Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Opfer flüchtet in die Küche

Bewaffneter Überfall auf Autobahnrestaurant an der A2

Donnerstag 19. Dezember 2019 – Hannover (wbn). Bewaffneter Raubüberfall auf das Restaurant der Rastanlage Lehrter See an der Autobahn 2 bei Hannover.

Der Unbekannte hat gestern Nacht die allein im Restaurant befindliche Mitarbeiterin (59) mit einem Messer bedroht.

Weiterlesen...

 

FDP-Landtagsabgeordneter aus Eschershausen beklagt falsche Zahlen zur Wolfspopulation

Hermann Grupe: Im Frühjahr gibt es mehr als 1800 ausgewachsene Wölfe in Deutschland

Mittwoch 18. Dezember 2019 – Hannover / Eschershausen (wbn). Der FDP-Landtagsabgeordnete Hermann Grupe aus Eschershausen hat heute ein „funktionierendes Wolfsmanagement“ für Niedersachsen angemahnt. Eine Schutzjagd auf Wölfe müsse möglich sein.

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, forderte die Landesregierung heute auf, endlich im Bereich des Wolfsmanagements tätig zu werden.

Weiterlesen...

 

Antwort auf die Professionalisierung der Cyberkriminalität

Uli Watermann: Mehr als elf Millionen Euro für Investitionen in die Polizei

Mittwoch 18. Dezember 2019 - Hannover (wbn). Verbesserte Schutzausstattung für Polizisten, Stärkung der digitalen Ermittlungskompetenz. In der Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtages wurde heute über den Haushalt für die Bereiche Inneres und Sport debattiert.

Im Jahr 2020 investiert die SPD-geführte Landesregierung insbesondere in die Ausstattung der Polizei, den Sport im Flächenland Niedersachsen und die digitale Sicherheit. „Auch im Haushaltsjahr 2020 stehen für uns Investitionen in die Sicherheit in unserem Bundesland weiterhin im Fokus“, erklärte der Pyrmonter Landtagsabgeordnete Uli Watermann, innenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

Weiterlesen...

 

Es geht um Raub, Erpressung, Drogenhandel, Schutzgeld, Menschenhandel und schwere Gewalt

Uwe Schünemann: Null Toleranz bei "Clan-Kriminalität"

Mittwoch 18. Dezember 2019 - Hannover / Holzminden (wbn). Null Toleranz fordert der Holzmindener Landtagsabgeordnete und frühere Innenminister Uwe Schünemann (CDU) wenn es um die sogenannte Clan-.Kriminalität in Niedersachsen und in Deutschland geht.

„Immer wieder werden Polizeibeamte und Repräsentanten unseres Staates durch kriminelle Clan-Mitglieder bedroht oder es wird versucht, unsere Beamten einzuschüchtern. Wir antworten darauf mit null Toleranz, konsequentem Vorgehen und einem Lückenschluss im Strafrecht, um diese Machenschaften hart bestrafen zu können“, so Uwe Schünemann, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, während der heutigen Landtagsdebatte über Clan-Kriminalität.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Unbekannter legt heimtückische Giftköder aus - ein Hund ist schon getötet worden

Mittwoch 18. Dezember 2019 - Blomberg (wbn). Ein Unbekannter hat es in Blomberg auf Hunde abgesehen und versucht sie mit Ködern zu vergiften.

Zwei Vierbeiner hat es bereits erwischt. In einem Fall ist der Hund qualvoll verendet.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Interview
Die Beichte der "Päpstin": Ich bin über den Zaun in den Vatikan! 

Von Ralph Lorenz und Veronica Maguire

Dienstag 17. Dezember 2019 - Hameln (wbn). Soeben hatte sie den stehenden Applaus des Premieren-Publikums in Hameln entgegen genommen, sich für den Partyempfang im Weserberglande-Zentrum umgezogen, da stand die Päpstin-Darstellerin vor der Kamera der Weserbergland-Nachrichten.de Und ihr Bekenntnis zum Interviewauftakt war ein Knaller: „Ich war schon mal im Vatikan. Ich bin über einen Zaun eingestiegen,“ gestand Sabrina Weckerlin. Aus einem vornehmlich katholisch geprägten Schwarzwalddorf zum Bühnenstar von Starlight Musicals – und dann noch als Päpstin in das Allerheiligste von Rom eingedrungen, in den Vatikan – das klingt nach Abenteuer.

Sabrina ist eine selbstbewusste Frau, begeisterungsfähig, die nicht auf cool machen muss um Unvermögen zu verbergen. Regisseur Christoph Jilo hat diesen Juwel der deutschen Musicalszene brillant präsentiert. Auch mit ihm und dem Musical-Komponisten Dennis Martin haben die Weserbergland-Nachrichten.de gesprochen.

Weiterlesen...

 

Zum Neujahrsbeginn

In der Sumpfe schon Kult: Das Rudelsingen in der Rattenfängerstadt

Dienstag 17. Dezember 2019 - Hameln (wbn). Da kommt in der Sumpfe Stimmung auf. Direkt zu Beginn des Neuen Jahres startet mit dem Rudelsingen in Hameln bundesweit auch das neue Veranstaltungsjahr des Kultformats zum Mitsingen.

Am 8. Januar gibt es bei der 52. Auflage der Kultveranstaltung in der Hamelner „Sumpfblume“ eine bunte Song-Mischung, die die zurückliegende Feiertagslaune wieder zum Leben erweckt. Zu diesem Fest sind alle Rudelsängerinnen und Rudelsänger eingeladen.

Weiterlesen...

 
Ein Fall für den Staatsschutz

In Bodenwerder: Hakenkreuz-Kratzereien auf der Motorhaube in acht Fällen

Montag 16. Dezember 2019 – Bodenwerder (wbn). Unerträgliche Sachbeschädigung durch Hakenkreuz-Kratzereien auf der Motorhaube. Und das in acht Fällen!

Jetzt wird der Staatsschutz aktiv. Die Nazisymbol-Aktion hat sich in Bodenwerder in der Stadtkamp-Straße und offenbar in der Albert-Schweitzer-Straße ereignet.  

Weiterlesen...

 

Es geht um 6,8 Milliarden Euro

Schweres Risiko für den Steuerzahler - Kritik an Rettungsplan für Nord/LB

Montag 16. Dezember 2019 – Hannover (wbn). Die FDP im Niedersächsischen Landtag hat den Rettungsplan für die angeschlagene Nord/LB entschieden abgelehnt.

Den Parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Christian Grascha, überzeugen die Pläne der Niedersächsischen Landesregierung zur Rettung der Nord/LB nach wie vor nicht.

Weiterlesen...

 

Am Donnerstag ist es soweit

Straßenabschnitte im Zuge der B1-Ortsumgehung Coppenbrügge werden freigegeben

Montag 16. Dezember 2019 – Coppenbrügge (wbn). Endlich ist es soweit. Am Donnerstag, 19. Dezember, werden die Bundesstraße 442, die Gemeindestraße „Meyerfeld" und „Am Schlägerfeld/ Salzburgweg" für den Verkehr freigegeben.

Dies hat heute die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitgeteilt. Die Arbeiten stehen im Zusammenhang mit dem Neubau der Ortsumgehung Coppenbrügge im Zuge der Bundesstraße 1.

Weiterlesen...

 

Spotlight Musicals macht die Rattenfängerstadt zum Musical-Hotspot

Das Premiere-Publikum in Hameln segnet die Päpstin mit stehendem Applaus

Von Ralph Lorenz, Veronica Maguire und Peter Bredemeyer

Sonntag 15. Dezember 2019 - Hameln (wbn). Ja, diese Päpstin hat in Hameln den Segen des Premiere-Puplikums empfangen. In der Rattenfängerstadt auf halber Strecke zwischen den Bischofssitzen Paderborn und Hildesheim. Nach Rom ist's etwas weiter.

Sabrina Weckerlin ist nicht nur stimmlich ein Ausnahme-Musicalstar in Deutschland. Bei ihr stimmt auch die schauspielerische Begabung. Wenn sie sich die Tiara, die Krone des Papstes, anmutig selbst aufs Haupt gleiten lässt und ihr Gesicht zur Projektionsfläche wird für den Ausdruck der tränennahen Ergriffenheit, erzitternder Freude, vor allem aber der Befreiung als Frau in der frauenfeindlichen Männerhochburg des Vatikans im 9. Jahrhundert, dann ist das auch gleichzeitig großes Theater. Dann stimmen auch die Dramaturgie und das Timing.

Klar doch, Regisseur Christoph Jilo war mal als Schlagzeuger durch die Lande getourt – und treibt die Handlung in einem atemberaubenden Erzähl-Rhythmus voran, der keine Längen erkennen lässt. Und das immerhin drei Stunden! Dieser Drive lässt auch keine weihrauch-lastigen Kitschmomente zu. Der Kopf bleibt klar, das Herz geht mit. Zuweilen wird’s auch lustig.

Weiterlesen...

 

Vom Deutschen Wetterdienst

Erneute Warnung vor starken Sturmböen im Weserbergland

Sonntag 15. Dezember 20129 - Hameln (wbn). Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Kreis Hameln-Pyrmont und das Weserbergland

gültig von:          Sonntag, 15.12.2019 09:00 Uhr

voraussichtlich bis: Sonntag, 15.12.2019 11:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Mutmassliches Opfer war erst 15 Jahre alt

Missbrauchsverdacht: Hildesheimer Bischof beurlaubt Priester - Staatsanwaltschaft nimmt Ermittlungen auf

Samstag 14, Dezember 2019 - Hildesheim (wbn). Und das mitten in der vorweihnachtlichen Stimmung: Erneut steht ein Geistlicher im Bistum Hildesheim unter dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs an einer Minderjährigen.

Es ist die Staatsanwaltschaft eingeschaltet worden. Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ hat umgehend gehandelt und den unter Verdacht stehenden Priester beurlaubt. Das Opfer hatte sich im November der Kirche anvertraut.

Weiterlesen...

 

Es können Äste herabstürzen

Deutscher Wetterdienst warnt heute Abend vor Sturmböen im Weserbergland

Samstag 14. Dezember 2019 - Schaumburg / Bückeburg / Höxter (wbn). Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Kreis Schaumburg und Teilen des Weserberglandes

gültig von:          Samstag, 14.12.2019 18:00 Uhr

voraussichtlich bis: Samstag, 14.12.2019 22:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Harmonischer Übergang

Uli Watermann tritt in die zweite Reihe - Constantin Grosch wird SPD-Fraktionschef im Kreistag Hameln-Pyrmont

Freitag 13. Dezember 2019 - Hameln (wbn). Constantin Grosch wird Fraktionschef der SPD im Kreistag von Hameln-Pyrmont. Der 27-Jährige einstige kurzzeitige „Pirat“ löst damit in einem harmonischen Übergang Uli Watermann ab, der nach 23 Jahren an der Spitze der Sozialdemokraten im Hamelner Kreistag auf eigenen Wunsch in die zweite Reihe tritt.

Seit 28 Jahren sitzt Uli Watermann aus Bad Pyrmont im Kreistag Hameln-Pyrmont. 23 Jahre davon hat der passionierte Vollblutpolitiker als Vorsitzender die SPD-Kreistagsfraktion in Hameln-Pyrmont geleitet. Angedeutet hatte Watermann den Wunsch auf einen Wechsel in der Fraktionsführung schon länger. Nun wurde es konkret. Der SPD-Politiker aus Bad Pyrmont zieht sich aus der ersten Reihe zurück. Die SPD-Kreistagsfraktion läutet so kurz vor dem Jahreswechsel eine neue Ära ein. Die Mitglieder der Fraktion hatten sich am vergangenen Montag einstimmig für Constantin Grosch als neuen Vorsitzenden ausgesprochen.

Weiterlesen...

 

Drei Fragen zu einem der interessantesten Arbeitgeber in Deutschland

Was die Bundespolizei alles bietet: Einsatz auf hoher See, in der Luft oder bei der berühmten GSG 9

Donnerstag 12. Dezember 2019 - Hameln (wbn). Heute informieren die Bundespolizei und die Agentur für Arbeit Hameln um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum in der Süntelstraße 6 über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Bundespolizei. Zu Gast ist der Einstellungsberater der Bundespolizeiakademie Ulrich Niebuhr.

Dazu ein Interview mit Karin Thielke von der Agentur für Arbeit:

Frau Thielke, was erwartet mich bei der Veranstaltung am Donnerstag?

Thielke: Die Bundespolizei wird sich detailliert vorstellen und zum Beispiel über die Zugangsvoraussetzungen informieren. Natürlich geht es auch um den Ablauf und die Inhalte der Ausbildungen. Aus den letzten Jahren weiß ich auch ganz sicher, dass die Bundespolizei einige Geheimtipps für die Bewerbung mitbringt und auch für Einzelgespräche zur Verfügung steht.

Was kann man denn bei der Bundespolizei überhaupt lernen oder studieren?

(Zum Bild: Bundespolizisten mit einem wachen Auge am Airport. Foto: BGS)

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

IAA mit Onay? Oh nee!

Von Ralph Lorenz

Das wird ja lustig. Die Deutsche Messe und die Stadt Hannover haben sich gemeinsam um die Ausrichtung der Internationalen Automobil Ausstellung 2021 beworben. Weiß der neue Oberbürgermeister Belit Onay eigentlich davon, dass die weltweit bekannte Automesse an die Leine kommen soll?

Gerade der neue Star der Grünen in Niedersachsen will die Autos an die Leine nehmen, aber anders als gedacht, nämlich rausschmeißen aus der Innenstadt. Dafür ist er schließlich gewählt worden.

Weiterlesen...

 

Neues Konzept, neuer Standort

Messe will die IAA abwerben - Wird das grün regierte Hannover gerade jetzt Autostadt?

Donnerstag 12. Dezember 2019 - Hannover (wbn ). Die Deutsche Messe und die Stadt Hannover haben sich gemeinsam um die Ausrichtung der Internationalen Automobil Ausstellung 2021 beworben.

Die IAA findet seit Jahrzehnten alle zwei Jahre in Frankfurt statt. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) möchte jetzt sein Konzept verändern und denkt auch über einen anderen Standort nach.

Weiterlesen...

 

Polizeipräsident Lührig: Auch zum Schutz der Polizisten

Jetzt auch in Hameln im Einsatz: Bodycams im Streifendienst können deeskalierende Wirkung entfalten

Mittwoch 11. Dezember 2019 - Göttingen / Hameln (wbn). In Abstimmung mit dem Landespolizeipräsidium und der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen hat die Polizeidirektion Göttingen in ihrem Zuständigkeitsbereich die Rahmenbedingungen dafür geschaffen, dass Bodycams im täglichen Dienst als Einsatzmittel genutzt werden können.

Seit dem 1. Dezember 2019 stehen den Mitarbeitern im Einsatz- und Streifendienst in allen Polizeiinspektionen insgesamt 57 Geräte zur Verfügung. Die Polizeiinspektion Göttingen erhält dabei 16 Bodycams, die künftig am Inspektionsstandort sowie in den Polizeikommissariaten Osterode, Hann. Münden, Duderstadt und Bad Lauterberg eingesetzt werden. Vor diesem Hintergrund werden die Kameras heute auch in Hameln von Gerd Lewin, Vizepräsident der Polizeidirektion Göttingen, vorgestellt. In Hameln sind nunmehr elf Bodycams im Einsatz.

Weiterlesen...

 

Teure Rastplatztoiletten in Niedersachsen - Puma-Pleite bei der Bundeswehr - Bahn wird zum Prellbock bei kritischen Nachfragen

So verschleudert die Bundesregierung das Geld der Steuerzahler - Bundesrechnungshof liest der GroKo die Leviten

Dienstag 10. Dezember 2019 - Berlin / Hannover (wbn). Leichtfertiger Umgang der Bundesregierung mit den Finanzen.

Der Präsident des Bundesrechnungshofes Kay Scheller hat heute unter anderem die Planung teurer Rastplatztoiletten in Niedersachsen angeprangert. Die Niedersächsische Straßenbauverwaltung will für vier Millionen Euro selbstreinigende Rastplatztoiletten aufstellen. Damit wird der Steuerzahler buchstäblich beschissen. Denn jede Kabine kostet 80.000 Euro! Scheller: "Wartungsfällig, störanfällig, die Toilettensitze fahren zurück und werden dann gereinigt". Dagegen ist in den Schultoiletten in Niedersachsen aufgrund mangelnder Hygienebedingungen ein unerträglicher Sanierungsstau zu beklagen.

Weiterlesen...

 

Mädchen erleidet Beinverletzung

Radfahrer fährt Schülerin zu Boden und verschwindet

Dienstag 10. Dezember 2019 - Bückeburg (wbn). Und noch ein Radfahrer, der in Rüpelmanier unterwegs war und sogar Fahrerflucht begangen hatte nachdem er ein Mädchen angefahren und verletzt hat.

Diesmal ist das idyllische Bückeburg der Schauplatz. Der Unbekannte hat eine elf Jahre alte Schülerin angefahren. Sie war in Begleitung von drei gleichaltrigen Kindern.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE