Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Wegen des ver.di-Warnstreiks

Hameln-Pyrmonter Kreisabfallwirtschaft holt die ausgefallenen Sammeltouren nach

Donnerstag 15. Oktober 2020 - Hameln (wbn). Die Kreisabfallwirtschaft (KAW) im Landkreis Hameln-Pyrmont holt die ausgefallenen Sammeltouren nach!

Aufgrund des Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di im Zuge der aktuellen Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst mussten heute verschiedene Sammeltouren ausfallen. Teilbereiche der Bio- und Papiertouren können leider nicht gefahren werden.

Weiterlesen...

 

Bestätigung für Weils Niedersachsenkurs

Die in Berlin vereinbarten Schritte in der Corona-Bekämpfung sind in Niedersachsen schon Grundlage

Mittwoch 14. Oktober 2020 - Berlin / Hannover (wbn). Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sieht den Niedersächsischen Kurs bei der Pandemiebekämpfung bestätigt.

Im Bundeskanzleramt hat es eine lange Konferenz der Regierungschefinnen und Chefs der Länder mit der Bundeskanzlerin und Mitgliedern des Bundeskabinetts gegeben.

Weiterlesen...

 

Automatismus der Landesverordnung schränkt private Zusammenkünfte ein

Corona: Landkreis Nienburg überschreitet die 7-Tages-Inzidenz

Mittwoch 14. Oktober 2020 - Nienburg (wbn). Der Landkreis Nienburg hat die Marke von 35 Corona-Neufällen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten.

Es ist eine Maßeinheit, die das Land Niedersachsen als eine Grenze zur Umsetzung regionaler Beschränkungen festgelegt hat. Nachdem der Landkreis Nienburg die Überschreitung per Allgemeinverfügung bekanntgegeben hat, greift automatisch Paragraph 6 der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 7. Oktober 2020, der private Zusammenkünfte und Feiern regelt.

Weiterlesen...

 

Wegen des Warnstreiks

Hallenbad Einsiedlerbach am morgigen Donnerstag geschlossen - Schwimmkurse finden aber statt

Mittwoch 14. Oktober 2020 - Hameln (wbn). Der ver.di-Streik betrifft auch das Hallenbad Einsiedlerbach in Hameln.

Am morgigen Donnerstag, den 15. Oktober 2020, wird die Aquasport Hameln GmbH von der Gewerkschaft ver.di bestreikt. Anlass sind die aktuellen Tarifverhandlungen.

Weiterlesen...

 

In Begleitung vieler Bürgermeister in Hannover vorstellig geworden

Adomat bei Landes-Nahverkehrsgesellschaft: Angebot im Schienen-Personennahverkehr wird verbessert

Mittwoch 14. Oktober 2020 - Hameln / Hannover (wbn). Lichtblick für die Region: Eine verbesserte Bahnanbindung für das Weserbergland ist in Aussicht.

In Begleitung der beiden Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann und Petra Joumaah sowie Hamelns Oberbürgermeister und der Bürgermeister von Bad Pyrmont, Bad Münder und Emmerthal war Landrat Dirk Adomat in der vergangenen Woche bei der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) in Hannover, um sich dort über die angedachten, künftigen Veränderungen der Bahnanbindung für den Bereich Hameln-Pyrmont detailliert informieren zu lassen.

Weiterlesen...

 

Kontaktpersonen wurden ermittelt

Ein COVID-19-Fall an der Handelslehranstalt in Hameln

Dienstag 13. Oktober 2020 - Hameln (wbn). An der Handelslehranstalt (HLA) in Hameln gibt es aktuell einen bestätigten COVID-19 Fall.

Dies hat heute Nachmittag die Landkreispressestelle mitgeteilt. Vom Gesundheitsamt wurden demzufolge alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet: Die engen Kontaktpersonen wurden ermittelt und befinden sich in Quarantäne. Diese wird individuell berechnet und endet 14 Tage nach dem letzten Kontakt.

Weiterlesen...

 

Mitteilung des Bürgermeisters

Wegen ver.di-Warnstreiks: Hessisch Oldendorf kündigt Schließung der Kindertageseinrichtungen am Donnerstag an

Dienstag 13. Oktober 2020 – Hessisch Oldendorf (wbn). Die ver.di-Tarifkampfaktionen erfassen auch das Weserbergland.

Ein möglicher Warnstreik bedingt die Schließung der Kindertageseinrichtungen der Stadt Hessisch Oldendorf am Donnerstag, 15. Oktober.

Weiterlesen...

 

Seit Samstag Abend von Reha-Klinik als vermisst gemeldet

Große Suchaktion mit Hubschrauber, Feuerwehr-Schlauchboot und Mantrailer-Hunden nach verschwundenem Patienten

Dienstag 13. Oktober 2020 - Bad Oeynhausen (wbn). Mit Suchtrupps, einem Polizeihubschrauber und Mantrailer-Hunden wird intensiv nach einem 81 Jahre alten Senior gesucht, der seit den Abendstunden des Samstags in der Rehaklinik in Bad Oeynhausen als vermisst gemeldet worden ist.

Dazu die Polizei in Lippe: „Die Werre vom Sielpark bis zur Wesermündung suchte die Feuerwehr Bad Oeynhausen mit einem Schlauchboot ab. Weitere Löschgruppen sondierten nochmals Bereiche des Sielparks. Auch die Johanniter Rettungsstaffel mit ihren Flächensuchhunden kam wiederholt zum Einsatz.“ Es wird nicht ausgeschlossen, dass der orientierungslose Senior das Stadtgebiet von Bad Oeynhausen auf unbekannte Art und Weise verlassen hat

(Zum Bild: Seit Samstag Abend aus einer Reha-Klinik in Bad Oeynhausen verschwunden. Wer hat diesen Senior gesehen? Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Die neuen Zahlen aus dem Hamelner Kreishaus

Zum Wochenbeginn gibt es im Landkreis Hameln-Pyrmont 14 akut erkrankte Corona-Patienten

Montag 12. Oktober 2020 - Hameln (wbn). Zum heutigen Montag werden im Landkreis Hameln-Pyrmont 14 akut erkrankte Corona-Patienten gemeldet.

Dies wurde heute Nachmittag aus dem Hamelner Kreishaus mitgeteilt. Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind heute, am 12. Oktober 2020, 263 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt.

Weiterlesen...

 

Von der Polizei verfolgt

Fokus-Fahrer (36) versucht Beifahrerin aus dem fahrenden Auto zu werfen

Montag 12. Oktober 2020 - Hannover (wbn). Der Fokusfahrer stand unter Drogen, hatte deutliche Ausfallerschreingungen und versuchte seine Beifahrerin im Streit aus dem fahrenden Auto zu stoßen.

Im Fahrzeug fand sich später eine „nicht geringe Menge“ Kokain – und einen Führerschein hatte der 36-Jährige natürlich auch nicht. Die Polizei ermittelt jetzt wegen "der versuchten gefährlichen und vollendeten einfachen Körperverletzung, des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, Erwerbs und Besitzes von Kokain".

Weiterlesen...

 

Die Spur der spektakulären Unfallverursacher auf der A7 führte die Polizei direkt auf die Datenautobahn

Zwei Typen aus Lehrte und einer aus Holzminden: Diese Internetbekanntschaft verwandelte eine Party in ein Horrorszenario mit Auto-Klau und Unfall auf der Autobahn

Montag 12. Oktober 2020 - Pattensen / Springe / Holzminden (wbn). Es war eine oberflächliche Internetbekannschaft der 17 Jahre jungen Gastgeberin!

Die drei Partygäste, die am gestrigen Sonntag Morgen einen Opel Corsa vom Grundstück der 17 Jahre alten Gastgeberin im Raum Pattensen geklaut und das Fahrzeug unbeleuchtet mitten auf der Autobahn zurückgelassen hatten, sind von der Polizei in Springe zügig auf der "Datenautobahn" ermittelt worden. „Wir sind eben auch ziemlich schnell im Internet unterwegs“, merkte Polizeisprecher Michael Bertram von der Polizeidirektion Hannover im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de an.

Weiterlesen...

 

Polizei sucht weitere Zeugen

Tiefe Fleischwunde am Oberarm bis zur Arterie: Vier Männer steigen aus Transporter aus und fallen über 27-Jährigen in Rinteln her

Montag 12. Oktober 2020 - Rinteln (wbn). Ein 27 Jahre alter Mann aus Rinteln ist von vier Personen schwer verletzt worden.

Als er in Rinteln in seinen Pkw einsteigen wollte sei er von den Männern angegriffen worden, die aus einem Transporter in der Mühlenstraße ausgestiegen waren. So die Aussagen von Zeugen.

Weiterlesen...

 
Situationsbericht der Landkreisverwaltung

Wochenend-Bilanz: Zahl der positiven Corona-Fälle im Landkreis Nienburg steigt deutlich an

Sonntag 11. Oktober 2020 - Nienburg (wbn). Im Landkreis Nienburg ist über das Wochenende mit insgesamt 16 Neuinfektionen der bislang stärkste Anstieg seit Beginn der Pandemie beobachtet worden.

Dies hat heute die Landkreisverwaltung in Nienburg mitgeteilt. Die Anzahl der akut mit dem Virus Infizierten stieg damit bis Sonntagabend auf 38, was ebenfalls einen neuen Höchststand bedeutet.

Weiterlesen...

 

Polizei ermittelt nach Unfall auf der A7

Es hätte Tote geben können! Haben Partygäste einer 17-Jährigen einen Opel geklaut und als heimtückisches Hindernis mitten auf die Autobahn gestellt?

Sonntag 11. Oktober 2020 - Hannover / Pattensen / Springe (wbn). Unglaublich: Unbekannte haben einen Opel Corsa geklaut und nachts in der Dunkelheit mitten auf der Autobahn A7 als unbeleuchtetes Hindernis abgestellt.

Die Absicht war eindeutig: Es sollte offensichtlich ein möglichst schwerer Unfall auf der vielbefahrenen Autobahn provoziert werden. Und tatsächlich kam es auch zu einem Auffahrunfall. Dieser verlief aber glücklicherweise glimpflich. Die beiden Insassen des aufgeprallten Fahrzeuges hatten nur leichte Blessuren erlitten. Zuvor hatten Zeugen bemerkt, dass der Opel Corsa zwischen den Anschlussstellen Anderten und Hannover-Ost komplett unbeleuchtet auf dem mittleren Fahrstreifen stand und zwei Insassen über den Standstreifen die Flucht ergriffen.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Ministerpräsident Weil zur Corona-Situation: Wir müssen jetzt wirklich aufpassen 

Sonntag 11. Oktober 2020 - Hannover / Hameln (wbn). Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zeigt sich angesichts der deutschlandweit rapide ansteigenden Corona-Infektionen in den zurückliegenden Tagen stark beunruhigt. Weil: „Wir müssen jetzt wirklich aufpassen, dass wir nicht wieder eine exponentielle Kurve erreichen – also von Tag zu Tag die Infektionszahlen dynamisch ansteigen.“ Die Weserbergland-Nachrichten.de senden hiermit eine Ansprache des Ministerpräsidenten, die aus der Pressestelle der Staatskanzlei in Hannover als Audiodatei übermittelt worden ist.

Stephan weil: „Es tut mir leid, wenn jetzt in den Herbstferien vor allem die Urlaubspläne von Familien mit schulpflichtigen Kindern aus den besonders vom Infektionsgeschehen belasteten Gebieten betroffen sind.

Weiterlesen...

 

Auf dem heutigen Landesparteitag in Hildesheim

FDP Niedersachsen bestätigt Stefan Birkner mit 94,8 Prozent als Landesvorsitzenden

Samstag 10. Oktober 2020 - Hildesheim / Hannover (wbn). Die FDP Niedersachsen hat auf dem heutigen Landesparteitag in Hildesheim neben Stefan Birkner als Landesvorsitzenden und Konstantin Kuhle als Generalsekretär alle bisherigen Mitglieder des geschäftsführenden Landesvorstandes für weitere zwei Jahre gewählt.

Mit einem Ergebnis von 94,87 Prozent honorierten die Delegierten die Arbeit Birkners in den vergangenen zwei Jahren.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Nachmittag

Waldspaziergänger stoßen auf amerikanische Splitterbombe bei Bad Münder

Samstag 10. Oktober 2020 - Bad Münder (wbn). Der Fund war brisant und die Waldspaziergänger haben vorbildlich reagiert.

Im Bereich "An der Ziegenbuche / Am Schierholze" in Bad Münder haben sie einen Gegenstand entdeckt, der sich rasch als Weltkriegsbombe erwies.

(Zum Bild: Die ungefährlichen Bestandteile der Splitterbombe wurden anschließend zusammen mit Feuerwehrkräften aus dem Wald getragen und von den Sprengmeistern des Kampfmittel- beseitigungsdienstes abtransportiert. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Gerade mal zwei Infizierte! Und kein einziges Krankenhausbett wegen Corona belegt!

Osttirol wehrt sich gegen deutsche Reisewarnung - kostenlos Testungen für heimreisende Deutsche organisiert

Freitag 9. Oktober 2020 - Lienz / Berlin (wbn). Nachdem die deutsche Bundesregierung eine Ausnahmeregel für die beiden österreichischen Enklaven Kleinwalsertal und Jungholz erlassen hat, kämpft Osttirol mit allen Mitteln um eine Aufhebung der Reisewarnung.

Seit dem 25. September 2020 gehört das österreichische Bundesland Tirol zu den vom Robert-Koch-Institut (RKI) ausgerufenen Risikogebieten. Damit gilt auch für den Tiroler Bezirk Osttirol eine Reisewarnung der deutschen Bundesregierung. Zu Unrecht, wie Franz Theurl, Obmann vom Tourismusverband Osttirol, betont. Denn „Osttirol weist derzeit gerade mal zwei Infizierte (Stand 09.10.2020) auf – und kein einziges Krankenhausbett ist wegen Corona belegt.

(Zum Bild: Das romantische Außervillgraten in der „Ferienregion Hochpustertal“ in Osttirol, ein wirklich lohnenswertes Ziel und noch nicht vom Tourismus überlaufen. Foto: Jakob Weitlaner)

Weiterlesen...

 

Weitere Nasen-Rachen-Abstriche von einem Betriebsarzt durchgeführt

Corona-Fälle im Südkreis Nienburg - 160 Saisonarbeitskräfte und 40 Praxiskunden in Quarantäne

Freitag 9. Oktober 2020 - Nienburg / Uchte (wbn). Die Nienburger Kreisverwaltung hat für rund 160 Saisonarbeitskräfte aus Rumänien und Polen die Quarantäne angeordnet.

Sie arbeiten in Nordrhein-Westfalen. Deren Unterkünfte befinden sich allerdings in der Samtgemeinde Uchte im Kreis Nienburg. Auf dem Gelände mit mehreren Wohngebäuden und beheizten Wohncontainern sind innerhalb weniger Tage insgesamt fünf Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt geworden.

Weiterlesen...

 

Einschätzung der Bundesanstalt für Gewässerkunde

Niedrigwasser-Situation an der Weser wird sich in den nächsten Tagen entspannen

Donnerstag 8. Oktober 2020 - Hameln / Koblenz (wbn). Die Bundesanstalt für Gewässerkunde in Koblenz hat heute einen neuen Bericht zur aktuellen Niedrigwasserphase veröffentlicht.

In der zurückliegenden Woche haben sich die Wasserstände und Abflüsse an den Bundeswasserstraßen weiter erholt. Nur noch regional tritt Niedrigwasser auf, insbesondere an der Weser. Aber auch hier wird sich die Lage – ähnlich wie in den anderen mitteleuropäischen Flussgebieten – in den nächsten Tagen und voraussichtlich darüber hinaus weiter entspannen.

Weiterlesen...

 

"Entschuldigung, aber ich bin ein bisschen angefasst"

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin schildert im Landtag die Auswirkungen der Pandemie und kämpft mit den Tränen

Donnerstag 8. Oktober 2020 - Hannover (wbn). „Entschuldigung, aber ich bin ein bisschen angefasst“ – die niedersächsische Land- wirtschaftsministerin Barbara Otte-Kienast (CDU) hat mit den Tränen gekämpft als sie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Tierhalter in Niedersachsen im Niedersächsischen Landtag zur Sprache brachte.

Sie sprach von der Verzweiflung der Landwirte angesichts des entstandenen Engpasses bei der Schlachtung, Zerlegung und Vermarktung der Schweine in Niedersachsen. Diese kämpfen inzwischen um ihre Existenz.

(Zum Bild: Die aus Bad Münder stammende Niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kienast hat in bewegten Worten die Corona-Situation auf den Höfen beschrieben und brach dabei in Tränen aus. Sie bekam als Reaktion einen lang anhaltenden Beifall, der die Anteilnahme des Parlaments zum Ausdruck gebracht hat. Foto: Pressestelle Ministerium)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE