Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Aktuell sind 141 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert

Im Weserbergland: Die Corona-Zahlen werden deutlich abgebremst

Donnerstag 3. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Der Anstieg der Corona-Infektionen ist etwas gebremst. Die Corona-Vorsichtsmaßnahmen der Niedersächsischen Landesregierung zeigen auch im Weserbergland ihre Wirkungen.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 141 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 5 davon werden stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1123 (+ 1 zum Vortag) Fällen.

Weiterlesen...

 

Unmissverständliche Ansage einer Seniorin aus Seggebruch

„L…m…a…A“ - so spricht man mit Enkelinnen, die keine sind! 95-Jährige hatte den Enkeltrick durchschaut

Donnerstag 3. Dezember 2020 - Bückeburg / Seggebruch / Nienstädt (wbn).  Diese Seniorin hat den richtigen Ton bei einer hartnäckigen Enkeltrick-Betrügerin getroffen.

Sie giftete nämlich vernehmlich das „L…m…a…A“ ins Telefon. Worauf das  Gespräch mit der Enkeltrick-Betrügerin eindeutig und unmissverständlich beendet worden war.

Weiterlesen...

 

Prozesse im Bereich der Großhirnrinde

Untersuchungen an der Universität Paderborn: Hinweis auf neurophysiologische Veränderungen nach Knieverletzungen

Donnerstaq 3. Dezember 2020 - Paderborn (wbn). Veränderte Prozesse im Gehirn nach Kreuzbandriss: Untersuchungen der Universität Paderborn legen neurophysiologische Veränderungen nach Knieverletzungen nah.

Eine falsche Bewegung und das Kreuzband ist gerissen – eine folgenschwere Verletzung, die gerade bei Top-Athleten häufig auftritt. Trotz einer operativen Wiederherstellung oder Nachbildung der Fasern kommt es nicht selten zu anhaltenden Schmerzen und funktionellen Defiziten.

Weiterlesen...

 

Ministerpräsident Weil ist vorsichtig optimistisch

In Niedersachsen ist ein leichter Rückgang der Corona- Infektionszahlen zu beobachten

Mittwoch 2. Dezember 2020 – Berlin / Hannover (wbn). Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat einen vorsichtig optimistischen Ausblick auf das nächste Jahr.

Und auf der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin und Teilen des Bundeskabinetts  war das Thema schulische Ganztagsbetreuung ein Schwerpunkt. Hierzu Ministerpräsident Stephan Weil: „Wir sind uns einig über die große Bedeutung eines verlässlichen Ganztagsschulangebots für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Weiterlesen...

 

Auf der Landesstraße von Wangelnstedt in Richtung Lüthorst

Gegen Baum: Astra-Fahrerin (29) tödlich verunglückt - Beifahrer schwer verletzt

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Dassel (wbn). Tödlicher Unfall mit einem Opel Astra auf der Landesstraße von Wangelnstedt in Richtung Lüthorst.

Die 29 Jahre alte Opel-Fahrerin aus dem Landkreis Holzminden kam ausgangs einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit dem sich drehenden Fahrzeug auf der linken Seite mit der  Beifahrerseite gegen einen Baum. Noch an der Unfallstelle erlag die Frau ihren schweren Verletzungen.

Weiterlesen...

 

Opfer konnte noch nicht identifiziert werden

Leiche bei Feuerwehreinsatz in brennender Kellerwohnung entdeckt

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Hildesheim (wbn) Schreckliche Entdeckung bei einem Feuerwehreinsatz in Hildesheim Nord.

Die Feuerwehrmänner sind heute Morgen in einer brennenden Erdgeschoss-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Martin-Luther-Straße auf eine Leiche gestoßen. Dazu die Hildesheimer Polizei: „Die Identität der Person steht bisher nicht fest. Aufgrund des starken Verbrennungsgrades kann momentan nicht bestätigt werden, dass es sich bei der Person um die ältere Bewohnerin handelt.“ Nachfolgend der entsprechende Einsatzbericht der Berufsfeuerwehr Hildesheim: „Heute Morgen wurde der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Feuerwehren Bavenstedt und Drispenstedt zu einem Brandgeruch in die Nordstadt gerufen.

(Zum Bild: In dieser brennenden Wohnung ist die bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche gefunden worden. Ob es sich um den leichnam der Bewohnerin handelt bleibt noch unklar. Foto: 'Feuerwehr)

Weiterlesen...

 

Ein Brennpunkt seit langer Zeit

Das Jugendamt geht jetzt am City-Busbahnhof in Hameln „auf Streife“

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Die Problemlagen am Hamelner City-Busbahnhof scheinen vielfältig zu sein. Wie sich die Lage vor Ort konkret darstellt und worin die Ursachen liegen könnten, will der Landkreis Hameln-Pyrmont jetzt mittels gezielter „Streetwork“ (Straßenarbeit) genauestens untersuchen.

In der kommenden Woche geht es los. Ein Mitarbeiter des Jugendamtes wird regelmäßig in Begleitung einer Mitarbeiterin von der Hamelner Suchtberatung „Drobs“ im Bereich City-Busbahnhof/ Innenstadt unterwegs sein, um sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen und im Dialog mit den Menschen zu erfahren, wer sich dort aufhält und warum.

Weiterlesen...

 

Die Corona-Situation im Weserbergland

Aktuell sind jetzt 140 Personen mit SARS-CoV-2 im Landkreis Hameln-Pyrmont infiziert

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 140 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 5 davon werden stationär behandelt.

Dies hat heute Mittag die Landkreisverwaltung in Hameln mitgeteilt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1122  (+ 10 zum Vortag) Fällen.

Weiterlesen...

 

Jeweils linke Fahrspur wird für die Arbeiten gesperrt

Restarbeiten am Hamelner Kastanienwall - Blumenzwiebeln für das neue Jahr

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Damit der noch immer kahl wirkende Hamelner Kastanienwall im Frühjahr wieder ergrünt und erblüht.

Am neugestalteten Beet auf dem Kastanienwall müssen morgen, Donnerstag, 3. Dezember, noch Restarbeiten ausgeführt werden, teilt die Stadtverwaltung Hameln mit.

Weiterlesen...

 

Es geschah gestern Abend zwischen Rumbeck und Heßlingen

Zwei Tote nach Aufprall an Straßenbaum auf der L433 - Todesopfer stammen aus Aerzen

Mittwoch 2020 - Hessisch Oldendorf / Aerzen (wbn). Gleich zwei Todesopfer hat ein schwerer Unfall gestern am frühen Abend auf der Landesstraße 433 gefordert.

Bei den Personen handelt es sich um eine 21 Jahre alte Frau, die den Renault Clio gesteuert hatte und den 27 Jahre alten Beifahrer. Beide stammen aus Aerzen.

Weiterlesen...

 

Austritt mit Eintritt ins Berufsleben

Präses Kurschus: "Für junge Erwachsene hat die Kirche keine reizvollen Angebote"

Mittwoch 2. Dezember 2020 - Bielefeld (wbn). Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, stellt sich angesichts sinkender Mitgliederzahlen die Frage, warum offenbar immer mehr Menschen die Kirche nicht attraktiv finden.

"Mir gibt zu denken, dass Viele mit dem Eintritt ins Berufsleben als erstes bei der Kirchensteuer den Rotstift ansetzen und kurzerhand aus der Kirche austreten", sagte Kurschus der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen.

Weiterlesen...

 

Die Adresse der Hoffnung im Kampf gegen die Corona-Pandemie

Landkreis Hameln-Pyrmont plant Impfzentrum im Gundolph-Park

Dienstag 1. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Hamelner Gundolph-Park wird das Impfzentrum des Landkreises Hameln-Pyrmont mit besten Voraussetzungen entstehen.

Nach den aktuellen Planungen des Landes Niedersachsen sollen in Niedersachsen bis zu 60 Impfzentren eingerichtet werden. Auch im Landkreis Hameln-Pyrmont ist nach jetzigem Planungsstand ein Impfzentrum vorgesehen. Die Kreisverwaltung Hameln-Pyrmont hat dem Land Niedersachsen vorschlagen, das für Hameln-Pyrmont zu planende Impfzentrum in den leerstehenden Gebäuden auf dem Gelände des Gundolph-Parks am Reimerdeskamp in Hameln einzurichten. Die Impfzentren müssen laut einer Vereinbarung von Bund und Ländern ab 15. Dezember 2020 betriebsbereit sein.

(Zum Bild: Genug Platz, zentrale Lage in Hameln. Das Gelände des Gundolph-Parks am Reimerdeskamp bietet sich für das Corona-Impfzentrum an. Foto: Landkreis Hameln-Pyrmont)

Weiterlesen...

 

Die Situation im Weserbergland am heutigen Dienstag

Aktuell meldet der Landkreis Hameln-Pyrmont 168 Corona-Infizierte

Dienstag 1. Dezember 2020 - Hameln (wbn). Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 168 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 6 davon werden stationär behandelt.

Dies hat heute die Hamelner Kreisverwaltung mitgeteilt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1112 (+12 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 925 Personen. Verstorben sind 19 Personen.

Weiterlesen...

 

Jetzt wird's wieder gefährlich!

Wintersituation zum 1. Dezember: Zwei bulgarische Lkw-Fahrer mit Glätteunfällen auf der A7

Dienstag 1. Dezember 2020 - Göttingen / Hannoversch Münden (wbn). In der zurückliegenden Nacht: Erste Winterunfälle am 1. Dezember auf der Autobahn A7 bei Göttingen.

Am Laubacher Berg ist ein Bulgare bei Kilometer 291 mit seinem Transporter ins Rutschen gekommen und hat einen rechts fahrenden Sattelzug gestreift. Am Transporter entstand Totaloschaden, die Autobahn musste komplett gesperrt werden.

Weiterlesen...

 

Platzverweis und Strafanzeige am Supermarkt in Lemgo

Polizei muss wütende 80-Jährige fesseln - Streit wegen Einkaufswagen-Pflicht am Supermarkt

Montag 30. November 2020 - Lemgo (wbn). Die Auseinandersetzung mit einer offensichtlich uneinsichtigen Kundin eines Supermarktes in Lemgo ist so heftig geworden, dass die hinzugerufene Polizei die Frau vorübergehend fesseln musste!

Und immerhin war die renitente Dame bereits 80 Jahre alt! Sie hatte sich der Anordnung widersetzt nur mit einem Einkaufswagen als Abstandshalter den Markt zu betreten.

Weiterlesen...

 

Gefahr geht von Corona-Leugnern aus

Siebels: Experten bestätigen Verfassungsgemäßheit der Corona-Rechtsetzung

Montag 30. November 2020 - Hannover (wbn). Der Corona-Sonderausschuss des Niedersächsischen Landtags zieht bereits erste Erkenntnisse aus der Corona-Pandemie.

Bei einer Anhörung von Juristinnen und Juristen zur parlamentarischen Arbeit in Zeiten einer Pandemie sieht der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Wiard Siebels, das Vorgehen in Niedersachsen bestätigt.

Weiterlesen...

 

Besitzer waren gerade ahnungslos einkaufen

American Staffordshire Terrier reißt sich vor Drogerie los und beißt kleinen Mischlingshund tot

Montag 30. November 2020 - Bad Pyrmont (wbnh). Hundetragödie in Bad Pyrmont. Ein vor einer Drogerie angeleinter American Staffordshire Terrier hat sich am Samstag losgerissen und auf einen kleinen Mischlingshund gestürzt, der mit einem älteren Ehepaar vorbeiging.

Der kleine Vierbeiner wurde totgebissen. Die Besitzer des „Amstaffs“ – ein Paar, das 23 und 28 Jahre alt ist – befanden sich zum Zeitpunkt des Vorfalles ahnungslos beim Einkaufen.

Weiterlesen...

 

Not macht erfinderisch

Bewohnerparkausweise können in Hameln jetzt auch online beantragt werden

Montag 30. November 2020 - Hameln (wbn). Die schlechte Nachricht zuerst: Aufgrund der anhaltenden Pandemie können viele Abteilungen im Hamelner Rathaus weiterhin kein Publikum empfangen.

Die gute Nachricht: Not macht erfinderisch – deshalb können Bewohnerparkausweise nun auch online beantragt werden.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Wie irre gewütet: Unbekannter zerkratzt 18 Fahrzeuge - Schaden von mehr als 20.000 Euro

Montag 30. November 2020 - Bad Salzdetfurth / Breinum / Groß Ilde - (wbn). Achtzehn Fahrzeuge sind im Raum Bad Salzdetfurth und Umgebung von einem Unbekannten in Mitleidenschaft gezogen worden, der mit einem spitzen Gegenstand den Fahrzeuglack zerkratzt hat.

Die Polizei spricht von einem Schaden im Gesamtwert von 20.000 Euro. Sollte es weitere Geschädigte geben so haben diese ebenfalls die Möglichkeit, eine Strafanzeige über die Onlinewache der Polizei Niedersachsen zu erstatten oder sich unter der genannten Rufnummer 05063/9010 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen...

 

Die Zahlen am heutigen Sonntag

Aktuell sind im Landkreis Hameln-Pyrmont 231 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert

Sonntag 29. November 2020 - Hameln (wbn). Nunmehr werden die Corona-Zahlen im Weserbergland auch am Sonntag mitgeteilt. Aktuell sind im Landkreis Hameln-Pyrmont 231 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert.

Nachfolgend die offizielle Mitteilung aus dem Hamelner Kreishaus von heute Mittag:  Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 231 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 7 davon werden stationär behandelt.

Weiterlesen...

 

Zu schnell, zu zugedröhnt, zu blau

In nur einer Nacht: Gleich sechs Autofahrer haben ihren Führerschein abgeben müssen

Sonntag 29. November 2020 - Nienburg / Schaumburg (wbn). Sechs Verkehrsteilnehmer haben ihren Führerschein abgegeben. Und das in nur einer Nacht, nämlich der zurückliegenden auf den heutigen Sonntag.

Ein 18-Jähriger war fällig weil er mit dem Audi seines Vaters auf der Südumgehung bei Nienburg mit 139 km/h erwischt worden ist. Erlaubt ist dort nur knapp die Hälfte.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE