Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Stabsstelle im Hamelner Kreishaus vorgeschlagen

Ministerpräsident Weil und Landratskandidat Adomat wollen weiterhin das Ehrenamt stärken

Samstag 22. Februar 2020 - Hameln (wbn). Rückendeckung für den SPD-Landratskandidaten Dirk Adomat vom niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. Weil nahm demonstrativ an einer Adomat-Veranstaltung in Hameln teil.

Dabei ging es um die Stärkung der ehrenamtlichen Arbeit im Landkreis Hameln-Pyrmont und in Niedersachsen. Das Ehrenamt ist nach den Worten von Stephan Weil ein wichtiger Beitrag im gesellschaftlichen Zusammenleben in Niedersachsen. Gerade vor dem Hintergrund des rassistischen Anschlages in Hanau bedeutet das Ehrenamt, wie es im Weserbergland intensiv gelebt wird, auch eine Stärkung der Demokratie und ein Bekenntnis zum Zusammenhalt in der Gesellschaft. SPD-Landratskandidat Dirk Adomat möchte im Kreishaus eine Stabsstelle für das Ehrenamt einrichten, die ehrenamtlich Aktiven beispielsweise bei Problemen und Förderanträgen helfen soll. Dies teilte er bei einem gemeinsamen Austausch mit dem SPD-Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten Stephan Weil mit Ehrenamtlichen am Samstag mit.

Weiterlesen...

 

Eine amtliche Warnung

Bis Sonntag droht in Südniedersachsen und Lippe intensiver Dauerregen

Samstag 22. Februar 2020 - Höxter / Göttingen (wbn). Amtliche Warnung vor Dauerregen für den Kreis Höxter, für Göttingen und für Südniedersachsen

gültig von:          Samstag, 22.02.2020 18:00 Uhr

voraussichtlich bis: Sonntag, 23.02.2020 18:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Mittag

Zwei Tote! BMW kracht frontal gegen Lkw, der wiederum Hauswand durchbricht

Freitag 21. Februar 2020 - Meerbeck / Nienburg (wbn). Zwei Tote bei einem dramatischen Frontalzusammenstoß zwischen einem 80 Jahre alten BMW-Fahrer aus Stadthagen und einem 48 Jahre alten Fahrer eines Tankfahrzeuges auf der Hobbenser Straße in Meerbeck, Kreis Schaumburg.

Der Pkw-Fahrer war nach Angaben der Polizei aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Lkw des 48-Jährigen aus Mittelweser zusammengestoßen.

Weiterlesen...

 

Niedersachsens Innenminister Pistorius ist froh über das Ende einer "unnötigen Episode"

Medizinische Hochschule Hannover ist keine Festung mehr - der umstrittene Patient aus Montenegro ist in die Türkei weitergeflogen

Freitag 21. Februar 2020 - Hannover (wbn). Über Nacht wurde ein angesehenes Krankenhaus zur Festung.  Der unheimliche Spuk, der die Medizinische Hochschule (MHH) in Hannover vorübergehend in eine Art Hochsicherheitsobjekt mit großem Polizeiaufgebot verwandelt hat, ist nunmehr beendet.

Das zur Behandlung eingeflogene mutmaßliche Clanmitglied aus Montenegro hat nach einer Ausweisungsverfügung der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover in Begleitung einer ebenfalls ausgewiesenen weiblichen Person im Privatflugzeug die Bundesrepublik Deutschland Richtung Türkei verlassen. Laut NDR war Istanbul das Flugziel. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius ist „froh dass diese unnötige Episode jetzt ein Ende gefunden hat“.

Weiterlesen...

 

Vor dem Eiscafé in Bückeburg hat's gekracht

Tür kaputt, Capuccino heil - wie sowas von sowas kommen kann

Freitag 21. Februar 2020 - Bückeburg (wbn). Kaputt-Cino oder so. Er wollte nur schnell einen Capuccino holen. Doch dann war plötzlich die Tür kaputt.

Denn das schnelle und bequeme, aber unerlaubte Parken mit dem Mercedes in einer Bushaltestellen-Bucht vor einem Eiscafé in Bückeburg führte zu einem Zwischenfall.

Weiterlesen...

 

Bisherige Finanzmittel des Landes Niedersachsen reichen nicht aus

CDU-Landratskandidat Stefan Wittkop fordert Unterstützung für den Katastrophenschutz im Weserbergland

Freitag 21. Februar 2020 - Hameln (wbn). Stefan Wittkop, CDU-Landratskandidat Hameln-Pyrmont, sieht dringenden Handlungsbedarf für eine Modernisierung der Fahrzeuge im Katastrophenschutz.

Wittkop: „Man muss den aktuellen Gefahren mit einer angemessenen Ausstattung begegnen. Das Land Niedersachsen muss hier dem Bereich der Krisenvorsorge und des Bevölkerungsschutzes mehr Aufmerksamkeit schenken.“ Die bisherigen Finanzmittel des Landes seien in keiner Weise ausreichend.

Weiterlesen...

 

Sturmwarnung vom Deutschen Wetterdienst

Heute Nacht: Heftige Sturmböen im Landkreis Hameln-Pyrmont und im Weserbergland

Donnerstag 20. Februar 2020 - Hameln / Holzminden / Hildesheim (wbn). Amtliche Warnung für den Kreis Hameln-Pyrmont und das Weserbergland

gültig von:          Donnerstag, 20.02.2020 23:03 Uhr

voraussichtlich bis: Freitag, 21.02.2020 03:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Watermann und Adomat haben eine gute Botschaft für das Weserbergland

Jedes Jahr: Naturpark Weserbergland erhält Fördermittel des Landes Niedersachsen in Höhe von 100.000 Euro

Donnerstag 20. Februar 2020 - Hameln (wbn). Eine gute Botschaft aus Hannover: Dem Naturpark Weserbergland sind nunmehr jedes Jahr Landesfördermittel in Höhe von 100.000 Euro sicher.

Im Zuge der Haushaltsberatungen für dieses Jahr hat die SPD-geführte Landesregierung beschlossen, die Förderung der niedersächsischen Naturparke zu verstetigen. Davon profitiert auch der Naturpark Weserbergland. Die beiden heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Dirk Adomat und Uli Watermann begrüßen dies ausdrücklich.

Weiterlesen...

 

Es geht um lebendige Dörfer im ländlichen Raum

Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast und Landratskandidat Stefan Wittkop beim CDU-Frühschoppen in Grohnde

Donnerstag 20. Februar 2020 - Emmerthal / Grohnde (wbn). Dieser politische Frühschoppen der CDU  in Grohnde ist hochgradig besetzt.

„Lebendige Dörfer und ländlicher Raum in unserem Landkreis Hameln-Pyrmont“ lautet das Stammtischthema des CDU-Gemeindeverbands am Sonntag, 23. Februar.

 

Weiterlesen...

 

Spaziergänger konnte sich nach Beinverletzung nicht mehr bewegen

Der vermisste 80-Jährige und sein Hund wurden nach Zeugenhinweisen von einer Hundestaffel aufgespürt

Mittwoch 19. Februar 2020 - Einbeck (wbn). Eine Vermisstenmeldung mit einem Happy End.

Die Suche nach dem 80-Jährigen in Einbeck, der mit seinem Hund zunächst spurlos verschwunden war, hat aufgrund von Zeugenhinweisen einen glücklichen Ausgang gefunden. Der Mann war zuletzt im Bereich des Steinbruchs von Vogelbeck gesehen worden.

Weiterlesen...

 

Erster Schritt hin zu einer Jugend- und Freizeitkarte

Landratskandidat Dirk Adomat (SPD) möchte die Bildungs- und Teilhabekarte für den Landkreis Hameln-Pyrmont einführen

Mittwoch 19. Februar 2020 - Hameln (wbn). Dirk Adomat möchte die sogenannte „Bildungs- und Teilhabekarte“ für den Landkreis Hameln-Pyrmont einführen.

Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien können über das Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes Geld erhalten, um beispielsweise eine Mitgliedschaft in einem Sportverein oder Musikunterricht zu bezahlen.

Weiterlesen...

 

Kritik an den Plänen des Bundesgesundheitsministeriums in Berlin

Landratskandidat Stefan Wittkop (CDU) verlangt: Rettungsdienst muss in kommunaler Hand bleiben

Mittwoch 19. Februar 2020 - Hameln / Berlin (wbn). Der CDU-Landratskandidat Hameln-Pyrmont Stefan Wittkop lehnt die Pläne des Bundesgesundheitsministeriums zur Reform der Notfallversorgung strikt ab.

„Der Rettungsdienst muss Ländersache bleiben. Die Pläne des Bundes gefährden den funktionierenden Rettungsdienst.“ Zentralistische Vorgaben aus Berlin und hohe Kosten von 302 Millionen Euro pro Jahr – allein in Niedersachsen - wären die Folge.

Weiterlesen...

 

Große Suchaktion der Polizei

Einbeck: Was ist passiert? Herrchen und Hund spurlos verschwunden

Dienstag 18. Februar 2020 - Einbeck (wbn). Mensch und Tier im Schicksal verbunden. Ein 80 Jahre alter Mann wird seit Montag Abend mit seinem Hund vermisst.

Der Senior war von seinem üblichen Abendspaziergang nicht zurückgekehrt. Auch der treue Begleiter ist nicht wieder aufgetaucht.

Weiterlesen...

 

Bezug zum Habitat Deutschland verloren?

Niedersachsen stimmt im Bundesrat dem erleichterten Abschuss von Wölfen zu - und der Landestierschutzverband zeigt Olaf Lies die Zähne

Dienstag 18. Februar 2020 - Wrestedt / Hannover (wbn). Niedersachsen hat im Bundesrat dem erleichterten Abschuss von Wölfen zugestimmt. Der Landestierschutzverband Niedersachsen übt daraufhin heftige Kritik an Umweltminister Olaf Lies.

Dieser sei „überfordert“. Dieter Ruhnke, Vorsitzender vom Landestierschutzverband Niedersachsen:  „Er gibt sich der Illusion hin, dass durch einen Abschuss geregelt werden könnte, wo Wölfe in Niedersachsen leben können. Die einzige Lösungsoption lautet Abschuss. Und Lies scheut sich dabei nicht, gegebenenfalls das Europarecht zu brechen“. Die Politik habe den Bezug zum Habitat Deutschland verloren.

Weiterlesen...

 

Am frühen Abend

Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Weserbergland und in Südniedersachsen

Montag 17. Februar 2020 - Hameln / Höxter / Holzminden (wbn). Amtliche Warnung vor einem starken Gewitter für den Kreis Hameln-Pyrmont, das Weserbergland, Ostwestfalen-Lippe und Südniedersachsen

gültig von:          Montag, 17.02.2020 17:45 Uhr

voraussichtlich bis: Montag, 17.02.2020 18:15 Uhr

Weiterlesen...

 

Planetenforscher: Meteorit enthält Minerale, die sich unter der Beteiligung von Wasser in der Frühphase des Sonnensystems gebildet haben

Erste Ergebnisse zum "Sensations-Meteoritenfall" von Flensburg

Montag 17. Februar 2020 - Münster / Flensburg / Augsburg (wbn). Ein Feuerball am Himmel über Norddeutschland, begleitet von einem Knall, versetzte im September vergangenen Jahres Hunderte von Augenzeugen in Staunen.

Grund für das Spektakel: Ein Meteoroid trat in die Erdatmosphäre ein und verglühte dort teilweise. Einen Tag nach dem Ereignis fand ein Bürger in Flensburg einen 24,5 Gramm schweren schwarzen Stein auf dem Rasen seines Gartens.

(Zum Bild: Die Planetologen Markus Patzek und Prof. Dr. Addi Bischoff (re.) mit dem Meteoriten „Flensburg“ vor dem Rasterelektronenmikroskop. Foto: WWU - Michael C. Möller)

Weiterlesen...

 

Unbekannte zerstören Frischwasserleitungen

Unglaubliche Tierquälerei in Ottbergen: Tausende Forellen qualvoll erstickt

Montag 17. Februar 2020 - Ottbergen-Bruchhausen (wbn). Mehrere tausend Zuchtforellen sind am Wochenende qualvoll verendet.

Unbekannte haben zwei Frischwasserzuleitungen vorsätzlich zerstört. Es kam zum Sauerstoffmangel in der Forellenzuchtanlage.

Weiterlesen...

 

Entwarnung nach Sturm und Hochwasser

Großenwieden: Jetzt schippert die Weser-Fähre wieder

Montag 17. Februar 2020 - Hameln (wbn). Die Weserfähre in Großenwieden hat am heutigen Morgen den Fährbetrieb wieder aufgenommen.

Dies ist heute Vormittag vom Büro ders Landrates im Landkreis Hameln-Pyrmont mitgeteilt worden. Der Fährbetrieb war wegen Hochwasser und Sturmgefahr eingestellt worden.

 

Der Landratskandidat verweist auf beeindruckende 1,1 Millionen Gästeübernachtungen

Wittkop will Tourismuskonferenz für den Landkreis Hameln-Pyrmont organisieren

Montag 17. Febrtuar 2020 - Hameln (wbn). Als Landrat will der CDU-Landratskandidat Stefan Wittkop eine Tourismuskonferenz für das Weserbergland organisieren.

Wittkop: „Im Tourismus brauchen wir mit einem Tourismuskonzept für den Landkreis Hameln-Pyrmont neuen Schwung!“. Ein solches Projekt könne nur gemeinsam mit den Kommunen und den touristischen Verbänden vorbereitet und entwickelt werden.

Weiterlesen...

 

Warnung vom Deutschen Wetterdienst

Es wird wieder eine stürmische Nacht im Weserbergland und in Süd-Niedersachsen

Sonntag 16. Februar 2020 - Hameln / Hildesheim / Göttingen (wbn). Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Kreis Hameln-Pyrmont, das Weserbergloand und für Süd-Niedersachsen

gültig von:          Sonntag, 16.02.2020 20:25 Uhr

voraussichtlich bis: Montag, 17.02.2020 03:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Wildwechsel als Auslöser

Frontalzusammenstoß bei Lügde: Sechs Verletzte

Sonntag 16. Februar 2020 - Lügde / Steinheim / Göttingen (wbn). Sechs Verletzte hat es gestern Abend bei einem Unfall auf der Schwalenberger Straße in Lügde gegeben.

Auslöser war ein Wildwechsel. Ein 33 Jahre alter Renault-Fahrer aus Steinheim war nach dem Wildwechsel auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit dem BMW eines 19-Jährigen aus Göttingen zusammengestoßen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE