Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Tierisch gute Nachricht

Das Wildgatter in Hildesheim öffnet wieder

Dienstag 1. Juni 2021 - Hildesheim (wbn). Es kehrt ein Stück Normalität zurück. Das Hildesheimer Wildgatter ist ab morgen wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet!

Diese werden über eine vorgegebene Laufrichtung geführt, um in den Begegnungsräumen den Mindestabstand einhalten zu können. Es handelt sich um eine Einbahnstraßenregelung.

Weiterlesen...

 

Weiterhin erfreuliche Entwicklung im Weserbergland

Gerhard Durchstecher freut sich: Die Arbeitslosigkeit ist im Sinkflug

Dienstag 1. Juni 2021 - Hameln / Schaumburg / Holzminden (wbn). Die Arbeitslosigkeit im Weserbergland ist im Mai 2021 gesunken.

Mit 12.284 Arbeitslosen waren in den Landkreisen Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg 398 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat. „Erfreulicherweise hat sich die jahrestypische Belebung im Mai auch dieses Jahr durchgesetzt,“ so Gerhard Durchstecher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hameln. „Im Vergleich zum Vormonat sind fast 400 Menschen weniger arbeitslos, die Arbeitslosigkeit ist im Sinkflug.“

Weiterlesen...

 

Für kundige Einwohner und für Touristen

Lügde-Marketing bietet im neuen Wander-Kalender wieder interessante Touren an

Dienstag 1. Juni 2021 - Lügde (wbn). Unter dem Motto „Gemeinsam wandern“ bietet Lügde Marketing e.V. gemeinsam mit ortsansässigen Vereinen, Institutionen sowie den ehrenamtlichen Wander- und Gästeführern viele neue sowie abwechslungsreiche Wanderungen für Einwohner und Touristen an.

Und so auch wieder in diesem Jahr! Die Kalenderansicht im DIN A 4-Format, auf deren Vorderseite alle Wanderungen von Lügde Marketing e.V. sowie einiger anderer Organisationen aufgelistet sind, bietet dem Wanderer eine ideale Übersicht der öffentlich geführten Wanderungen und hat sogar noch ausreichend Platz, um eigene Wanderungen zu planen und einzutragen.

Weiterlesen...

 

Corona-Zahlen am Dienstag im Landkreis Hameln-Pyrmont

Die traurige Nachricht: Eine 70-jährige Frau aus Hameln ist gestorben

Dienstag 1. Juni 2021 – Hameln (wbn). Die Inzidenz entwickelt sich weiterhin erfreulich. Doch es hat laut Corona-Übersicht vom heutigen Tage im Landkreis Hameln-Pyrmont erneut einen Todesfall gegeben.

Bei dem Todesfall einer 70 Jahre alten Frau in Hameln kann nach Angaben der Behörden ein Zusammenhang mit Covid-19 nicht ausgeschlossen werden. Laut dem Robert-Koch-Institut in Berlin liegt der Inzidenzwert im Landkreis Hameln-Pyrmont bei 10,1. Dennoch sieht es im Landkreis sehr gut aus. Hameln-Pyrmont gehört immerhin zu den nur 18 Landkreisen, die bundesweit einen Inzidenz-Wert von 10 oder weniger aufweisen.

Weiterlesen...

 

Mit Parteitagsverlauf zufrieden
In Oldenburg: Helge Limburg ist für die Grünen auf Listenplatz 8 gewählt worden


Montag 31. Mai 2021 – Oldenburg / Hameln (wbn). Der Landtagsabgeordnete und Grüne Kandidat für den Wahlkreis Hameln-Pyrmont-Holzminden, Helge Limburg, ist im ersten Wahlgang auf Listenplatz 8 gewählt worden.

Die Grünen im Weserbergland sind damit mit dem Parteitags-Verlauf in Oldenburg erkennbar zufrieden. Sie haben ein positives Fazit zur Listenaufstellung für die Bundestagswahl im September gezogen. Der zweitägige Parteitag am vergangenen Wochenende in Oldenburg wurde auf Grund der Coronasituation als sogenannte hybride Veranstaltung durchgeführt.
(Zum Bild: Rückenwind für die Grünen im Weserbergland - Helge Limburg ist auf Listenplatz 8. Foto: Grüne)

Weiterlesen...

 

Kronen-Lichtspiele machen wieder auf

Das reinste Vergnügen für Kino-Fans bereits ab heute

Montag 31. Mai 2021 – Bad Pyrmont (wbn). Gedämpftes Licht, bequeme Sessel, Popcorn und Cola – das ganze Kino-Erlebnis endlich wieder mit Freunden oder Familie genießen.

In Bad Pyrmont ist ein Kinobesuch wieder möglich, und zwar ab heute.

Weiterlesen...

 

Er wollte einem Tier ausweichen:

Autofahrer (62) gerät auf verschmutzter Straße ins Schleudern und prallt gegen Strommast

Montag 31. Mai 2021 - Petershagen (wbn). Verhängnisvolle Verkettung in Petershagen: Dort wollte am frühen Morgen ein 62-Jahre alter Autofahrer einem Tier ausweichen, das plötzlich vor ihm aufgetaucht war. Tückisch: Auf der offenbar verschlammten Straße geriet der Wagen ins Schleudern und krachte in das Gestänge eines Strommastes.

Der 62-Jährige wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Er wurde anschließend ins Klinikum nach Minden gebracht.

(Zum Bild: Auf der verschmutzten Fahrbahn war der Wagen ins Schleudern geraten, nachdem der Fahrer einem Tier ausweichen musste. Foto: Polizei Minden-Lübbecke)

Weiterlesen...

 

Zeugen werden um Hinweise gebeten
Unbekannter legt gefährliche Giftköder aus - Polizei warnt Hundehalter


Montag 31. Mai 2021 - Lage / Heiden  (wbn). Erneut haben Hundehalter Tierköder gefunden, die für ihre Vierbeiner lebensgefährlich werden könnten.

Es sind Köder, die wie Meisenknödel aussehen. Die Polizei in Lippe ruft deshalb nochmals zu erhöhter Wachsamkeit auf.

Weiterlesen...

 

Eine Zeugin hatte ein klägliches Jaulen gehört

Autobahnpolizei rettet acht Hundewelpen und ein Kätzchen aus ukrainischen Transportern

Montag 31. Mai 2021 - Lehrte (wbn). Ihr klägliches Jammern und Bellen hat ihnen womöglich das Leben gerettet: Autobahnpolizisten haben auf dem Rastplatz Lehrter See acht Hundewelpen und ein Kätzchen aus den Fängen zweifelhafter Tierhalter befreit.

Einer Frau waren die beiden ukrainischen Transporter aufgefallen. Weil aus dem Innern der mit insgesamt 19 Personen besetzten Fahrzeuge ein jämmerliches Hundebellen zu vernehmen war und ein Hundewelpe an einen Mann übergeben wurde, informierte sie die Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle zeigte sich, dass die jungen Tiere ungesichert zwischen anderen Gepäckstücken transportiert worden waren und ihre Impfpässe möglicherweise gefälscht waren. Sie wurden anschließend ins Tierheim nach Langenhagen gebracht.

(Zum Bild: In solche Transportboxen gezwängt waren die kleinen Welpen auf die dreckige Ladefläche zweier Transporter verfrachtet worden - ungesichert zwischen Gepäckstücken. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Tatort ist ein Scheunengrundstück
Katze von Unbekanntem brutal mit der Axt getötet


Montag 31. Mai 2021 - Lemgo (wbn). Eine Katze ist von einem Unbekannten offenbar mit einer Axt getötet worden.

Das hat die Polizei in Lippe festgestellt und bittet gleichzeitig um entsprechende Hinweise aus der Bevölkerung. Tatort ist das Grundstück einer ehemals genutzten Scheune am Sommerhäuschenweg in Lemgo.

Weiterlesen...

 

Die Situation zum Wochenbeginn
Jetzt bei 8,8! Niedriger Inzidenzwert für den Landkreis Hameln-Pyrmont setzt sich fort


Montag 31. Mai 2021 – Hameln (wbn). Der Inzidenzwert im Landkreis Hameln-Pyrmont wird heute Vormittag mit 8,8 auf 100.000 Einwohner angegeben.

Damit setzt sich die überraschend gute Tendenz im Landkreis Hameln-Pyrmont und im Weserbergland in der neuen Woche fort.

Weiterlesen...

 

Strafverfahren eingeleitet
Frau (56) fährt mit 3,38 Promille in Salzhemmendorf an Tankstelle vor - und will gleich nochmals "nachtanken"


Montag 31. Mai 2021 – Salzhemmendorf / Bad Münder (wbn). Mit 3,38 Promille ist eine 56 Jahre alte Pkw-Fahrerin in Salzhemmendorf erwischt worden.

Und an der dortigen Tankstelle wollte die ohnehin stark betrunkene Frau gleich nochmal nachtanken. Doch das wussten einige aufmerksame Frauen an der Tankstelle sehr energisch zu verhindern.

Weiterlesen...

 

Tragödie am "Königsstuhl"
Biker (64) aus Elze stirbt nach Aufprall gegen Leitplanke an der B3


Montag 31. Mai 2021 - Elze (wbn). Ein 64 Jahre alter Motorradfahrer ist gestern Abend tödlich verletzt worden.

Der Biker aus Elze ist bei der Auffahrt zur Bundesstraße 3 Richtung Alfeld nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geraten. Noch an der Unfallstelle ist er seinen schweren Verletzungen erlegen. Nachfolgend der Bericht der Hildesheimer Polizei aus Elze: „Am Sonntag, den 30.05.2021, gegen 18:05 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten Motorradfahrer in 31008 Elze.
(Zum Bild: Der 64 Jahre alte Motorradfahrer aus Elze hat bei diesem Leitplanken-Unfall keine Chance gehabt. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Autobahnpolizei Göttingen:
Unfallstelle auf der A7 ist geräumt, die Fahrbahn Richtung Kassel ist wieder frei


Sonntag 30. Mai 2021 - Göttingen (wbn). In Ergänzung zur Meldung der Autobahnpolizei Göttingen von heute Nachmittag hat die Redaktion nunmehr folgendes Update erhalten:

Nach Beendigung der Bergungs- und Reinigungsarbeiten ist die Fahrbahn der A 7 ab Anschlußstelle Nörten-Hardenberg in Richtung Süden wieder frei, der aufgelaufene Stau baut sich langsam ab.

Weiterlesen...

 

Mitgliederrekord bei der FDP Niedersachsen

Zuwachs von 10,2 Prozent innerhalb von nur fünf Monaten

Sonntag 30. Mai 2021 – Hannover (wbn). Wenn es in der Politik tektonische Verschiebungen gibt, sind sie jetzt schon zu beobachten. Es ist nichts mehr wie früher in dieser Pandemie-Zeit, rein gar nichts mehr ist selbstverständlich.

Eine Verschiebung scheint bei der FDP Niedersachsen stattzufinden, und zwar eine erfreuliche: Ein Mitgliederrekord!

Weiterlesen...

 

In Fahrtrichtung Kassel
Autobahnpolizei Göttingen warnt: A7 ist momentan nach Unfall mit mehreren Fahrzeugen voll gesperrt


Sonntag 30. Mai 2021 – Göttingen (wbn). Aktuelle Warnung der Autobahnpolizei für Südniedersachsen: Nach einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Bundesautobahn (BAB) A 7 momentan ab der Anschluss-Stelle Nörten-Hardenberg in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt.

Grund hierfür sind umfangreichere Berge- und Reinigungsarbeiten; die Einrichtung einer einspurigen Verkehrsführung an der Unfallstelle vorbei wird im Moment angestrebt.

Weiterlesen...

 

Zuständiger Jagdberechtigter ist nicht informiert worden
Bei Mäharbeiten in Dassel: Rehkitz wird zerfetzt weil Wiese nicht ordnungsgemäss abgesucht worden ist


Sonntag 30. Mai 2021 - Dassel / Einbeck (wbn). Es ist immer wieder dasselbe Horrorereignis. Ein Rehkitz ist bei Mäharbeiten erfasst und bei lebendigem Leib zerfetzt worden weil zuvor die landwirtschaftliche Fläche nicht fachgerecht abgesucht worden ist.

Ein 59 Jahre alter Mann aus Dassel ist nach Angaben der Polizei nicht seiner Benachrichtigungspflicht des zuständigen Jagdberechtigten nachgekommen.

Weiterlesen...

 

Corona-Zahlen am Sonntag im Landkreis Hameln-Pyrmont

Sensationeller Inzidenz-Wert im Weserbergland: Nur noch 9,4!

Sonntag 30. Mai 2021 – Hameln (wbn). Der Sommer kommt, Eiscafés locken und die Bienen summen: Und die Corona-Zahlen stimmen immer optimistischer. Laut dem Robert-Koch-Institut liegt der Inzidenzwert im Landkreis Hameln-Pyrmont bei 9,4, knapp über dem Landkreis Harburg: 7,9.

Dennoch lohnt sich weiterhin die Anstrengung, schließlich ist das große Ziel die Null.

Weiterlesen...

 

Auf dem Gelände einer Baufirma in Diekholzen:

Kinder brechen in Fahrzeuge ein, um dort Kekse zu essen

Sonntag 30. Mai 2021 - Diekholzen (wbn). Wer mag schon gern draußen im Stehen knabbern? Zwei bislang unbekannte Kinder sind auf dem Gelände eines Bauunternehmens in drei Fahrzeuge eingebrochen. Der Grund: Sie wollten dort offenbar gemütlich Kekse essen.

Welche Art von Fahrzeugen sich die mutmaßlich etwa 12 und 15 Jahre alten Jungen für ihr kriminelles Kekskränzchen ausgesucht hatten, ist nicht überliefert. Auch ist nicht bekannt, woher das Gebäck stammte.

Weiterlesen...

 

Im zweiten Wahlgang

Pastorin Christiane Nadjé-Wirth zur Superintendentin gewählt

Sonntag 30. Mai 2021 - Holzminden / Bodenwerder (wbn). Christiane Nadjé-Wirth (51) wird die neue Superintendentin des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Holzminden-Bodenwerder.

Die Delegierten der Kirchenkreissynode haben die Pastorin der Trinitatis-Gesamtkirchengemeinde Solling-Weser am Freitagabend in der Holzmindener Lutherkirche im zweiten Wahlgang mit 35 von 55 Stimmen gewählt. Auf Pastor Kay Oppermann, der sich ebenfalls zur Wahl gestellt hatte, entfielen 20 Delegierten-Stimmen. „Ich bin sehr gerührt und ich bin dankbar für das Vertrauen der Synode. Ich habe großen Respekt vor den Herausforderungen der nächsten Jahre, aber ich bin 'pfingstgewiss', dass wir immer wieder Kraft und Fantasie geschenkt bekommen, um die Botschaft von Gottes Liebe zu den Menschen zu tragen,“ sagte Nadjé-Wirth im Anschluss. Der bisherige Superintendent Ulrich Wöhler war Ende März in den Ruhestand gegangen.

(Zum Bild: Christiane Nadjé-Wirth studierte in Hamburg Evangelische Theologie. Foto: Evangelische Kirche)

Weiterlesen...

 

Der Kommentar
Nach Schnelltest-Betrug: Spahn will "Kontrollmechanismus" verschärfen - dabei gibt's den garnicht!


Von Ralph L o r e n z

Es ist mal wieder ein typischer Spahn-Spruch. Er wolle schauen „ob wir die Kontrollmechanismen noch mal verschärfen“. Und es geht hierbei wohlgemerkt um den Missbrauch der Corona-Schnelltestfinanzierung. Von welchen „Kontrollmechanismen“ ist da eigentlich die Rede?


Der Bund erstattet für jeden angegebenen Schnelltest 18 Euro. Und das auf Treu und Glauben! Ob die tatsächlich vollzogenen Tests mit den abgerechneten Tests übereinstimmen wurde offensichtlich gar nicht kontrolliert. "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR haben Corona-Teststellen unter die Lupe genommen und feststellen müssen, dass mehr Tests bei den Kassenärztlichen Vereinigungen abgerechnet wurden als tatsächlich erfolgt sind.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE