Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Unison MUSIC vs. WAR

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Polizei stoppt den Spuk auf der Landstraße

Irre Szene im Straßenverkehr: Zwölfjähriges Kind sitzt am Steuer - und drei Erwachsene fahren mit

Montag 20. Mai 2024 - Horsten (wbn). Wie durchgeknallt ist das denn? Ein Zwölfjähriger sitzt am Steuer eines fahrenden Golfes und fällt schonmal dadurch auf, dass er viel zu weit links kutschiert – und im Fahrzeug sitzen der Vater und zwei weitere Erwachsene als „Mitfahrer“ brav daneben?

Die zufällig vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung hat das Kind am Steuer sofort gestoppt. Und der Versuch der Erwachsenen schnell die Plätze zu wechseln ist missglückt.

Weiterlesen...

 

Mutmassliche Täter ohne festen Wohnsitz / Mit Update

Mann (58) mit mehreren Messerstichen getötet - zwei Tatverdächtige am Tatort festgenommen

Sonntag 19. Mai 2024 -  Höxter / Warburg (wbn). Tötungsdelikt in einer Wohnung in Warburg. Zwei Personen ohne festen Wohnsitz sind in der Wohnung des männlichen Opfers angetroffen worden und haben sich als Tatverdächtige ohne Widerstand festnehmen lassen.

Es handelt sich um einen 32 Jahre alten Mann und eine 31-Jährige. Das Opfer wies mehrere Stichverletzungen auf, die als Todesursache festgestellt worden sind. Eine Mordkommission soll die Umstände der Tat klären.

Weiterlesen...

 

Ermittlungen der Polizei in Hannover

Landfriedensbruch und Hausfriedensbruch - Hausbesetzer am Rande des "Christopher-Street-Days" aktiv

Sonntag 19. Mai 2024 - Hannover (wbn). Hausbesetzung in Hannover und „spontane“ Solidarität von Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Christopher-Street-Days in der Innenstadt.

Die Polizeikräfte waren unter diesen Umständen besonders gefordert, konnten jedoch die „Aktivisten“ aus dem leerstehenden Gebäude holen, in das sie eingebrochen waren. Weil sich Hausbesetzer auf das Dach zurückgezogen hatten, wurde ein Höheninterventionsteam angefordert, dessen Eintreffen die Besetzer allein schon zur Aufgabe zwangen.

Weiterlesen...

 

Pkw-Fahrerin (85) völlig geschockt

Fünfjähriger Junge von Golf erfasst und getötet - Verzweifelte Reanimationsversuche

Sonntag 19. Mai 2024 - Seelze (wbn). Ein fünf Jahre altes Kind ist von einem Golf beim Betreten der Hannoverschen Straße in Seelze erfasst und tödlich verletzt worden.

Die 85 Jahre alte Golf-Fahrerin stand daraufhin unter einem schweren Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen...

 

Landsommerführung mit Doris Müller

Ein Juwel im Weserbergland: Die geschichtsträchtige Domäne Grohnde

Samstag 18. Mai 2024 - Grohnde (wbn). „Meins und doch nicht meins“ – Landsommerführung über die Domäne Grohnde am Montag, dem 27. Mai.

Der Ausspruch könnte von der Pächterin der Domäne stammen. Der Ursprung der Anlage der heutigen Domäne geht zurück bis ins 14. Jahrhundert. Einst Wasserburg, dient das Gebäude heute der Verwaltung eines modernen landwirtschaftlichen Betriebes und als Wohnhaus.

Weiterlesen...

 

Verkehrsrechtliche Anpassung

Grenzwert bei "Cannabis am Steuer" soll eingeführt werden

Freitag 17. Mai 2024 - Berlin (wbn). Gut eineinhalb Monate nach der begrenzten Freigabe von Cannabis hat der Deutsche Bundestag verkehrsrechtliche Anpassungen am Gesetz auf den Weg gebracht.

Zukünftig soll, ähnlich wie bei Alkohol (0,5 Promille), auch bei Cannabis ein Grenzwert eingeführt werden. Der Entwurf sieht einen Grenzwert von 3,5 Nanogramm Tetrahydrocannabinol (THC) pro Milliliter Blut vor, wie von der interdisziplinären Expertengruppe des Bundesverkehrsministeriums empfohlen.

Weiterlesen...

 

Rettungsdienstgesetz geändert

Telenotfallmedizin gewährleistet nach Britta Kellermanns Auffassung optimale Versorgung

Freitag 17. Mai 2024 - Hannover / Salzhemmendorf (wbn). Der Landtag hat geschlossen für eine Änderung des Rettungsdienstgesetzes gestimmt.

Damit wird die Notfallversorgung in Niedersachsen neu aufgestellt. Wesentlicher Baustein des Rettungsdienstes ist künftig die sogenannte Telenotfallmedizin. „Das ist nicht weniger als ein Game-Changer“, sagt dazu die grüne Landtagsabgeordnete Britta Kellermann aus Salzhemmendorf.

Weiterlesen...

 

Antwort auf die Verbrechen und Gräuel der NS-Diktatur

Glosemeyer: 45 Jahre Europawahlen und 75 Jahre Grundgesetz – Feiern, verteidigen und stärken wir Demokratie, Frieden und Freiheit

Freitag 17. MaI 2024 - Hannover (wbn). Am 23. Mai 1949 ist das Grundgesetz verkündet worden. Und seitdem ist es die unerschütterliche Grundlage für Demokratie, Frieden und Freiheit in Deutschland.

Angesichts des 75. Geburtstags des Grundgesetzes am 23. Mai rufen wir dazu auf, dieses bedeutende Ereignis zu feiern und seine Werte zu würdigen. In einer Zeit, in der unsere Demokratie sowohl von innen als auch von außen herausgefordert wird, ist es von entscheidender Bedeutung, für die Werte des Grundgesetzes einzustehen. Immacolata Glosemeyer, Sprecherin der SPD-Fraktion für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung: „Das Grundgesetz wurde als Antwort auf die Verbrechen und Gräuel der NS-Diktatur und des Zweiten Weltkriegs geschaffen. Es betont die unantastbare Würde des Menschen und legt die Grundprinzipien unserer liberalen Demokratie fest. Die Würde des Menschen ist unantastbar. In unserer liberalen Demokratie geht die Macht von den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern aus – mit den Mitteln des Rechts.“

Weiterlesen...

 

Zwei Luchse sind ausgewildert worden

"Frieda" und "Viorel" schleichen jetzt nahezu unsichtbar durch den deutschen Wald

Donnerstag 16. Mai 2024 - Erfurt / Berlin (wbn).  Vorsichtig, auf leise tastenden Pfoten haben sie ihre neue Freiheit genossen. Im Rahmen des Projekts "Luchs Thüringen – Europas Luchse vernetzen" sind zwei Luchse im Thüringer Wald ausgewildert worden.

Als entscheidenden Meilenstein in der Wiederansiedlung und Vernetzung von Luchspopulationen in Deutschland und Mitteleuropa feiern die Projektpartner dieses Ereignis. Die beiden ersten ausgewilderten Tiere sind die Luchsin „Frieda“ und Luchs „Viorel“.

Weiterlesen...

 

Von der Fahrbahn abgekommen

Biker (71) auf entspannter Tour mit Freunden tödlich verunglückt

Donnerstag 16. Mai 2024 - Hemeringen (wbn). Es sollte eine entspannte Tour mit zwei Freunden werden. Doch ein 71 Jahre alter Motorradfahrer ist gestern zwischen Hemeringen und Heßlingen tödlich verunglückt.

Vor dem Fuhlener Kreisel war er von der Fahrbahn abgekommen und durch den angrenzenden Straßengraben in Seitenlage geschliddert.

Weiterlesen...

 

„Offizier des belgischen Kronenordens"

Wissenschaftlerin der Uni Paderborn vom belgischen Königshaus mit Orden ausgezeichnet

Donnerstag 16. Mai 2024 - Paderborn / Brüssel (wbn). Professorin Dr. Sabine Schmitz, Wissenschaftlerin am Institut für Romanistik der Universität Paderborn, ist vom belgischen Königshaus mit einem Orden geehrt worden.

Schmitz wurde für den Auf- und Ausbau des Belgienzentrums „BELZ“ und der digitalen Plattform „BelgienNet“ durch Geert Muylle, den belgischen Botschafter in Deutschland, mit dem Titel „Offizier des belgischen Kronenordens" ausgezeichnet. Das Ehrenabzeichen wird an Personen verliehen, die sich auf kulturellem, wirtschaftlichem oder künstlerischem Gebiet besonders verdient gemacht haben.

Weiterlesen...

 

Schwerer Landfriedensbruch

Massenschlägerei auf Getränkemarkt-Parkplatz

Mittwoch 15. Mai 2024 - Nienburg (wbn). Bis zu 40 Personen sind auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes mit Baseballschlägern aufeinander losgegangen.

Es wurden später auch Messer und Pfeffersprays sowie Schreckschusswaffen sichergestellt.

Weiterlesen...

 

Meldepflichtiges Ereignis aus dem stillgelegten AKW Emsland

Aus Abwasserleitung geringe Menge radioaktiven Abwassers ausgetreten

Mittwoch 15. Mai 2024 - Hannover (wbn). Meldepflichtiges Ereignis im Atomkraftwerk Emsland.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz als die zuständige atomrechtliche Aufsichts- und Genehmigungsbehörde wurde von der Betreiberin des Kernkraftwerks Emsland (KKE) fristgerecht über ein Ereignis gemäß Atomrechtlicher Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung (AtSMV) nach Kriterium N 1.3.1 (INES 0) informiert.

Weiterlesen...

 

Die aktuelle Frage im Sonnen-Monat Mai

UV-Strahlung auch hinter Glas gefährlich?

Mittwoch 15. Mai 2024 – Heidelberg (wbn). Alle Jahre wieder zieht es in der warmen Jahreszeit viele Familien mit dem Auto in den Urlaub. Dass ultraviolette (UV-)Strahlen ein Risiko für Sonnenbrand, vorzeitige Hautalterung und Hautkrebs darstellen, ist vielen bekannt. Aber schützen Autoscheiben ausreichend vor der gefährlichen Strahlung?

Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums klärt auf: Bei der UV-Strahlung des Sonnenlichts handelt es sich um für den Menschen unsichtbare, elektromagnetische Wellen mit unterschiedlicher Energie.

Weiterlesen...

 

Einsatz der Berufsfeuerwehr

Tödlicher Arbeitsunfall: Person zwischen Fahrgestell und Kabine eingeklemmt

Dienstag 14. Mai 2024 - Hildesheim (wbn). Um 15:52 Uhr ist der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Hildesheim zusammen mit dem Rettungswagen und Notarzt in die Eduard-Ahlborn-Straße alarmiert worden.

Der Rettungsleitstelle wurde durch mehrere Anrufer gemeldet, dass eine Person bei Arbeiten an einem LKW eingeklemmt worden sei.

Weiterlesen...

 

Vergewaltigung verhindert

Ein 28-Jähriger überfällt eine Spaziergängerin (44) im Wald - Passanten eilen in letzter Minute zuhilfe

Dienstag 14. Mai 2024 - Hannover (wbn). Und wieder haben Passanten couragiert einer Frau geholfen, die von einem Mann überfallen und verletzt worden ist.

Ein 28 Jahre alter Mann hat eine 44 Jahre alte Frau im Stadtwald Eilenriede von hinten angefallen und gewürgt. Es gelang ihm die Frau teilweise zu entkleiden, doch das Opfer rief verzweifelt um Hilfe.

Weiterlesen...

 

Es geschah mitten auf der Straße

Fußgängerin als rettender Engel für drei Kinder, die von jugendlichen Straßenräubern bedroht wurden

Dienstag 14. Mai 2024 - Hildesheim (wbn). Eine couragierte Fußgängerin war die Rettung in letzter Minute für drei Schüler, die von zwei Jugendlichen unter Androhung von Gewalt zur Herausgabe ihres Taschengeldes genötigt werden sollten.

Die Frau erkannte die Notsituation mitten auf der Straße und forderte mit Erfolg die unbekannten jugendlichen Straßenräuber auf die Kinder in Ruhe zu lassen.

Weiterlesen...

 

Ticket für Duderstadt

Feuerwehr Nienburg reist zum Landesentscheid: Wettbewerbsgruppe landete in Stadthagen auf vierten Platz

Montag 13. Mai 2024 - Stadthagen-Nienburg (wbn). Mit diesem Erfolg hatten die Mitglieder der Wettbewerbsgruppe und die mitgereisten Fans nicht gerechnet, als diese am gestrigen Sonntagmorgen zu den Bezirkswettbewerben in den Landkreis Schaumburg gereist waren.

Vorausgegangen war ein fünfter Platz bei den Kreiswettbewerben im Jahr 2023, der damit eine Qualifikation auf Bezirksebene ermöglichte. Der Wettbewerb in Stadthagen, an dem 42 Gruppen aus dem LFV-Bezirk Hannover teilnahmen, konnte sich die Gruppe aus Nienburg den vierten Platz sichern. Zeitgleich lösten sie dabei ein Ticket für die Teilnahme am Landeswettbewerb in Duderstadt im September.

Weiterlesen...

 

In Richtung Weserbrücke

Auf dem Weserradweg: Neunjähriger überholt und schneidet Pedelecfahrerin (63) - Unterschenkelbruch!

Sonntag 12. Mai 2024 - Beverungen (wbn). Fahrrad-Unfall auf dem Weserradweg im Weserbergland.

Ein Neunjähriger hat auf dem Weserradweg eine 63-jährige Pedelecfahrerin überholt um gleich darauf ihre Fahrbahn zu schneiden und nach rechts in einen Nebenweg abzubiegen.

Weiterlesen...

 

Altersbedingt nicht mehr fahrtüchtig

Oldtimerin steuert Oldtimer in Gegenverkehr und muss Führerschein abgeben

Sonntag 12. Mai 2024 - Alfeld (wbn). Die Fahrerin eines grünen Mercedes-Oldtimers hatte regelrecht Ausfallerscheinungen.

Sie hat das Rotlicht der Ampel missachtet und geriet mehrfach in den Gegenverlehr. Von der Polizei gestoppt, gab es eine Überraschung. Es gab weder Hinweise auf eine Alkoholbeeinflussung noch auf Drogenkonsum. Doch die Polizeibeamten stellten bei der Kontrolle schnell fest, dass die betagte Dame aufgrund ihres Alters „erhebliche geistige und körperliche Mängel“ erkennen ließ.

Weiterlesen...

 

"Always on the Run"

Isaak aus Lippe hat sich in Malmö wacker geschlagen: Platz Zwölf!

Sonntag 12. Mai 2024 - Malmö / Espelkamp (wbn). Glückwunsch: Der ESC-Sänger Isaak Guderian aus dem lippischen Espelkamp hat sich mit seinem Song „Always on the Run“ nicht verrannt. Er ist mit seiner kraftvollen Stimme in der Powerballade auf den zwölften Platz unter 26 Teilnehmern gekommen.

Zur Erinnerung: Bei der vergangenen ESC-Show waren die deutschen Teilnehmer noch an letzter Stelle gestanden.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

female orgasm https://pornlux.com analed