Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Doch es wird weiterhin um Wachsamkeit gebeten

Aufstallungspflicht im Landkreis Hameln-Pyrmont ist beendet

Donnerstag 29. April 2021 – Hameln (wbn). Ende der sogenannten Aufstallungspflicht im Landkreis Hameln-Pyrmont.

Ab dem morgigen Freitag, 30. April, darf sämtliches im Landkreis Hameln-Pyrmont gehaltenes Geflügel - Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse - wieder in Freilandhaltung gehalten werden.

Weiterlesen...

 

Polizei warnt und bittet um Hinweise

Wieder sind Tierquäler unterwegs: Mit Metallteilen bespickte vergiftete Fleischwürste ausgelegt

Donnerstag 29. April 2021 - Hülshagen / Lauenhagen / Nienburg (wbn). Erneut versucht eine unbekannte Person Hunden und Katzen auf möglichst sadistische Weise zu schaden: Mit Giftködern, die dazu noch mit Metallteilen gespickt sind.

Damit diese die Eingeweide der Opfer aufreißen. Es wurden von Zeugen Fleischwurststücke am Rande des Gehweges der Straße Hülshagen entdeckt und der Polizei gemeldet.

Weiterlesen...

 

Vollsperrung der Dorfstraße

Stadtwerke Hameln erneuern die Wasserhauptleitung in Haverbeck

Donnerstag 29. April 2021 - Hameln (wbn). Die Stadtwerke Hameln erneuern die Wasserhauptleitung in Haverbeck. Dazu ist die Vollsperrung der Dorfstraße in Höhe Kapellenbrink unerlässlich.

Ab Dienstag, 4. Mai, von 7.00 Uhr, bis Mittwoch, 5. Mai 2021, 17.00 Uhr, erneuern die Stadtwerke Hameln eine Wasserhauptleitung in Haverbeck in der Dorfstraße in Höhe Kapellenbrink. Für den Einbau der neuen Versorgungsleitung wird ein Rohrgraben quer über die Fahrbahn auf einer Länge von circa 15 Metern ausgehoben und nach dem Verlegen des Rohres wieder geschlossen.

Weiterlesen...

 

Ein Projekt ist gescheitert

Niedersächsischer Landtag "wickelt" jetzt die Pflegekammer ab

Mittwoch 28. April 2021 - Hannover (wbn). Der Niedersächsische Landtag hat am heutigen Mittwoch die „Abwicklung“ der umstrittenen Pflegekammer beschlossen.

Die Attraktivität des Berufs müsse gesteigert werden durch angemessene Bezahlung, Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten und mehr Augenhöhe mit anderen Beteiligten im Gesundheitssystem, mahnt dazu die FDP als Opposition im Landtag an.

Weiterlesen...

 

Heute im Landtag besprochen

Fahrzeuge mit Nazi-Symbolik auf den Kfz-Kennzeichen sollen künftig aus dem Verkehr gezogen werden

Mittwoch 28. April 2021 – Hannover (wbn). Verkehrszeichen mit offensichtlicher Nazi-Symbolik wie  ‚AH 18‘ oder ‚HH 1933‘ sollen künftig nicht mehr im Straßenverkehr auftauchen.

Dies hat heute die Innenpolitikerin der SPD-Landtagsfraktion, Dunja Kreiser, deutlich gemacht. Kreiser: „Trotz der allgegenwärtigen Corona-Pandemie bleibt auch die Bekämpfung des Rechtsextremismus weiterhin eines der drängendsten Probleme dieser Zeit.“ Die Regierungsfraktionen von SPD und CDU haben deshalb in einem Entschließungsantrag die Ausweitung des Verbots sogenannter „Nazi-Kennzeichen“ gefordert.

Weiterlesen...

 

Neuer Anlauf erfolgt per "Zoom"

Grünen-Vorstand in Hameln sagt die Aufstellungsversammlung des Oberbürgermeister-Kandidaten kurzfristig ab

Mittwoch 28. April 2021 - Hameln (wbn). Die Hamelner Grünen sagen ihre Aufstellungsversammlung des Oberbürgermeister-Kandidaten in Hameln kurzfristig ab.

In einer entsprechenden Mitteilung des Grünen-Vorstands in Hameln heißt es: „Diese hätte morgen stattgefunden.  Angesichts der Tatsache, dass wir derzeit Corona-Hochinzidenzgebiet  sind und seit heute das neue Infektionsschutzgesetz gilt, sagen wir die Ortsmitgliederversammlung am 29.April, auf der wir unseren Oberbürgermeisterkandidaten wählen wollten, ab."

Weiterlesen...

 

Ein Bote hat die schwerwiegenden Einsprüche unmittelbar in Karlsruhe abgeliefert

Auch für Hameln! Heute Morgen hat die Bundes-FDP Verfassungsklage gegen Merkels "Bundesnotbremse" eingereicht

Dienstag 27. April 2021 - Karlsruhe / Berlin (wbn). Die Berliner FDP-Bundestagsfraktion hat vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe eine Klage gegen die Ausgangssperre eingereicht und um auf Nummer sicher zu gehen dazu heute Morgen einen Boten nach Karlsruhe geschickt.

Für verfassungswidrig hält die FDP schon einmal die nächtliche Ausgangssperre der „Bundesnotbremse“, wie sie jetzt notgedrungen und pauschal auch in Hameln und dem Landkreis Hameln-Pyrmont gilt. Ein solcher tiefer Grundrechtseingriff könne nicht nur mit einem Inzidenzwert begründet werden.

Weiterlesen...

 

Ab kommenden Montag

Vollsperrung der Bundesstraße 1 ab dem „Bessinger Kreuz“

Dienstag 27. April 2021 - Coppenbrügge (wbn). Sperrung der Bundesstraße 1 vor Coppenbrügge.

Alles neu macht der Mai: Ab Montag, 3. Mai 2021 müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 1 bei Coppenbrügge, aus Richtung Hameln kommend, auf Behinderungen einstellen.

Weiterlesen...

 

Mangelnde Sicherung der feuchten Ladung

Auf der Autobahn bei Paderborn roch es wie in der Kneipe: Sattelschlepper hinterlässt 100 Meter Spur mit Bierkisten

Dienstag 27. April 2021 – Paderborn (wbn). Hundert Meter „Freibier“! Ein Sattelschlepper hat gestern auf der A33 Ladung verloren.

Die Folge: Der Grünstreifen war mit Bierkisten übersät und auf der Autobahn roch es wie in einer Kneipe. Feuerwehr und Autobahnmeisterei waren von Mittag bis in den späten Abend mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

Weiterlesen...

 

Eindringliche Warnung des Landeskriminalamtes

In Niedersachsen tauchen gefälschte Impfpässe auf - die Nutzung ist strafbar!

Dienstag 27. April 2021 – Hannover (wbn). Warnung vor gefälschten Impfpässen. Nicht nur das Herstellen sondern auch die Nutzung solch falscher Papiere ist strafbar!

Die Bundesregierung plant deshalb einen digitalen Impfpass um solche Fälschungen von Angaben über angebliche Corona-Impfungen verhindern zu können.

Weiterlesen...

 

Mitteilung der Stadtverwaltung

Hamelner Wochenmarkt wird wegen "1. Mai" auf Freitag vorgezogen

Dienstag 27. April 2021 – Hameln (wbn). Der „Tag der Arbeit“ ist nicht der Tag des Wochenmarkts.

So wird aufgrund des Maifeiertages am Samstag, 1. Mai, der Wochenmarkt auf dem Rathausplatz bereits auf Freitag, 30. April, verlegt.

Weiterlesen...

 

Nach dem Impfgipfel

Weil gegen unterschiedliche Behandlung von geimpften und noch nicht geimpften Menschen

Montag 26. April 2021 – Hannover / Berlin (wbn). Nach dem Impfgespräch in Berlin: Ministerpräsident Stephan Weil hält nichts von einer unterschiedlichen Behandlung geimpfter und nicht geimpfter Personen unter dem Vorzeichen der Pandemie in Niedersachsen.

Weil konkretisierte heute Abend wörtlich: „Solange wir noch nicht allen Menschen ein Impfangebot machen können, sollten wir eine unterschiedliche Behandlung von geimpften und noch nicht geimpften Menschen so weit wie möglich vermeiden.“

Weiterlesen...

 

Nun ist es ernst geworden / Die Corona-Situation im Weserbergland

Ab heute 22 Uhr bis Morgen 5 Uhr: Ausgangssperre im gesamten Landkreis Hameln-Pyrmont

Montag 26. April 2021 Hameln (wbn). Auch heute liegt der 7-Tage-Inzidenzwert deutlich über 100 – mit nunmehr 114 im Landkreis Hameln-Pyrmont.

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin. Hameln ist seit gestern als Hochinzidenzgebiet vom Landkreis festgestellt worden. Und das bedeutet auch nunmehr Ausgangssperre in Folge ab heute Abend 22 Uhr bis morgen 5 Uhr. Als sogenannte „Bundesnotbremse“. Nachfolgend die Corona-Situation in Hameln-Pyrmont wie sie von der Landkreispressestelle heute dargestellt wird:

Weiterlesen...

 

Es waren 20 Polizeibeamte im Einsatz

Umfangreiche Motorradkontrollen in Bad Pyrmont: 143 Verstöße bei Geschwindigkeitsüberschreitungen

Montag 26. April 2021 - Bad Pyrmont (wbn). Motorradkontrollen in Bad Pyrmont – 15 Bikes wurden beanstandet und sechs davon wegen erheblicher technischer Mängel gleich aus dem Verkehr gezogen.

Es waren 20 Beamte im Einsatz. Dazu die Polizei in Bad Pyrmont: "Insbesondere Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden schwerpunktmäßig verfolgt. Insgesamt wurden 143 Verstöße festgestellt, von denen 39 zu Punkten in Flensburg führen werden (mehr als 20 km/h Überschreitung) und 5 Fahrzeugführer/innen sogar ein Fahrverbot erwartet, weil sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit um mehr als 40 km/h überschritten haben.“

Weiterlesen...

 

Rund 2.800 Beschäftigte in der Region Hannover

IG BAU Niedersachsen-Mitte fordert besseren Schutz für Erntehelfer

Montag 26. April 2021 - Hannover (wbn). Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Niedersachsen-Mitte hat die Einhaltung der Arbeitsschutz- und Hygienevorschriften in der Landwirtschaft angemahnt.

„Saisonbeschäftigte in der Region, die in der Ernte und Aussaat arbeiten, tragen ein besonders hohes Risiko, an Covid-19 zu erkranken. Ein Großteil der Erntehelfer ist nach wie vor in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Genauso gefährlich ist es, wenn Beschäftigte in Sammeltransporten zu den Feldern gefahren werden“, kritisiert IG BAU-Bezirksvorsitzende Stephanie Wlodarski. Die Unternehmen müssten alles dafür tun, dass die Branche nicht zum Corona-Hotspot werde.

Weiterlesen...

 

Jetzt ist es auf Landkreisebene amtlich

Ab Montag 00:00 Uhr besteht in Hameln-Pyrmont die Ausgangssperre in der Zeit von 22 Uhr bis 5 Uhr!

Sonntag 25. April 2021 - Hameln (wbn). Jetzt macht auch der  Hameln-Pyrmonter Landrat Dirk Adomat eine „Bundesnotbremsung“ mit Ausgangssperre! Nach Sonntag 24 Uhr.

Er darf garnicht anders. Es wurde die sogenannte Hochinzidenz festgestellt. Landkreissprecherin Sandra Lummitsch hat heute Nachmittag folgende Pressemitteilung herausgegeben:

Weiterlesen...

 

Zum vierten Mal in Folge über 100-Grenzwert der "Bundesnotbremse"

Inzidenz laut RKI im Landkreis Hameln-Pyrmont heute bei 105

Sonntag 25. April 2021 - Hameln (wbn). Die 7-Tage-Inzidenzzahl für den Landkreis Hameln-Pyrmont wird heute vom Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin mit 105 an gegeben.

Es gelten aber noch die bisherigen Anordnungen des Landkreises, die noch keine Ausgangssperre vorsehen. Dies kann sich am morgigen Montag ändern.

Weiterlesen...

 

Er sollte eigentlich angelernt werden und war sturzbetrunken

Beifahrer greift Paketdienstfahrer ins Lenkrad und schlägt anschließend mitten auf der B217 mit einem Ast auf ihn ein

Sonntag 25. April 2021 - Springe / Hannover (wbn). Gemeingefährliche Aktion eines 44-Jährigen mitten auf der Bundesstraße 217.

Auf dem Abschnitt zwischen Steinkrug und Völksen in Richtung Springe langte der Beifahrer eines Paketdienstfahrers mehrfach dem Fahrer ins Lenkrad. Als dieser den Wagen stoppte stieg der 44-Jährige, der eigentlich für den Paketdienst angelernt werden sollte, zu einem Ast in der Böschung und versuchte auf den Fahrer einzuschlagen. Er schlug auch gegen das Dienstfahrzeug. Die inzwischen von anderen Verkehrsteilnehmern alarmierte Polizei konnte den Mann überwältigen und eine Blutprobe veranlassen. Diese ergab 2,09 Promille!

Weiterlesen...

 

Die siebte Demo in Espelkamp

Protest gegen eine "Testdiktatur" im Rahmen eines friedlichen "Friedensspazierganges"

Samstag 24. April 2021 – Espelkamp (wbn). Ein sogenannter „Friedensspaziergang“ mit Protest gegen die Schüler-Testpflicht und eine angebliche „Testdiktatur“ ist heute Nachmittag störungsfrei und friedlich in Espelkamp erfolgt.

Beteiligt waren etwa 280 Personen. Darunter 55 Kinder. Schon zum siebten Male ist solch eine Demo in Espelkamp erfolgt.

Weiterlesen...

 


Das WBNachrichten-Video zum Sonntag
"Alles neu"- der Geistliche Impuls zum 3. Sonntag nach Ostern

Samstag 24. April 2021 - Hamburg Rahlstedt (wbn). Der Geistliche Impuls zum 3. Sonntag nach Ostern. Chatseelsorge-Pastor Carsten Krabbes präsentiert ihn wieder aus der Trinitatis-Kirche. Und es ist wieder eine überregionale Botschaft. Carsten Krabbes: „Der aktuelle Sonntag ruft uns auf zu jubeln - und zwar darüber , dass entscheidend Neues geworden sei: in, mit und durch Christus! Und dass substantiell und umfassend Neues auch dieser Tage wieder werden möchte, erhoffen wir wohl alle miteinander. Es wird Tag für Tag heller und wärmer, das Impftempo nimmt endlich zu, und mit Masken und Selbsttests trotzen wir einem Virus, das permanent mutiert.

Daher wohl fällt unser Jubel auch noch ein wenig verhalten aus. Doch schon bald mag es mit vollem Impetus ausgerufen werden, spätestens nach Herbstbeginn, das heißt so in etwa zur Bundestagswahl: Jubilate!“

 

Die heutige SARS-CoV-2-Situation im Landkreis Hameln-Pyrmont

Die Verwirrung ist komplett: Zwei Inzidenz-Ebenen von Bund und Land - und eine bundesweite Corona-Notbremse, die in Sachen Ausgangssperre erst zum Montag eine Vollbremsung im Weserbergland macht

Samstag 24. April 2021 - Hameln (wbn). Die 7-Tages-Inzidenz wird für den heutigen Tag im Landkreis Hameln-Pyrmont vom Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin mit 108 angegeben und lag gestern laut RKI bei 118.

Vorgestern waren es 107. Die eigenständigen und stets genaueren Inzidenz-Zahlen des Landes Niedersachsen lagen stets deutlich über den RKI-Angaben. Es wurde vom Landkreis jedoch noch keine Hochinzidenzsituation festgestellt, die offiziell erfolgen muss wenn die neuen pauschalen Bundesvorgaben für eine Ausgangssperre wirksam werden sollen, die seit heute Nacht eigentlich bundesweit gelten. Im Klartext: Wer sich im Landkreis Hameln-Pyrmont bis Montag auch nach 22 Uhr in der Öffentlichkeit bewegt muss keine Konsequenzen befürchten, da noch die in diesem Fall milderen Landkreisregeln ohne Ausgangssperre gelten und erst am Montag auf die Bundesvorgaben abgestimmt werden können.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE