Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Es geschah gestern Abend zwischen Rumbeck und Heßlingen

Zwei Tote nach Aufprall an Straßenbaum auf der L433 - Todesopfer stammen aus Aerzen

Mittwoch 2020 - Hessisch Oldendorf / Aerzen (wbn). Gleich zwei Todesopfer hat ein schwerer Unfall gestern am frühen Abend auf der Landesstraße 433 gefordert.

Bei den Personen handelt es sich um eine 21 Jahre alte Frau, die den Renault Clio gesteuert hatte und den 27 Jahre alten Beifahrer. Beide stammen aus Aerzen.

Weiterlesen...

 

Austritt mit Eintritt ins Berufsleben

Präses Kurschus: "Für junge Erwachsene hat die Kirche keine reizvollen Angebote"

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Bielefeld (wbn). Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, stellt sich angesichts sinkender Mitgliederzahlen die Frage, warum offenbar immer mehr Menschen die Kirche nicht attraktiv finden.

"Mir gibt zu denken, dass Viele mit dem Eintritt ins Berufsleben als erstes bei der Kirchensteuer den Rotstift ansetzen und kurzerhand aus der Kirche austreten", sagte Kurschus der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen.

Weiterlesen...

 

Die Adresse der Hoffnung im Kampf gegen die Corona-Pandemie

Landkreis Hameln-Pyrmont plant Impfzentrum im Gundolph-Park

Dienstag 1. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Hamelner Gundolph-Park wird das Impfzentrum des Landkreises Hameln-Pyrmont mit besten Voraussetzungen entstehen.

Nach den aktuellen Planungen des Landes Niedersachsen sollen in Niedersachsen bis zu 60 Impfzentren eingerichtet werden. Auch im Landkreis Hameln-Pyrmont ist nach jetzigem Planungsstand ein Impfzentrum vorgesehen. Die Kreisverwaltung Hameln-Pyrmont hat dem Land Niedersachsen vorschlagen, das für Hameln-Pyrmont zu planende Impfzentrum in den leerstehenden Gebäuden auf dem Gelände des Gundolph-Parks am Reimerdeskamp in Hameln einzurichten. Die Impfzentren müssen laut einer Vereinbarung von Bund und Ländern ab 15. Dezember 2020 betriebsbereit sein.

(Zum Bild: Genug Platz, zentrale Lage in Hameln. Das Gelände des Gundolph-Parks am Reimerdeskamp bietet sich für das Corona-Impfzentrum an. Foto: Landkreis Hameln-Pyrmont)

Weiterlesen...

 

Die Situation im Weserbergland am heutigen Dienstag

Aktuell meldet der Landkreis Hameln-Pyrmont 168 Corona-Infizierte

Dienstag 1. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 168 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 6 davon werden stationär behandelt.

Dies hat heute die Hamelner Kreisverwaltung mitgeteilt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1112 (+12 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 925 Personen. Verstorben sind 19 Personen.

Weiterlesen...

 

Jetzt wird's wieder gefährlich!

Wintersituation zum 1. Dezember: Zwei bulgarische Lkw-Fahrer mit Glätteunfällen auf der A7

Dienstag 1. Dezember 2020 - Göttingen / Hannoversch Münden (wbn). In der zurückliegenden Nacht: Erste Winterunfälle am 1. Dezember auf der Autobahn A7 bei Göttingen.

Am Laubacher Berg ist ein Bulgare bei Kilometer 291 mit seinem Transporter ins Rutschen gekommen und hat einen rechts fahrenden Sattelzug gestreift. Am Transporter entstand Totaloschaden, die Autobahn musste komplett gesperrt werden.

Weiterlesen...

 

Platzverweis und Strafanzeige am Supermarkt in Lemgo

Polizei muss wütende 80-Jährige fesseln - Streit wegen Einkaufswagen-Pflicht am Supermarkt

Montag 30. November 2020 - Lemgo (wbn). Die Auseinandersetzung mit einer offensichtlich uneinsichtigen Kundin eines Supermarktes in Lemgo ist so heftig geworden, dass die hinzugerufene Polizei die Frau vorübergehend fesseln musste!

Und immerhin war die renitente Dame bereits 80 Jahre alt! Sie hatte sich der Anordnung widersetzt nur mit einem Einkaufswagen als Abstandshalter den Markt zu betreten.

Weiterlesen...

 

Gefahr geht von Corona-Leugnern aus

Siebels: Experten bestätigen Verfassungsgemäßheit der Corona-Rechtsetzung

Montag 30. November 2020 - Hannover (wbn). Der Corona-Sonderausschuss des Niedersächsischen Landtags zieht bereits erste Erkenntnisse aus der Corona-Pandemie.

Bei einer Anhörung von Juristinnen und Juristen zur parlamentarischen Arbeit in Zeiten einer Pandemie sieht der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Wiard Siebels, das Vorgehen in Niedersachsen bestätigt.

Weiterlesen...

 

Besitzer waren gerade ahnungslos einkaufen

American Staffordshire Terrier reißt sich vor Drogerie los und beißt kleinen Mischlingshund tot

Montag 30. November 2020 - Bad Pyrmont (wbnh). Hundetragödie in Bad Pyrmont. Ein vor einer Drogerie angeleinter American Staffordshire Terrier hat sich am Samstag losgerissen und auf einen kleinen Mischlingshund gestürzt, der mit einem älteren Ehepaar vorbeiging.

Der kleine Vierbeiner wurde totgebissen. Die Besitzer des „Amstaffs“ – ein Paar, das 23 und 28 Jahre alt ist – befanden sich zum Zeitpunkt des Vorfalles ahnungslos beim Einkaufen.

Weiterlesen...

 

Not macht erfinderisch

Bewohnerparkausweise können in Hameln jetzt auch online beantragt werden

Montag 30. November 2020 - Hameln (wbn). Die schlechte Nachricht zuerst: Aufgrund der anhaltenden Pandemie können viele Abteilungen im Hamelner Rathaus weiterhin kein Publikum empfangen.

Die gute Nachricht: Not macht erfinderisch – deshalb können Bewohnerparkausweise nun auch online beantragt werden.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Wie irre gewütet: Unbekannter zerkratzt 18 Fahrzeuge - Schaden von mehr als 20.000 Euro

Montag 30. November 2020 - Bad Salzdetfurth / Breinum / Groß Ilde - (wbn). Achtzehn Fahrzeuge sind im Raum Bad Salzdetfurth und Umgebung von einem Unbekannten in Mitleidenschaft gezogen worden, der mit einem spitzen Gegenstand den Fahrzeuglack zerkratzt hat.

Die Polizei spricht von einem Schaden im Gesamtwert von 20.000 Euro. Sollte es weitere Geschädigte geben so haben diese ebenfalls die Möglichkeit, eine Strafanzeige über die Onlinewache der Polizei Niedersachsen zu erstatten oder sich unter der genannten Rufnummer 05063/9010 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen...

 

Die Zahlen am heutigen Sonntag

Aktuell sind im Landkreis Hameln-Pyrmont 231 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert

Sonntag 29. November 2020 - Hameln (wbn). Nunmehr werden die Corona-Zahlen im Weserbergland auch am Sonntag mitgeteilt. Aktuell sind im Landkreis Hameln-Pyrmont 231 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert.

Nachfolgend die offizielle Mitteilung aus dem Hamelner Kreishaus von heute Mittag:  Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 231 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 7 davon werden stationär behandelt.

Weiterlesen...

 

Zu schnell, zu zugedröhnt, zu blau

In nur einer Nacht: Gleich sechs Autofahrer haben ihren Führerschein abgeben müssen

Sonntag 29. November 2020 - Nienburg / Schaumburg (wbn). Sechs Verkehrsteilnehmer haben ihren Führerschein abgegeben. Und das in nur einer Nacht, nämlich der zurückliegenden auf den heutigen Sonntag.

Ein 18-Jähriger war fällig weil er mit dem Audi seines Vaters auf der Südumgehung bei Nienburg mit 139 km/h erwischt worden ist. Erlaubt ist dort nur knapp die Hälfte.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichtenvideo
Der 1. Advent im Corona-Jahr 2020 - mehr als ein Licht in der Dunkelheit

Von Ralph Lorenz, Veronica Maguire und Peter Bredemeyer

1. Advent / Samstag 28. November 2020 - Coppenbrügge / Hamburg / Hannover (wbn). Morgen ist der erste Advent. In diesem Jahr dürfte er gemischte Gefühle auslösen. Denn die Stimmung in der Vorweihnachtszeit wird von bösen Befürchtungen begleitet. Menschen fragen sich ob sie das Weihnachtsfest so wie bisher im Kreise ihrer Lieben begehen können. Oder ob im Zuge der Corona-Verordnungen dem einen oder anderen Familienmitglied die Zusammenkunft im weihnachtlich geschmückten Zuhause erschwert wird. Aufgrund von Krankheit, von Quarantänebestimmungen.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind 17 Personen an den Folgen oder im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Pastor Carsten Krabbes von der Chatseelsorge der evangelischen Kirche wendet sich mit seinem Geistlichen Impuls zum 1. Advent an die Menschen, die sich im Coronajahr 2020 auf sich zurückgeworfen und verunsichert fühlen. Deren Mobilität eingeschränkt ist. Die auch an keinem normalen Gottesdienst teilnehmen können. Als Medienpastor in der Evangelischen Kirche nutzt er gleichwohl die neuen Möglichkeiten des direkten nämlich virtuellen Kontaktes ins heimische Wohnzimmer.

Weiterlesen...

 

Verdächtige Rauchentwicklung aus einem Gebäude an der Küsterstraße

Polizei nimmt mutmasslichen Brandstifter fest - kommt er für die Feuer in der Südstadt von Hannover infrage?

Samstag 28. November 2020 - Döhren / Hannover (wbn). Ist er der unheimliche Brandestifter in der Südstadt von Hannover? Es hatte schließlich 19 Brände gegeben! Die Polizei hat heute einen 60 Jahre alten Mann festgenommen, der sich in der Nähe eines Feuers aufgehalten hat, das in einem leer stehenden Gebäude im Stadtteil Döhren ausgebrochen war.

Der 60-Jährige gilt als tatverdächtig den Brand vorsätzlich gelegt zu haben. Dazu ein Polizeisprecher: „Zusammenhänge zu den Bränden der letzten Wochen im Bereich Südstadt und enger Umgebung werden nun geprüft.“

Weiterlesen...

 

Die neuen Zahlen aus dem Hamelner Kreishaus

Aktuell sind heute 258 Personen im Weserbergland mit Corona infiziert

Samstag 28. November 2020 - Hameln (wbn). Nunmehr sind im Landkreis Hameln-Pyrmont 258 Personen mit Corona infiziert.

Dies hat heute die Landkreisverwaltung in Hameln mitgeteilt. Nachfolgend der Situationsbericht am heutigen Samstag: Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 258 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 7 davon werden stationär behandelt.

Weiterlesen...

 

Bewertung anhand der Konto-Auszüge

Domeier und Kurku: Pläne der Schufa sind unhaltbar

Freitag 27. November 2020 - Hannover (wbn). Medienberichten zufolge plant die größte Wirtschaftsauskunftei in Deutschland, die „Schufa“, in Zukunft die Verbraucher auch anhand ihrer Kontoauszüge zu bewerten.

Mit einem neuen Programm sollen den Berichten zufolge vor allem Menschen angesprochen werden, die ihre Schufa Bewertung aufbessern wollen. Das stößt auf Kritik in der niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion. Die Abgeordneten Kurku und Domeier bezeichnen die Pläne sogar als unmoralisch.

Weiterlesen...

 

Es geschah am frühen Morgen

Focus-Fahrerin (49) prallt bei Springe frontal gegen einen Baum und stirbt noch am Unfallort

Freitag 27. November 2020 - Springe / Bennigsen / Gestorf (wbn). Tödlicher Unfall auf der Landesstraße 460 zwischen Gestorf und Bennigsen am frühen Morgen.

Die 49 Jahre alte Fahrerin eines Ford Focus kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass sich das Fahrzeug regelrecht um den Stamm gewickelt hat und der Motorblock herausgeschleudert worden ist.

Weiterlesen...

 

Im Eiltempo muss noch eine Impfkampagne geplant werden

Bundeswehr und Finanzamt unterstützen das Gesundheitsamt in Holzminden

Freitag 27. November 2020 - Holzminden (wbn). Die Zahlen Infizierter steigen, die Belastungen des Gesundheitsamtes in Holzmindenbleiben hoch: Nachverfolgungen, Quarantäneverordnungen und Testungen sind zu bewältigen.

Jetzt muss auch noch im Eiltempo eine Impfkampagne geplant und organisiert werden. Da ist jede Unterstützung fachkundiger Hände wertvoll. Seit fast drei Wochen sind vier Landesbeamte aus dem Holzmindener Finanzamt mit im Team des Gesundheitsschutzes. Seit zwei Wochen darüber hinaus auch noch fünf Bundeswehrsoldaten.

Weiterlesen...

 

Die Corona-Situation im Landkreis Hameln-Pyrmont

Aktuell sind 250 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert

Freitag 27. November 2020 - Hameln (wbn). Die Corona-Situation im Landkreis Hameln-Pyrmont am heutigen Freitag: Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 250 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 5 davon werden stationär behandelt.

Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1067 (+7 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 800 Personen. Verstorben sind 17 Personen.

Weiterlesen...

 

Machbarkeitsstudie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt

IHK Nord fordert Aufbau von Startplattformen für Satelliten in Norddeutschland

Freitag 27. November 2020 - Hamburg / Hannover (wbn). Die IHK Nord unterstützt die aktuellen Vorstöße zur Errichtung von Startplätzen für kleine Trägerraketen in Norddeutschland.

„Die Luft- und Raumfahrt ist einer der großen Technologiemotoren in Deutschland und von enormer strategischer Bedeutung“, so Janina Marahrens-Hashagen, Vorsitzende der IHK Nord. „Ein deutscher Startplatz für Satelliten würde eine Partizipation an diesem Zukunftsmarkt unmittelbar ermöglichen und den Standort Norddeutschland mit einem Innovations- und Wachstumsschub aktiv unterstützen“.

Weiterlesen...

 

Weiterer Anstieg der Infektionen im Weserbergland

Nunmehr insgesamt 17 Corona-Tote im Landkreis Hameln-Pyrmont

Donnerstag 26. November 2020 - Hameln / Bad Pyrmont (wbn). In einer Bad Pyrmonter Pflegeeinrichtung ist ein 82 Jahre alter Bewohner an den Folgen seiner SARS-CoV-2-Infektion gestorben.

Damit sind im Landkreis Hameln-Pyrmont insgesamt 17 Personen den Folgen von Corona erlegen. Nachfolgend die aktuelle Darstellung der Situation im Weserbergland aus dem Hamelner Kreishaus: „Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 243 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 5 davon werden stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1060 (+26 zum Vortag) Fällen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE