Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Die Schatzinsel - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Ein Autofahrer hatte sich besorgt gezeigt

Sirenenalarm in Latferde: Wegen "unklarer Rauchentwicklung" - doch schnell war alles klar

Dienstag 23. November 2021 - Latferde (wbn). Sirenenalarm am frühen Morgen im Raum Latferde. „Unklare Rauchentwicklung“ lautete zunächst die Alarm-Meldung bei einem Objekt an der Börryer Straße in Latferde.

Der Bewohner des betroffenen Gebäudes empfing die ersten eintreffenden Feuerwehrfahrzeuge aus Emmerthal und Börry an der Straßer und gab selbst Entwarnung.

Weiterlesen...

 

BMW-Fahrer nahm Toyota-Fahrerin die Vorfahrt

Zusammenstoß zwischen drei Fahrzeugen - insgesamt vier Verletzte

Dienstag 23. November 2021 - Nienstedt / Bad Münder (wbn). Vier Verletzte, zwei davon besonders schwer verletzt, hat gestern ein Verkehrsunfall in Nienstedt gefordert.

Beteiligt waren ein BMW, ein Toyota und ein VW Bora. Die Polizei: „Ein 37-jähriger Mann aus dem Landkreis Schaumburg bog kurz vor 10.00 Uhr mit einem Pkw BMW von der Lauenauer Straße nach links in die Egestorfer Straße in Richtung Nienstedter Pass ab.

Weiterlesen...

 

Gute Nacht Hameln

Geschäftige Nacht? Stille Nacht? - Grieses und Jürdens gar nicht so feierliche Kontroverse um den Weihnachtsmarkt in der Rattenfängerstadt

Montag 22. November 2021 - Hameln (wbn). Michael Jürdens, der ehemalige Regierungssprecher der niedersächsischen Landesregierung und Hamelner Grüne, hat die von Oberbürgermeister Claudio Griese an bestimmte Bedingungen geknüpfte Genehmigung des diesjährigen Weihnachtsmarktes ungewöhnlich scharf kritisiert.

Jürdens: "Die eingeführte "Mini-2G-Regelung" für den Weihnachtsmarkt ist sinnlos und unseriös." In einer betont sachlichen Entgegnung hält der Hamelner Oberbürgermeister indessen dagegen und verweist darauf, dass er sich mit seinen Bürgermeisterkollegen in Niedersachsen in dieser Frage "ausgetauscht" habe.

Weiterlesen...

 

Von Bundespolizisten festgenommen

Somalischer Schwarzfahrer belästigt Frau und schlägt Zugbegleiter bei Kontrolle zu Boden

Montag 22. November 2021 - Kassel (wbn). Ein 26 Jahre alter somalischer Asylbewerber hat eine 24 Jahre alte Bahnreisende sexuell belästigt und ihr an den Hintern gefasst.

Dann hat er einen Zugbegleiter (58), der ihn kontrollieren wollte, als soeben frisch ertappter Schwarzfahrer mit einem Faustschlag zu Boden gestreckt. Der Bahnmitarbeiter war anschliessend aufgrund seiner Gesichtsverletzungen dienstunfähig.

Weiterlesen...

 

An der Kasse im Supermarkt

Unbekannter reißt Mädchen (3) zu Boden und setzt sich drauf

Montag 22. November 2021 - Brakel / Höxter (wbn). Ein Unbekannter hat sich im Kassenbereich eines Supermarktes auf ein drei Jahre altes Kind gestürzt und zu Boden geworfen.

Dann hat er sich auf das wehrlose Mädchen gesetzt. Das Kind wurde dabei verletzt.

Weiterlesen...

 

Corona-Zahlen am Montag im Landkreis Hameln-Pyrmont

Der Inzidenz-Wert ist stark gestiegen: Auf 160,2

Montag 22. November 2021 – Hameln (wbn). Knapp 15 Punkte höher als gestern: Der Inzidenz-Wert ist jetzt bei 160,2, laut dem Robert-Koch-Institut. Gestern lag der Wert bei 145,4.

Die prozentuale Belegung der Covid-19-Intensivbetten in Niedersachsen ist auf 7,7 Prozent gestiegen.

Weiterlesen...

 

Bielefeld bei Nacht

Im Suff wurde das am Wegesrand stehende Auto mit laufendem Motor zum Taxi...

Montag 22. November 2021 - Bielefeld (wbn). Ein Pkw mit laufendem Motor am Straßenrand ist noch längst kein Taxi.

Diese Erfahrung durfte ein betrunkener Mann (22) in Bielefeld machen. Er wollte bei nächtlicher Kälte schonmal erwartungsfroh in dem warmen Fahrzeug am Wegesrand Platz nehmen als nicht der Taxifahrer sondern drei erboste Männer mit Gebrüll auftauchten.

Weiterlesen...

 

Schlauchleitungen über mehrere Kilometer zum Brandort gelegt / Restaurantgast spendet 100 Pizzen

Großeinsatz der Feuerwehren bei Scheunenbrand

Aus Schessinghausen berichten Jan H a b e r m a n n (Text) und Marco Henkel (Foto)

Montag 22. November 2021 – Schessinghausen (wbn). Mehr als 200 Löschkräfte im Einsatz! Ein ausgedehnter Scheunenbrand hat sich in den frühen Morgenstunden des gestrigen Sonntags ereignet.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine etwa 20 x 40 Meter große Scheune eines landwirtschaftlichen Betriebs gegen 6:30 Uhr in Brand. In dieser waren hunderte Quaderballen eingelagert, die neben mehreren landwirtschaftlichen Maschinen, die ebenfalls in beziehungsweise vor der Halle standen, ein Raub der Flammen wurden. Mit dem Alarmstichwort „Feuer landwirtschaftliches Anwesen mittel“ wurden zunächst die Wehren Schesssinghausen, Husum, Groß Varlingen, Bolsehle, Leeseringen, Langendamm und Nienburg sowie die Einsatzleitung Ort (ELO) der SG Mittelweser alarmiert.

Weiterlesen...

 

Dennoch kampfstarker Auftritt

Aus der EHF European League Women ausgeschieden - HSG Blomberg-Lippe hat nur Unentschieden gespielt

Sonntag 21. November 2021 - Blomberg (wbn). Das war`s. Die HSG Blomberg-Lippe hat sich am Samstagabend erhobenen Hauptes aus der EHF European League Women verabschiedet.

Nachdem das Hinspiel gegen Váci NKSE vor einer Woche mit 27:32 verloren ging, erkämpfte sich das Team aus der Nelkenstadt im Rückspiel der dritten Runde ein 24:24 (10:10)-Unentschieden. Aufgrund der Addition aus Hin- und Rückspiel zieht Váci NKSE allerdings anstatt Blomberg-Lippe in die Gruppenphase des internationalen Wettbewerbs ein. Die Vorzeichen standen am Samstag alles andere als gut: Aufgrund von zwei Corona-Verdachtsfällen hatte das Team von HSG-Trainer Steffen Birkner unter der Woche Vorsicht walten lassen und konnte nur zwei Trainingseinheiten absolvieren.

(Zum Bild: Nele Wenzel zeigte in der Schlussphase einen starken Auftritt. Foto: Matthias Wieking)

Weiterlesen...

 

Corona-Zahlen am Sonntag im Landkreis Hameln-Pyrmont

Zusammenhang mit SARS-CoV-2 nicht ausgeschlossen: 79-jähriger aus Hameln gestorben

Sonntag 21. November 2021 – Hameln (wbn). Ein 79 Jahre alter Mann aus Hameln ist gestorben.

Hinsichtlich der Todesursache kann ein Zusammenhang mit den SARS-CoV-2 Infektionen nicht ausgeschlossen werden.

Weiterlesen...

 
Warum ist er zu Fuß über den Acker davon?
Gegen Baum gekracht: Polizei sucht mit Drohne nach Unfallflüchtigen

Sonntag 21. November 2021 - Bockenem (wbn). Er ist mit seinem Mitsubishi gegen einen Baum gekracht und dann regelrecht zu Fuß geflüchtet.

Über den Acker hat er sich davongemacht. Mit Drohne und Wärmebildkamera hat die Polizei das Gelände abgesucht und nichts gefunden. Auch ein Diensthund wurde eingesetzt.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video zum Sonntag
"Vom Ende her gedacht" - Geistlicher Impuls zum Ewigkeitssonntag

Samstag 20. November 2021 - Hamburg Rahlstedt (wbn). Im Gang durch das Kirchenjahr ist dieser 52. Geistliche Impuls von Carsten Krabbes der Schritt über die Ziellinie. Ein konstanter geistlicher Weg durch ein ganzes Jahr mit unvergleichlichen Ereignissen. Und die Weserbergland-Nachrichten.de waren begleitend, empathisch mit unterwegs. Wohlgemerkt: Dieses Vorhaben ist einmalig gewesen in der Geschichte der evangelischen Kirche im Norden. Chatseelsorge-Pastor Carsten Krabbes: „Corona hat uns Menschen seit fast zwei Jahren mehr oder weniger fest im Griff und lehrt uns unter anderem, dass wir sterben müssen.

In Deutschland wütet das Virus dieser Tage trotz aller, quantitativ aber leider unzulänglicher Impfung gar wie nie zuvor. Es wird nach konsequenten Maßnahmen gerufen, aber wieder einmal nicht beziehungsweise nur halbherzig agiert. Bloß keine Schließungen, bloß kein Shut- oder gar Lockdown! Und unser Umgang mit der Pandemie findet sein Äquivalent in Glasgow, das heißt in unserem Umgang mit der anhebenden, weitaus gravierenderen Krise des von uns Menschen gemachten, wenigstens massiv befeuerten Klimawandels.

Weiterlesen...

 

Corona-Zahlen am Samstag im Landkreis Hameln-Pyrmont

Zehn Punkte mehr als gestern: Der Inzidenz-Wert ist jetzt bei 152,1!

Samstag 20. November 2021 – Hameln (wbn). Der Inzidenz-Wert für SARS-CoV-2 im Landkreis Hameln-Pyrmont ist gestiegen: Das Robert-Koch-Institut meldet 152,1. Gestern lag der Wert bei 142,7.

Die prozentuale Belegung der Covid-19-Intensivbetten in Niedersachsen ist auf 7,3 Prozent gestiegen.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Umweltminister Lies: Zeit der Drohkulisse ist vorbei - der Erfolg der Weser-Konferenz

Freitag 19. November 2021 - Börry / Kassel (wbn). "Die Ziele, die wir definiert haben, kann man nicht aufweichen!" Das war die klare Ansage, mit der Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies gestern in die Weseranrainerkonferenz gegangen ist. Es ging darum die weiteren Begehrlichkeiten des Kalikonzerns K+S in Kassel zu stoppen. Denn es drohte die erneute "Verpökelung" der Weser durch verstärkte Salzeinleitungen. In einem Interview der Weserbergland-Nachrichten.de hatte Lies bei einem Naturwaldtermin bereits die Schmerzgrenze in den Verhandlungen der Weserkonferenz deutlich gemacht.
Gestern Abend konnte er dann einen Verhandlungserfolg zusammen mit seinen Kollegen aus den anderen Bundesländern vermelden. Insgesamt saßen sieben Umweltminister an einem Tisch.

Weiterlesen...

 

Impfstoff von BionTech im Einsatz

Mobiles Impfen im Landkreis Hameln-Pyrmont vom 23. bis 26. November

Freitag 19. November 2021 - Hameln (wbn). In der kommenden Woche bieten die mobilen Impfteams im Landkreis Hameln-Pyrmont öffentliche Impfungen gegen das Corona-Virus an folgenden Orten an:

Dienstag, 23. November 2021  9:00-15:30 Uhr in Hameln, Stadtgalerie (Untergeschoss), Pferdemarkt 1, 31785 Hameln

Weiterlesen...

 

Gute Beschaffungsstrategie

Verzicht auf Strompreiserhöhung - starkes Signal der Stadtwerke in Hameln

Freitag 18. November 2021 – Hameln (wbn). Eine gute Verbrauchernachricht in der dunklen Jahreszeit: Die Stadtwerke in Hameln verzichten auf eine Strompreiserhöhung für private Bestandskunden. Und der Gaspreis wird nur gering ansteigen.

Die ersten Energieanbieter haben ihren Kundinnen und Kunden die Lieferverträge für Strom und Gas gekündigt, andere gar Insolvenz angemeldet. Und viele andere Energieversorger sind bereits mit deutlichen Preiserhöhungen auf ihre Kundinnen und Kunden zugegangen oder werden dies in den kommenden Wochen umsetzen. Egal welche Konstellation, das Ergebnis ist dasselbe: Die Betroffenen müssen sich auf hohe Preissteigerungen einstellen.

Weiterlesen...

 

Die neuen Schutzmaßnahmen gegen Corona

Ab Sonntag „2 G“ im Landkreis Hameln-Pyrmont

Freitag 19. November 2021 - Hameln (wbn). Bereits mit der vergangenen Änderung der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 9.11.2021 kündigte die Niedersächsische Landesregierung deutliche Verschärfungen der Corona-Schutzmaßnahmen, das heißt die schrittweise Umstellung auf „2G“, an.

Seitdem hat sich die Infektionslage deutschlandweit, sowohl im Land Niedersachsen als auch im Landkreis Hameln-Pyrmont, dramatisch verschlechtert. Auch das Land Niedersachsen bereitet erneut kurzfristige Verschärfungen der Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung von COVID-19 vor.

Weiterlesen...

 

Corona-Zahlen am Freitag im Landkreis Hameln-Pyrmont

Knapp acht Punkte mehr als gestern: Der Inzidenz-Wert ist jetzt bei 142,7!

Freitag 19. November 2021 – Hameln (wbn). Der Inzidenz-Wert für SARS-CoV-2 im Landkreis Hameln-Pyrmont ist abermals gestiegen: Das Robert-Koch-Institut meldet 142,7. Gestern lag der Wert bei 134,6.

Die prozentuale Belegung der Covid-19-Intensivbetten in Niedersachsen ist auf 6,9 Prozent gestiegen.

Weiterlesen...

 

Jetzt wird's auch bei dieser Seuche ernst

Geflügelpest in Niedersachsen: Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast stellt Krisenfall fest

Freitag 19. November 2021 - Hannover (wbn). Jetzt herrscht der Krisenfall. Das nationale Referenzlabor des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) hat bislang acht Fälle von Geflügelpest bei gehaltenen Tieren in Niedersachsen bestätigt.

Bei Wildvögeln wurden bislang vierzehn Feststellungen verzeichnet. Zum Schutz der Bestände vor der aggressiven Tierseuche haben bereits viele Landkreise ein Aufstallungsgebot für Freilandgeflügel erlassen.

Weiterlesen...

 

Verwaltung kündigt verstärkte Kontrollen an / Budenzauber beginnt am 24. November

Hameln verschärft Regeln: Auf dem Weihnachtsmarkt gilt 2G

Freitag 19. November 2021 - Hameln (wbn/wa). Die Stadt Hameln verschärft die Regeln für den Weihnachtsmarkt. Wer Glühwein trinken oder eine Bratwurst essen möchte, muss gegen Corona geimpft oder genesen sein.
Besucher erhalten an den Zugängen zum Weihnachtsmarkt Bändchen, um ihren Impfstatus gegenüber den Standmitarbeitern nachweisen zu können. Die Stadt kündigt außerdem verstärkte Kontrollen an: Sollte es zu schwerwiegenden Verstößen kommen, „könnte der Weihnachtsmarkt an dem betreffenden Tag im Extremfall sogar ganz geschlossen werden“, heißt es aus der Verwaltung.

Weiterlesen...

 

Eine gute Nachricht für das Weserbergland

Olaf Lies zur Konferenz gegen die Weser-Verpökelung: Soviel haben wir noch nie erreicht!

Freitag 19. November 2021 - Hannover / Kassel (wbn). Sieben Umweltminister haben gestern im Rahmen der Weserkonferenz getagt und am Abend doch noch ein vorzeigbares Ergebnis präsentiert.

Dem Kasseler Kali-Konzern K+S haben sie am Ende eine deutliche Reduzierung der Einleitung von Salzabwässern in die Weser abgerungen. Noch am Vormittag, so ein Insider zu den Weserbergland-Nachrichten.de, habe es nicht den Anschein gehabt, dass die Verpökelung der Weser in diesem Maße gemindert werden könnte. Zu groß waren die wirtschaftlichen Konzerninteressen des Kali-Riesen. Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hatten erneut stundenlang um ein vorzeigbares Ergebnis gerungen, das den unmittelbar bevorstehenden Salztod der Weser abwenden soll.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE