterlesen...

 

Die neuen Zahlen im Landkreis Hameln-Pyrmont

Es gibt 13 neue Corona-Infektionen im Weserbergland

Freitag 23. Oktober 2020 - Hameln (wbn). Und es geht weiter: Seit gestern sind 13 neue Infektionen im Weserbergland aufgetreten!

Dies geht aus einer Mitteilung des Landkreises Hameln-Pyrmont von heute Nachmittag hervor. Nachfolgend der Bericht aus dem Hamelner Kreishaus:

Weiterlesen...

 

Unbelehrbare Wiederholungstäter verschärft im Visier

Landkreis Holzminden will bei Corona-Verstößen härter durchgreifen

Freitag 23. Oktober 2020 – Holzminden (wbn). Der Landkreis Holzminden will notfalls Sperrstunden und Schließungen veranlassen und damit in der Corona-Situation deutlich härter durchgreifen.

Angesichts bundesweit steigernder Infektionen ist im Landkreis Holzminden der Corona-Krisenstab wieder zusammengetreten. Gemeinsam mit der Polizei, dem Ordnungs- und dem Gesundheitsamt wurde diskutiert, wie bei steigenden Wochen-Inzidenzen reagiert werden soll. Gegen einige immer wieder die Verordnungen missachtenden Gastronomen und Händler soll jetzt schon härter durchgegriffen werden.

Weiterlesen...

 

Unbedachte Familienfeiern haben keine andere Wahl gelassen

Strengere Maskenpflicht und klare Sperrzeiten: Ab heute gilt die neue Corona-Verordnung in Niedersachsen

Freitag 23. Oktober 2020 - Hannover / Berlin (wbn). Trotz klarer mehrfach wiederholter Warnungen und Ermahnungen zur Vorsicht: Gerade Feierlichkeiten im Familien- oder Freundeskreis haben auch in Niedersachsen zu einer Weiterverbreitung des Corona-Virus geführt.

Deshalb sieht sich das Land Niedersachsen in Absprache mit den anderen Bundesländern gezwungen die Anti-Corona-Maßnahmen zu verschärfen. Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gibt damit die nachfolgende Verordnung bekannt, die ab dem heutigen Freitag wie folgt in Kraft tritt:

Weiterlesen...

 

Bundesligaspiel gegen VfL Oldenburg

Wegen Corona: Heimspiel der HSG Blomberg-Lippe höchstwahrscheinlich ohne Zuschauer

Donnerstag 22. Oktober 2020 - Blomberg (wbn). Das kommende Heimspiel der HSG Blomberg-Lippe findet höchstwahrscheinlich ohne Zuschauer statt.

Die gesamte Woche über standen die Verantwortlichen der HSG Blomberg-Lippe im ständigen Austausch mit Stadt, Gesundheits- und Ordnungsamt.

Weiterlesen...

 

Die neuen Zahlen aus dem Hamelner Kreishaus

Corona-Situation im Landkreis Hameln-Pyrmont verschärft sich weiter: Seit gestern sind 15 neue Infektionen hinzugekommen!

Donnerstag 22. Oktober 2020 - Hameln (wbn). Starker Anstieg der Corona-Infektionen im Weserbergland.

Die Zahlen vom heutigen Tag aus dem Kreishaus Hameln-Pyrmont: Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 54 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 5 davon werden stationär behandelt. Damit sind seit gestern 15 neue Infektionen hinzugekommen! Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 314 Fällen. Als genesen gelten 250 Personen. Verstorben sind 10 Personen.

Weiterlesen...

 

Mehrfach bei Rotlicht über Kreuzungen gebrettert

Renn-Idioten (18 und 22) in der Innenstadt von Hannover: Polizei stoppt Raser - Führerscheine weg!

Donnerstag 22. Oktober 2020 - Hannover (wbn). Ein gerade mal 18 Jahre alter Mercedes AMG-Fahrer hat sich mit dem 22 Jahre alten Fahrer eines Renault Clio ein mörderisches Autorennen mitten in Hannover geliefert.

Gleich mehrfach sind Kreuzungen bei Rotlicht durchrast worden! Einer Zivilstreife sind die Rennidioten mit ihren Geschwindigkeiten von 120 km/h aufgefallen.

Weiterlesen...

 

Sie werden jetzt auf die Bundesländer verteilt

Weitere behandlungsbedürftige Flüchtlingskinder auf dem Flughafen Hannover eingetroffen

Donnerstag 22. Oktober 2020 - Hannover (wbn). Auf dem Flughafen Langenhagen bei Hannover sind heute erneut behandlungsbedürftige Flüchtlingskinder mit ihren Eltern und Geschwistern - insgesamt 77 Personen - gemeinsam mit weiteren 27 unbegleiteten Minderjährigen aus den griechischen Flüchtlingslagern gelandet.

Dazu der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius: „Ich freue mich, dass wir erneut besonders schutzbedürftige Personen nach Deutschland holen, damit sie bei uns ihr Asylverfahren durchlaufen können. Die Bedingungen in den griechischen Flüchtlingslagern sind nach wie vor katastrophal, der Herbst und nahende Winter samt Kälte und Nässe tragen zusätzlich zu den unwürdigen Lebensumständen bei“.

Weiterlesen...

 

Weiterer Beleg für die überregionale Bedeutung der Gedenkveranstaltung von Helmut Eichmann

"Mister Europa" ist auch dabei: Elmar Brok kommt erstmals zum Volkstrauertag nach Bad Pyrmont

Donnerstag 22. Oktober 2020 - Bad Pyrmont / Brüssel (wbn). Einer der erfahrensten und bekanntesten deutschen Europapolitiker wird in diesem Jahr erstmals an der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Bad Pyrmont teilnehmen: Der Vizepräsident der Christlich Demokratischen Internationale und seinerzeit dienstälteste Europaabgeordnete Elmar Brok (EVP).

Er war von 1980 bis 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments und von 1999 bis 2007 Vorsitzender des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten. „Mister Europa“ hatte bereits im Sommer dieses Jahres im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de erkennen lassen, dass er diesmal persönlich bei der Veranstaltung von Helmut Eichmann zugegen sein werde.

(Zum Bild: Mit den Führungspersönlichkeiten dieser Welt auf Augenhöhe -  "Mister Europa" Elmar Brok mit dem damaligen Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-moon. Foto: Büro Brok)

Weiterlesen...

 

Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay wird ebenfalls Flagge zeigen

Jutta Krellmann beklagt in Hannover die Pleite zweier abgespalteter Gilde-Firmen

Mittwoch 21. Oktober 2020 - Hannover (wbn). Die Bundestagsabgeordnete der Linken im Weserbergland, Jutta Krellmann aus Brünnighausen, wird am Samstag zusammen mit ihrer Bundestagskollegin Yasmin Fahimi und der Landtagsabgeordneten der Grünen Eva Viehoff an einer Solidaridätskundgebung vor der Gilde-Brauerei in Hannover teilnehmen.

Auch Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay wird Flagge zeigen. Dies hat heute Lena Melcher von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitgeteilt. Anlass ist das Insolvenzverfahren zweier Gilde-Betriebe.

Weiterlesen...

 

Nunmehr traurige Gewissheit

Tot an der Gleisböschung - Leichnam des vermissten Seniors aus Bad Oeynhausen im Bahnhofsbereich von Rheda-Wiedenbrück entdeckt

Mittwoch 21. Oktober 2020 - Bad Oeynhausen (wbn). Nun ist es traurige Gewissheit: Der vermisste Senior (81) aus einer Reha-Klinik in Bad Oeynhausen ist tot aufgefunden worden.

Sein Leichnam lag an einer Gleisböschung in Rheda-Wiedenbrück - Kreis Gütersloh - im Bereich des dortigen Bahnhofs. Wie der Vermisste dorthin gelangt ist, bleibt vorerst ein Rätsel.

Weiterlesen...

 

Damit die medizinische Versorgung in der Region sichergestellt wird

Landkreis Nienburg vergibt wieder Stipendien an Medizinstudenten

Mittwoch 21. Oktober 2020 - Nienburg (wbn). Es geht grundsätzlich um die Sicherstellung der medizinischen Versorgung. Der Landkreis Nienburg sucht Bewerberinnen und Bewerber für ein Medizinstipendium.

Der Landkreis Nienburg vergibt auch in diesem Jahr wieder bis zu drei Stipendien an Medizinstudentinnen und Medizinstudenten.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE