Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Boffzen, Eschershausen, Hehlen und Lauenförde profitieren davon

Johannes Schraps: Landkreis Holzminden erhält 400.000 Euro für Breitbandausbau und damit ein schnelleres Internet im Weserbergland

Montag 7. Dezember 2020 - Holzminden / Hameln / Berlin (wbn). Gute Nachricht für das Weserbergland aus Berlin. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps freut sich, dass der Landkreis Holzminden zur Unterstützung des Breitbandausbaus in Boffzen, Eschershausen, Hehlen und Lauenförde 400.000 Euro vom Bund erhält.

Bei dem geförderten Projekt investiert der Landkreis Holzminden in die Erschließung von unterversorgten Adressen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 800.000 Euro.

Weiterlesen...

 

Stephan Weil: Landesweit haben wir aktuell eine Inzidenz von 81

Corona-Situation: Niedersachsen mit den drittniedrigsten Infektionszahlen in Deutschland

Montag 7. Dezember 2020 - Hannover / Berlin (wbn). Während andere Bundesländer über eine weitere Verschärfung der Corona-Verordnungen nachdenken tritt die Landesregierung in Niedersachsen in dieser Beziehung auf die Bremse.

Ministerpräsident Stephan Weil: „Für Niedersachsen sehe ich dazu derzeit keine Notwendigkeit.“ Und weiter: „Landesweit haben wir aktuell eine Inzidenz von 81, in der letzten Woche war die Tendenz  abnehmend.“

Weiterlesen...

 

Aldi Nord, Lidl Deutschland und Edeka am virtuellen Runden Tisch

Nach Bauernprotesten: Ministerin Barbara Otte-Kinast lädt heute zum Gespräch

Montag 7. Dezember 2020 – Hannover (wbn). Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast lädt heute Nachmittag zu einer Gesprächsrunde ein, um über die Protestaktionen der Landwirte vor den Warenlagern der Lebensmittelkonzerne zu diskutieren.

Am virtuellen runden Tisch sitzen unter anderem Vertreter von Aldi Nord, Lidl Deutschland und Edeka sowie von landwirtschaftlichen Berufsverbänden, niedersächsischen Molkereien und Marktspezialisten der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Weiterlesen...

 

Unerbetener Besuch nach Mitternacht

In Lügde: Ford Ka pflügt durch den Vorgarten und knallt gegen Haustreppe

Montag 7. Dezember 2020 – Lügde (wbn). Auf diesen nächtlichen Besuch konnten die Bewohner eines Hauses am Schildweg in Lügde wahrlich verzichten.

Ein Autofahrer, dessen Ford Ka ein Bielefelder Kennzeichen hatte, fuhr kurz nach Mitternacht quer durch den Vorgarten und knallte gegen die Treppe am Hauseingang. Dann beging er Fahrerflucht und verschwand Richtung Stadtmitte.

Weiterlesen...

 

Tankstellenmitarbeiterin wird Zeugin, alarmiert die Polizei

Auslieferungsfahrer kämpft um seine Pakete und schnappt sich den dreisten Dieb

Montag 7. Dezember 2020 - Minden (wbn). Ein Auslieferungsfahrer hat wie ein Löwe um seine Fracht gekämpft. Und das mit Erfolg.

Ein Dieb hatte – so die Darstellung der Polizei in Minden – bereits mehrere Pakete aus dem Zustellfahrzeug geklaut und wollte sich damit gerade aus dem Staub machen als der Fahrer aus Sehnde auf ihn aufmerksam wurde.

Weiterlesen...

 

Rollator stand am Ufer

Leichnam eines vermissten 70-Jährigen wird aus der Leine gezogen

Sonntag 6. Dezember 2020 - Gronau (wbn). Tragischer Tod eines 70 Jahre alten Altenheimbewohners in Gronau.

Sein Leichnam wurde in der Leine entdeckt nachdem das Personal des Altenheims und die Polizei kurz nach seinem Verschwinden die Umgebung abgesucht hatten. Am Leineufer beim Lachszentrum war dann der verlassene Rollator des 70-Jährigen entdeckt worden.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Weiße Farbe in der Hamel - zahlreiche Fische verendet. Feuerwehr musste eingreifen

Sonntag 6. Dezember 2020 - Bad Münder / Hamelspringe (wbn). Weiße Farbe ist in der Hamel im Ortsteil Hamelspringe gelandet. Und da gehört sie definitiv nicht hin.

Es sind nach Angaben der Polizei auch schon Fische verendet. Unbekannte Täter haben vermutlich im Bereich der Straße "Mühlenbreite" weiße Farbe durch einen Regenwasserkanal in die Hamel eingeleitet. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Auch die Wasserbehörde des Landkreises Hameln-Pyrmont ist eingeschaltet worden

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde die Wasserbehörde des Landkreises Hameln-Pyrmont hinzugezogen. Jetzt bittet die Polizei zur Klärung des Verursachers um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Bad Münder unter der Rufnummer 05042/93310 zu melden.

Nachfolgend der Polizeibericht aus Bad Münder von heute Nachmittag: „ Am Samstagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, wurde dem Polizeikommissariat Bad Münder eine Gewässerverunreinigung im Ortsteil Hamelspringe gemeldet. Bislang unbekannte Täter haben vermutlich im Bereich der Straße "Mühlenbreite" weiße Farbe durch einen Regenwasserkanal in die Hamel geleitet.

(Zum Bild: Weiße Farbe strömt durch den Regenwasserkanal in die Hamel und tötet das Leben im Wasser. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 


Das besondere WBN-Video
Ein Geistlicher Impuls zum 2. Advent - und ein warmer Lichtstrahl, der wie gerufen durch die Glasfront der Trinitatiskirche bricht

Von Ralph Lorenz, Veronica Maguire und Peter Bredemeyer

Samstag / Sonntag 2. Advent 2020 - Hamburg Rahlstedt / Hameln (wbn). Medienpastor Carsten Krabbes lässt bei seinem Geistigen Impuls zum 2. Advent in der dunklen Dezember-Stimmung des Corona-Jahres 2020 verbal Zuversicht aufleuchten. Und tatsächlich: Als die Weserbergland-Nachrichten.de in der Trinitatiskirche in Hamburg Rahlstdedt die besinnlichen Worte des im Werserbergland bestens bekannten Pastors der Chatseelsorge in der evangelischen Kirche aufnahmen drangen zielgerichtet warme Sonnenstrahlen auf das Antlitz des Impuls-spendenden Pastors.

Ein Effekt, wie bestellt. So etwas lässt sich ohne Scheinwerfer nicht inszenieren - doch der war nicht im Spiel. Hier hat die Transparenz der gläsernen Dreiecksfront der Trinitatiskirche für den wundersamen Impuls-Verstärker gesorgt. Und das Licht kam erkennbar "von Oben".

Weiterlesen...

 
Polizei bittet um Hinweise

Verbotenes Fahrzeugrennen mitten in Rinteln: Schwarzer VW Golf 7R rast der Polizei davon und bringt andere Verkehrsteilnehmer in höchste Gefahr

Samstag 5. Dezember 2020 - Rinteln / Porta Westfalica (wbn). Die Polizei berichtet mal wieder von einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen innerhalb geschlossener Ortschaften mit stark überhöhter Geschwindigkeit inklusive Rotlichtverstoß.

Das mörderische Fahrverhalten legte der Fahrer eines schwarzen VW Golf 7R an den Tag, der nach Darstellung der Rintelner Polizei mit wiederholt aufheulendem Motor und überhöhter Geschwindigkeit die Konrad-Adenauer-Straße,aus Richtung Engern kommend, in Richtung Bahnhofstraße gerast war. Der Raser hat sich einer Polizeikontrolle entzogen und hat auf der Flucht im Bereich Eisbergen fast einen Auffahrunfall verursacht.

Weiterlesen...

 

Es sind noch Ausbildungsplätze zu vergeben

Ausbildungsmarkt im Weserbergland ist auf der Zielgeraden

Freitag 4. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Der Ausbildungsmarkt 2020 im Weserbergland befindet sich auf der Zielgeraden: Noch immer besteht für Jugendliche die Möglichkeit, eine duale Ausbildung aufzunehmen, Betriebe sind nach wie vor auf der Suche.

„Auch nach dem offiziellen Start des Ausbildungsjahres konnten wir erfreulicherweise noch viele Jugendliche im Weserbergland in eine Ausbildung vermitteln,“ berichtet Henrik Steen, Vize-Chef der Agentur für Arbeit Hameln.

Weiterlesen...

 

Meldung vom Deutschen Wetterdienst

Glatteiswarnung heute Morgen für den Raum Hannover

Freitag 4. Dezember 2020 - Hannover / Hameln (wbn). Berufspendler aufgepasst: Heute Morgen warnt der Deutsche Wetterdienst vor Glatteis in der Region Hannover.

Amtliche Warnung vor Glatteis für Region Hannover

gültig von:          Freitag, 04.12.2020 06:52 Uhr

voraussichtlich bis: Freitag, 04.12.2020 10:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Aktuell sind 141 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert

Im Weserbergland: Die Corona-Zahlen werden deutlich abgebremst

Donnerstag 3. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Der Anstieg der Corona-Infektionen ist etwas gebremst. Die Corona-Vorsichtsmaßnahmen der Niedersächsischen Landesregierung zeigen auch im Weserbergland ihre Wirkungen.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 141 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 5 davon werden stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1123 (+ 1 zum Vortag) Fällen.

Weiterlesen...

 

Unmissverständliche Ansage einer Seniorin aus Seggebruch

„L…m…a…A“ - so spricht man mit Enkelinnen, die keine sind! 95-Jährige hatte den Enkeltrick durchschaut

Donnerstag 3. Dezember 2020 - Bückeburg / Seggebruch / Nienstädt (wbn).  Diese Seniorin hat den richtigen Ton bei einer hartnäckigen Enkeltrick-Betrügerin getroffen.

Sie giftete nämlich vernehmlich das „L…m…a…A“ ins Telefon. Worauf das  Gespräch mit der Enkeltrick-Betrügerin eindeutig und unmissverständlich beendet worden war.

Weiterlesen...

 

Prozesse im Bereich der Großhirnrinde

Untersuchungen an der Universität Paderborn: Hinweis auf neurophysiologische Veränderungen nach Knieverletzungen

Donnerstaq 3. Dezember 2020 - Paderborn (wbn). Veränderte Prozesse im Gehirn nach Kreuzbandriss: Untersuchungen der Universität Paderborn legen neurophysiologische Veränderungen nach Knieverletzungen nah.

Eine falsche Bewegung und das Kreuzband ist gerissen – eine folgenschwere Verletzung, die gerade bei Top-Athleten häufig auftritt. Trotz einer operativen Wiederherstellung oder Nachbildung der Fasern kommt es nicht selten zu anhaltenden Schmerzen und funktionellen Defiziten.

Weiterlesen...

 

Ministerpräsident Weil ist vorsichtig optimistisch

In Niedersachsen ist ein leichter Rückgang der Corona- Infektionszahlen zu beobachten

Mittwoch 2. Dezember 2020 – Berlin / Hannover (wbn). Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat einen vorsichtig optimistischen Ausblick auf das nächste Jahr.

Und auf der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin und Teilen des Bundeskabinetts  war das Thema schulische Ganztagsbetreuung ein Schwerpunkt. Hierzu Ministerpräsident Stephan Weil: „Wir sind uns einig über die große Bedeutung eines verlässlichen Ganztagsschulangebots für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Weiterlesen...

 

Auf der Landesstraße von Wangelnstedt in Richtung Lüthorst

Gegen Baum: Astra-Fahrerin (29) tödlich verunglückt - Beifahrer schwer verletzt

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Dassel (wbn). Tödlicher Unfall mit einem Opel Astra auf der Landesstraße von Wangelnstedt in Richtung Lüthorst.

Die 29 Jahre alte Opel-Fahrerin aus dem Landkreis Holzminden kam ausgangs einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit dem sich drehenden Fahrzeug auf der linken Seite mit der  Beifahrerseite gegen einen Baum. Noch an der Unfallstelle erlag die Frau ihren schweren Verletzungen.

Weiterlesen...

 

Opfer konnte noch nicht identifiziert werden

Leiche bei Feuerwehreinsatz in brennender Kellerwohnung entdeckt

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Hildesheim (wbn) Schreckliche Entdeckung bei einem Feuerwehreinsatz in Hildesheim Nord.

Die Feuerwehrmänner sind heute Morgen in einer brennenden Erdgeschoss-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Martin-Luther-Straße auf eine Leiche gestoßen. Dazu die Hildesheimer Polizei: „Die Identität der Person steht bisher nicht fest. Aufgrund des starken Verbrennungsgrades kann momentan nicht bestätigt werden, dass es sich bei der Person um die ältere Bewohnerin handelt.“ Nachfolgend der entsprechende Einsatzbericht der Berufsfeuerwehr Hildesheim: „Heute Morgen wurde der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Feuerwehren Bavenstedt und Drispenstedt zu einem Brandgeruch in die Nordstadt gerufen.

(Zum Bild: In dieser brennenden Wohnung ist die bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche gefunden worden. Ob es sich um den leichnam der Bewohnerin handelt bleibt noch unklar. Foto: 'Feuerwehr)

Weiterlesen...

 

Ein Brennpunkt seit langer Zeit

Das Jugendamt geht jetzt am City-Busbahnhof in Hameln „auf Streife“

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Die Problemlagen am Hamelner City-Busbahnhof scheinen vielfältig zu sein. Wie sich die Lage vor Ort konkret darstellt und worin die Ursachen liegen könnten, will der Landkreis Hameln-Pyrmont jetzt mittels gezielter „Streetwork“ (Straßenarbeit) genauestens untersuchen.

In der kommenden Woche geht es los. Ein Mitarbeiter des Jugendamtes wird regelmäßig in Begleitung einer Mitarbeiterin von der Hamelner Suchtberatung „Drobs“ im Bereich City-Busbahnhof/ Innenstadt unterwegs sein, um sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen und im Dialog mit den Menschen zu erfahren, wer sich dort aufhält und warum.

Weiterlesen...

 

Die Corona-Situation im Weserbergland

Aktuell sind jetzt 140 Personen mit SARS-CoV-2 im Landkreis Hameln-Pyrmont infiziert

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 140 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 5 davon werden stationär behandelt.

Dies hat heute Mittag die Landkreisverwaltung in Hameln mitgeteilt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1122  (+ 10 zum Vortag) Fällen.

Weiterlesen...

 

Jeweils linke Fahrspur wird für die Arbeiten gesperrt

Restarbeiten am Hamelner Kastanienwall - Blumenzwiebeln für das neue Jahr

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Damit der noch immer kahl wirkende Hamelner Kastanienwall im Frühjahr wieder ergrünt und erblüht.

Am neugestalteten Beet auf dem Kastanienwall müssen morgen, Donnerstag, 3. Dezember, noch Restarbeiten ausgeführt werden, teilt die Stadtverwaltung Hameln mit.

Weiterlesen...

 

Es geschah gestern Abend zwischen Rumbeck und Heßlingen

Zwei Tote nach Aufprall an Straßenbaum auf der L433 - Todesopfer stammen aus Aerzen

Mittwoch 2020 - Hessisch Oldendorf / Aerzen (wbn). Gleich zwei Todesopfer hat ein schwerer Unfall gestern am frühen Abend auf der Landesstraße 433 gefordert.

Bei den Personen handelt es sich um eine 21 Jahre alte Frau, die den Renault Clio gesteuert hatte und den 27 Jahre alten Beifahrer. Beide stammen aus Aerzen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE