Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Zukunftsmarkt in Europa

Jörg Bode will mit "Weltraumbahnhof" in Niedersachsen abheben

Donnerstag 8. Oktober 2020 - Hannover (wbn). Raumfahrt-Start-ups in Bremen und Niedersachsen greifen nach den Sternen und die niedersächsische Landesregierung steht nach den Worten des FDP-Sprechers Jörg Bode „nur träumend daneben“.

Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Jörg Bode, will ihr nun die Augen öffnen: "Die Landesregierung hat das Thema Weltraumbahnhof bisher komplett ignoriert. Sie hat keinen Kontakt zu den Playern auf diesem wachsenden Markt und keinen Antrieb, etwas zu seiner Unterstützung zu unternehmen.

Weiterlesen...

 

Die einen gingen sofort auf Streife

Bürgernähe und Servicegedanke - sechs neue Polizisten in Bad Münder

Donnerstag 8. Oktober 2020 - Bad Münder (wbn). Jetzt sind sie hier, in ihrem Revier. Die einen gingen sofort auf Streife, die anderen nahmen erstmal am Schreibtisch in der Dienststelle Platz.

Kommissariatsleiter Ulrich Mathies hat sechs neue Kolleginnen und Kollegen von der Polizeiakademie begrüßen können, die nunmehr nach Abschluss ihres dreijährigen Studiums den Dienst in Bad Münder angetreten haben. Nachfolgend ein entsprechender Bericht von Jens Petersen aus dem Polizeikommissariat Bad Münder: „Das Polizeikommissariat Bad Münder begrüßte zu Monatsbeginn 6 neue Kolleginnen und Kollegen, die ihren Dienst in Bad Münder aufgenommen haben. Kommissariatsleiter Ulrich Mathies und seine Mitarbeiter nahmen die "Neuen" am letzten Donnerstag in Empfang.

(Zum Bild: Die sechs neuen Polizeikollegen in Bad Münder. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Die Regierungserklärung von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil im Wortlaut zur Corona-Situation

Deutschland und auch Niedersachsen sind heute wesentlich besser vorbereitet als vor acht Monaten

Mittwoch 7. Oktober 2020 - Hannover (wbn). Mit Vorsicht und Umsicht in die nächsten Monate – so hat Ministerpräsident Stephan „Weil heute seine Regierungserklärung im Niedersächsischen Landtag überschrieben.

Und mit Blick auf die beginnende kalte Jahreszeit gibt er sich zuversichtlich: „Deutschland und auch Niedersachsen sind heute wesentlich besser vorbereitet als vor acht Monaten“. Nachfolgend dokumentieren die Weserbergland-Nachrichten.de die Regierungserklärung vom heutigen Tage im Wortlaut.

(Zum Bild: Ministerpräsident Stephan Weil: Unsere Corona-Zahlen sind fast immer um einiges niedriger als der Bundesdurchschnitt. Foto: Landesregierung)

Weiterlesen...

 

Die heutigen Zahlen aus dem Kreishaus

Die Corona-Situation im Landkreis Hameln-Pyrmont: 22 Personen sind akut erkrankt

Mittwoch 7. Oktober 2020 - Hameln (wbn). Die Zahl der akut Corona-Erkrankten im Weserbergland steigt weiterhin an.

Nachfolgend die neuesten Zahlen, die heute von der Landkreissprecherin Sandra Lummitsch übermittelt worden sind.  Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind heute, am 7. Oktober 2020, 258 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt.

Weiterlesen...

 

Verfahren wegen Körperverletzung

Prompte Reaktion der Einbecker: Rumäne schlägt seine Frau auf dem Parkplatz - Zeugen rufen umgehend die Polizei

Mittwoch 7. Okt0ober 2020 - Einbeck / Northeim (wbn). Ein Rumäne (33) hat auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Einbeck in aller Öffentlichkeit seine gleichaltrige Frau geschlagen.

Der Vorgang wurde von mehreren Zeugen beobachtet, die umgehend die Polizei informiert haben. Der Polizei gelang es den Tatverdächtigen und sein Opfer noch in der Nähe ausfindig zu machen. Die Frau leugnete die Gewalt ihres Ehemannes. Doch die Rötung an ihrem Auge ließen berechtigte Zweifel aufkommen.

Weiterlesen...

 

Eine ermutigende Zwischenbilanz nach einem halben Jahr

Auch in Hessisch Oldendorf ist der Rufbus gut in Fahrt gekommen

Mittwoch 7. Oktober 2020 - Hessisch Oldendorf / Hameln (wbn). Der sogenannte „Rufbus“ in Hessisch Oldendorf hat sich bewährt. Das ergibt die Halbjahresbilanz der Hamelner Öffis.

Er ist am 5. Februar dieses Jahres in Betrieb genommen worden. Die vier Rufbus-Linien ergänzen das bekannte Angebot der Linien 23, 24, 27 und 28.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Interview
Fall Maddie: Hat Anwalt des Hauptverdächtigen Christian B. eine völlig neue Spur?

Mittwoch 7. Oktober 2020 - Kiel (wbn). Friedrich Fülscher, der Anwalt des – folgt man dem Verdacht der Staatsanwaltschaft Braunschweig – Hauptverdächtigen im spektakulären Entführungsfall der kleinen Madeleine „Maddie“ McCann ist weiterhin davon überzeugt, dass seinem Mandanten Christian B. (43) die Entführung und der mögliche Mord an dem Kind nicht angelastet werden können. Woher nimmt der Kieler Kollege des Staranwaltes Johann Schwenn (Fälle: Kachelmann, Markus Wolf, Jan Ullrich), mit dem er eine Gemeinschaftskanzlei führt, seine aufreizende Gelassenheit und Zuversicht hinsichtlich der Vorwürfe gegen seinen Mandaten?


In einem Vorgespräch zu dem bereits im September erfolgten Interview deutete Fülscher dezent an, dass er möglicherweise mehr wisse nach einer bereits überraschend erfolgten Reise zu dem Ort des Geschehens in einer portugiesischen Hotelanlage.

Weiterlesen...

 

Mit VW-Transporter zusammengestoßen und überschlagen

Smart-Fahrerin verliert in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug

Dienstag 6. Oktober 2020 - Höxter (wbn). Eine 23 Jahre alte Smart-Fahrerin hat in einer Rechtskurve auf der L890 zwischen Brakel und Höxter-Ovenhausen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Sie ist mit einem entgegenkommenden VW-Transporter, der von einem 24-Jährigen gesteuert wurde, zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge haben sich überschlagen, wobei auch beide Fahrer schwer verletzt worden sind. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden.

(Zum Bild: Der umgestürzte Smart der 23-Jährigen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von m27.000 Euro. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Situationsbericht aus dem Kreishaus

Im Landkreis Hameln-Pyrmont gibt es jetzt 20 akute Corona-Erkrankungen

Dienstag 6. Oktober 2020 - Hameln (wbn). Zum heutigen Dienstag gibt es 20 akute Corona-Fälle im Landkreis Hameln-Pyrmont.

Dies hat Landkreissprecherin Sandra Lummitsch am Nachmittag mitgeteilt. Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind heute, am 6. Oktober 2020, 256 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt.

Weiterlesen...

 

Aus dem Maßregelvollzug entwichen

Wer hat diesen Mann gesehen? Polizei bittet Bevölkerung um Hinweise

Dienstag 6. Oktober 2020 - Lehre / Northeim (wbn). Wer hat Franco H. gesehen und kann der Polizei Hinweise geben?

Der Mann ist aus dem Maßregelvollzug entwichen beziehungsweise hat „unerlaubt seine Residenzverpflichtung unterbrochen“, wie es in einer Mitteilung der Polizei Northeim heißt. Zuletzt hat er in Lehre gewohnt. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 182 cm groß, schlanke, kräftige Gestalt, Glatzenträger.

Er könnte in Goslar oder Wernigerode gewesen sein

Er könnte sich zuletzt in Goslar beziehungsweise im Bereich Wernigerode aufgehalten haben. Ausdrücklich warnt die Polizei davor an diesen Mann heranzutreten. Vielmehr solle die Polizei Northeim Tel.: 05551-7005-0 oder jede nächstgelegene Polizeidienststelle unter der Notrufnummer 110 angerufen werden.

Weiterlesen...

 

Es geht um Kernenergie, Pandemie und die existenzielle Not der Künstler in Corona-Zeiten
Sitzung des Niedersächsischen Landtags ohne Fraktion der AfD

Dienstag 6. Oktober 2020 - Hannover (wbn). Heute um 9:00 Uhr wird die nächste Sitzung des Niedersächsischen Landtags eröffnet.

Die Themen sind unter anderem: Suche nach einem Endlager für Abfälle der Kernenergie, die Auswirkungen der Pandemie auf die Veranstaltungswirtschaft und auf Wunsch der CDU-Landtagsfraktion wird sich das Plenum mit der Situation soloselbstständiger Künstler beschäftigen.

Weiterlesen...

 

Kind wurde einige Meter beiseite geschoben - weitere Kinder verletzt

Offensichtlicher Fahrfehler: Toyota-Fahrer verletzt neunjährigen Jungen an Bushaltestelle

Montag 5. Oktober 2020 - Hannover (wbn). Ein 35 Jahre alter Pkw-Fahrer hat heute ein neun Jahre altes Schulkind schwer verletzt.

Es geschah an einer Bushaltestelle aufgrund eines offensichtlichen Fahrfehlers. Ein weiterer Junge erlitt ebenfalls Verletzungen. Dazu die Polizei: „Das Auto schob das Kind einige Meter weit bis in die rechts befindliche Bushaltestelle. Zwischen Haltestellenüberdachung und Auto wurde der Junge eingeklemmt und schwer verletzt.

Weiterlesen...

 

Antwort der Landesregierung bestätigt die Einwände der Grünen

Christian Meyer (Grüne) sieht sich bestätigt: Der Deponie im Ith stehen viele Umweltgründe entgegen!

Sonntag 4. Oktober 2020 - Bisperode / Coppenbrügge (wbn). Auch die Niedersächsische Landesregierung liefert klare Argumente gegen eine Deponie am Ith bei Bisperode.

Zur geplanten Deponie Schanzenkopf im Landschaftsschutzgebiet bei Bisperode hat der Landtagsabgeordnete Christian Meyer (Grüne) aus Holzminden erneut das Umweltministerium nach dem Sachstand befragt. In der Antwort des Niedersächsischen Landesregierung wird jtzt auf die hohe naturschutzfachliche Bedeutung des Gebietes als Lebensraum von Vögeln, Amphibien, Fledermäusen und Wildkatzen sowie von vielen seltenen oder geschützten Tier- und Pflanzenarten hingewiesen.

Weiterlesen...

 

Plötzlich stand es im Garten

Wildschwein mit Polizeieskorte - eine saugute Aktion in Giesen

Sonntag 4. Oktober 2020 - Giesen (wbn). Wildschwein im Garten. Das fand der Hausherr gar nicht spaßig.

Die herbei gerufene Polizei auch nicht. Sie entschied sich aber zu einer tierisch guten Aktion und eskortierte die Sau mit dem Streifenwagen ordnungsgemäß aus dem Ort.

Weiterlesen...

 

Ein "sicherheitstechnisch bedeutsames Ereignis"

Im Zwischenlager Leese: 200-Liter-Fass abgestürzt und beschädigt

Samstag 3. Oktober 2020 - Leese / Hannover (wbn). Absturz eines 200-Liter-Behälters mit radioaktivem Inhalt im Zwischenlager Leese.

Aktuell werden schwach radioaktive Altabfälle aus dem Zwischenlager Leese im Landkreis Nienburg ausgelagert. Während der vorbereitenden Maßnahmen für die zweite Auslagerungskampagne kam es zum Absturz eines 200-Liter-Fasses. Es wurde äußerlich beschädigt und als Schutzmaßnahme in ein Überfass eingestellt. Radioaktive Stoffe wurden allerdings nicht freigesetzt.

Weiterlesen...

 

Starke Leistung der Roten

Hannover 96 trumpft mit zweitem Derby-Sieg in Folge auf: 4:1 gegen Braunschweig

Samstag 3. Oktober 2020 - Hannover / Braunschweig (wbn). Was für ein Paukenschlag! 4:1 für Hannover 96 im Niedersachsen-Derby gegen Braunschweig.

Und das vor 7.300 Zuschauern. Es war ein denkwürdiges Spiel in einer denkwürdigen Pandemie-Ausnahmesituation. Und dabei hatte es für Braunschweig so vielversprechend mit einem Traumtor von Martin Kobylanski angefangen.

Weiterlesen...

 

Besitzerin konnte ihr Tier nicht bändigen

Wieder Zwischenfall mit nicht angeleintem Kampfhund

Samstag 3. Oktober 2020 - Northeim (wbn). Ein sogenannter Kampfhund muss auch in Niedersachsen permanent angeleint sein. Jetzt ist es wieder zu einer Beißerei gekommen. Diesmal in Northeim.

Eine 40 Jahre alte Frau war mit ihrem Mischlingshund in der Teichstraße / Steigerwaldstraße in Northeim unterwegs als ihr Vierbeiner von einem nicht näher beschriebenen Kampfhund angegriffen worden ist. Das vierbeinige Opfer wurde erheblich verletzt.

Weiterlesen...

 

Heute Morgen auf der B217 bei Rohrsen

Beide stammen aus Aerzen: Seat-Fahrer (18) kracht in Gegenverkehr - er und seine Beifahrerin (15) sind tot

Samstag 3. Oktober 2020 - Hameln (wbn). Es geschah in der leichten Rechtskurve: Zwei Tote bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Seat und einem Mercedes auf der Bundesstraße 217 bei Rohrsen.

Es geschah heute in den frühen Morgenstunden. Die ersten Rekonstruktionen der Polizei: Der mit drei Personen besetzte Seat ist, aus Richtung Hannover kommend, in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem entgegenkommenden Mercedes zusammengestoßen.

Weiterlesen...

 

Wegen Corona

Weihnachtsmarkt in Lügde fällt in diesem Jahr aus

Freitag 2. Oktober 2020 - Lügde (wbn). Corona hat alles durchkreuzt. Der beliebte Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Lügde muss in diesem Jahr ausfallen.

Das Planungsteam, allen voran Lügde Marketing e.V., hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, sich aber dennoch einstimmig für eine Absage entschieden. „Die Gesundheit aller Beteiligten steht bei uns im Vordergrund. Vor dem Hintergrund aktuell wieder steigender Infektionszahlen und dem unkalkulierbaren Risiko, dass eine Veranstaltung in dieser Größenordnung bedeuten würde, sehen wir keine vertretbare Möglichkeit den Markt durchzuführen“, begründet Carolin Nasse, Geschäftsführerin des Vereins, die Entscheidung.  

Weiterlesen...

 

Um 91 Prozent seit 1980 zurückgegangen

Rebhuhn verschwindet: NABU reicht EU-Beschwerde gegen Deutschland ein

Freitag 2. Oktober 2020 - Berlin / Hannover / Hameln (wbn). Am heutigen Freitag reicht der Naturschutzbund Deutschland (NABU) eine offizielle Beschwerde gegen Deutschland bei der EU-Kommission ein. Es geht um den dramatisch schlechten Zustand des Rebhuhns, der in erster Linie auf die fehlgeleitete Agrarpolitik zurückzuführen ist.

Seit 1980 ist das Rebhuhn um 91 Prozent zurückgegangen. Nach Ansicht des NABU verstoßen Bund und Länder damit gegen die in der EU-Vogelschutzrichtlinie festgeschriebene Anforderung, einen guten Erhaltungszustand aller wildlebenden Vogelarten zu erreichen und dafür angemessene Maßnahmen zu treffen.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Brutale Szene in Steinheim: Corsa-Fahrer nimmt Fußgänger auf die Motorhaube und schleift ihn mit

Donnerstag 1. Oktober 2020 - Steinheim / Höxter (wbn). Rohe Gewalt am Lenkrad: Ein Spaziergänger ist auf der Haube eines Opel Corsa mehrere Meter mitgeschleift worden.

Der 57 Jahre alte Mann stürzte sodann zu Boden. Jetzt ermittelt die Polizei in Höxter wegen „gefährlichen Aingriffs in den Straßenverkehr“ und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE