Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Die Schatzinsel - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



"Kleeblatt"-Rettungsaktion hat jetzt begonnen

Covid-Patienten werden mit Hubschraubern in die Krankenhäuser nach Niedersachsen geflogen

Samstag 27. November 2021 - Hannover (wbn). Mit dem Auslösen der Planungsstufe „Rot" in den Kliniken der sogenannten Kleeblätter Süd und Ost wurde der bundesweit zwischen Bund und Ländern abgestimmte „Kleeblatt"-Mechanismus aktiviert.

Die Verlegung von aktuell mehr als 50 an Covid-19 erkrankten Patientinnen und Patienten, davon bis zu 30 aus Bayern (Kleeblattbereich Süd), 8 aus Thüringen sowie 14 aus Sachsen (Kleeblattbereich Ost), hat damit begonnen. Für die Aufnahme dieser Personen haben sich Krankenhäuser in Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland angeboten. Die Patientinnen und Patienten wurden am gestrigen Tag unter medizinischen und ärztlichen Gesichtspunkten ausgewählt.

Weiterlesen...

 

Schriftlicher Nachweis erforderlich

Die 3G-Regelung ist Voraussetzung für den Zutritt ins Krankenhaus Holzminden

Freitag 26. November 2021 - Holzminden (wbn). Angelehnt an die seit dem 24. November gültige Niedersächsische Corona-Verordnung sowie dem aktuelle Infektionsgeschehen wurde in der Krisenstabsitzung des Krankenhauses in Holzminden beschlossen, die Besuchsregelung einzuschränken.

Somit können Patienten und Patientinnen ab dem 29.11.2021 in der Zeit von 12.00 - 16.00 Uhr Besuch empfangen. Darüber hinaus ist pro Patient oder Patientin ein Besucher oder eine Besucherin, für eine Stunde am Tag möglich.

Weiterlesen...

 
Die Ampel-Erwartungen des SPD-Landeschefs in NRW Thomas Kutschaty
Wird Lauterbach Gesundheitsminister und Schulze Bauministerin in Berlin?

Freitag 26. November 2021 - Bielefeld (wbn). Bei der Besetzung der SPD-Ministerien in der neuen Ampel-Koalition setzt NRW-Parteichef Thomas Kutschaty auf eine starke Beteiligung seines Bundeslandes.

Svenja Schulze und Karl Lauterbach kämen "natürlich für die Besetzung der Ministerien in Frage", sagte Kutschaty der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung "Neue Westfälische".

Weiterlesen...

 

Gerade jetzt drohen vereinbarte Impftermine auszufallen

Spahns Verhalten ein schwerer Schlag für die Impfkampagne: Massive Kritik der Gesundheitsministerin aus Niedersachsen

Freitag 26. November 2021 - Hannover / Berlin (wbn). Massive Kritik der Niedersächsischen Gesundheitsministerin an dem erratischen Verhalten ihres Kollegen Jens Spahn in Berlin.

Daniela Behrens an die Adresse des Bundesgesundheitsministers: „Ich erwarte, dass das Bundesgesundheitsministerium alle Hebel in Bewegung setzt, um die Auslieferung der fehlenden Impfstoffdosen noch in der kommenden Woche vollständig zu gewährleisten."

Weiterlesen...

 

Die gute Nachricht aus Berlin von Johannes Schraps

Kindertagesstätte in Hemeringen erhält Förderung aus dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas“

Freitag 26. November 2021 - Hemeringen / Berlin (wbn). Die Kindertagesstätte in Hemeringen erhält 25.000 Euro aus dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas“.

Diese gute Nachricht kommt von dem SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Schraps aus Berlin. Schraps: „Sprache ist der Schlüssel: Durch sie erschließen wir uns die Welt, treten mit Menschen in Kontakt und eignen uns Wissen an. Studien haben gezeigt, dass sprachliche Kompetenzen einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Bildungsweg und den Einstieg ins Erwerbsleben haben. Dies gilt besonders für Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien und Familien mit Migrationshintergrund.“

Weiterlesen...

 

Corona-Zahlen am Freitag im Landkreis Hameln-Pyrmont

Der heutige Inzidenz-Wert ist genau wie gestern: 168,9

Freitag 26. November 2021 – Hameln (wbn). Der Inzidenz-Wert ist gleichgeblieben: er liegt bei 168,9, laut dem Robert-Koch-Institut.

Die prozentuale Belegung der Covid-19-Intensivbetten in Niedersachsen liegt bei 8,5 Prozent.

Weiterlesen...

 

Bundesweite Sonderauslosung

Chance auf eine zusätzliche Nikolaus-Überraschung bei Lotto 6aus49

Freitag 26. November 2021 - Hannover (wbn). Mit etwas Glück werden die Nikolaus-Stiefel der niedersächsischen Spielteilnehmer von LOTTO 6aus49 mit einer zusätzlichen Überraschung gefüllt.

Denn im Rahmen der bundesweiten Nikolaus-Sonderauslosung am Mittwoch, dem 1. Dezember 2021, sowie am Samstag, dem 4. Dezember 2021, werden ergänzend zu den üblichen Geldgewinnen insgesamt

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Ein 26-Jähriger schleppt sich nach Messerstichen verletzt durch die Innenstadt von Holzminden

Freitag 26. November 2021 - Holzminden (wbn). Ein 26-Jähriger hat sich gestern schwer verletzt durch die Innenstadt von Holzminden geschleppt.

Der Mann war von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert worden. Polizisten hatten ihn aufgegriffen, nachdem sie von Zeugen alarmiert worden sind.

Weiterlesen...

 

Hotline stark in Anspruch genommen

Warnstufe 1 gilt auch für den Landkreis Holzminden

Freitag 26. November 2021 - Holzminden (wbn). Auch wenn sich die Inzidenz im Landkreise Holzminden im Moment noch auf einem stabilen Niveau bewegt, ist die Situation in Bezug auf geltende Schutzregeln verschärft worden. Seit vorgestern gilt auch im Landkreis Holzminden die Warnstufe 1.

Der Grund dafür liegt in der Herabsetzung der landesweiten Hospitalisierungsinzidenz mit der neuen Corona-Verordnung. Die ist nach der neuen Regel schon bei der Kennzahl 3,0 überschritten.

Weiterlesen...

 

Besondere Finanzmittel für 31 Städte und Gemeinden in Niedersachsen

Laatzen erhält Bedarfszuweisung für die Feuerwache

Freitag 26. November 2021 - Laatzen / Hannover (wbn). Die Stadt Laatzen kann jetzt bald ihre Feuerwache sanieren.

In diesem Jahr erhalten 31 besonders finanzschwache Kommunen in Niedersachsen sogenannte Bedarfszuweisungen des Landes für die Erfüllung besonderer Aufgaben.

Weiterlesen...

 

Geimpft, genesen oder getestet

Nunmehr gilt "3G" in den Bussen der Öffis im Weserbergland

Freitag 26. November 2021 – Hameln (wbn). Jetzt gilt „3G" im öffentlichen Personennahverkehr. Bundestag und Bundesrat haben kürzlich ein neues Infektionsschutzgesetz verabschiedet.

Es sieht vor, dass Fahrgäste, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen, gegen den Corona-Virus geimpft, davon genesen oder negativ getestet sein müssen.

Weiterlesen...

 

Ermittlungen haben sich ausgeweitet

Die üble Nummer in der Zulassungsstelle - Arbeit bleibt weiterhin blockiert

Donnerstag 25. November 2021 - Holzminden (wbn). In der Kfz-Zulassungsstelle von Holzminden geht’s richtig zur Sache.

Zwölf Stellen sollen neu ausgeschrieben werden. Das bedeutet, diese Mitarbeiter werden nicht mehr an ihren Arbeitsplatz in der Zulassungsstelle zurückkommen können. Damit ist die Kfz-Behörde handlungsunfähig. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim ermittelt weiter wegen mutmaßlicher Mauscheleien. Der Kreis der in Verdacht geratenen Personen hat sich inzwischen erweitert. Der NDR berichtet, dass in der Zulassungsstelle möglicherweise entwertete Kfz-Nummernschilder an einen Schrotthändler verkauft worden sind. Hat dafür aber keine Belege, wie der Sender selbst einräumt.

Weiterlesen...

 

Der einzige für Kinder zugelassene Impfstoff

SPD-Sprecherin Schütze begrüßt Biontech-Empfehlung für Kinder seitens der EMA und kritisiert Spahn

Donnerstag 25. November 2021 - Hannover (wbn). Der einseitige Vorstoß des noch amtierenden Bundesgesundheitsministers Jens Spahn (CDU) den Biontech-Impfstoff zu rationieren stößt erneut auf scharfe Kritik.

Diesmal aus der niedersächsischen Landtagsfraktion. Die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Annette Schütze hat zur heute erfolgten Zulassungsempfehlung des BioNTech-Impfstoffs für Kinder durch die Europäische Arzneimittelbehörde EMA folgende Stellungnahme abgegeben:

Weiterlesen...

 

Tägliche Testpflicht für geimpftes Personal vor dem Betreten der Arbeitsstelle ist nicht umzusetzen

Sozialministerin Behrens: Das Gesetz schießt an dieser Stelle über das Ziel hinaus

Donnerstag 25. November 2021 - Hannover (wbn). Dringenden Korrekturbedarf meldet Niedersachsens Sozialministerin Daniela Behrens an. Mit dem am Mittwoch in Kraft getretenen Infektionsschutzgesetz wurden die Testpflichten für Beschäftigte sowie Besucherinnen und Besucher in den Einrichtungen des Gesundheitswesens und der Pflege verschärft, um die Sicherheit und den Schutz vor Ansteckungen und Ausbrüchen mit COVID-19 zu erhöhen.

So müssen alle Besucherinnen und Besucher seit Mittwoch einen negativen Corona-Test vorlegen, bevor sie ein Pflegeheim oder ein Krankenhaus betreten. Dies gilt ausdrücklich auch für geimpfte und genesene Personen. „Diese neue Regelung schafft eine zusätzliche Sicherheit für die Bewohnerinnen und Bewohner. Für die Pflegekräfte und das Personal in den Krankenhäusern bringt sie aber eine erhebliche zusätzliche Belastung mit sich, da bei allen Besucherinnen und Besuchern Tests durchgeführt werden müssen", erklärt Daniela Behrens.

Weiterlesen...

 

Tatverdächtiger soll seine Opfer während der Tat auch noch gefilmt haben

Vergewaltigungen durch Assistenzarzt im Evangelischen Klinikum Bethelin: Jetzt werden alle Opfer informiert

Donnerstag 25. November 2021 - Bielefeld (wbn). Im Fall der mutmaßlichen Vergewaltigungen durch einen Assistenzarzt im Evangelischen Klinikum Bethelin Bielefeld sollen nun offenbar doch alle Opfer über die Taten informiert werden.

Darüber hat die die in Bielefeld erscheinende Tageszeitung "Neue Westfälische" berichtet. Ein damals 32-jähriger Assistenzarzt soll mehrere Patientinnen betäubt, sich anschließend an ihnen vergangen und die Taten zum Teil gefilmt haben.

Weiterlesen...

 

Die Ampel steht

Helge Limburg: Der Kohleausstieg soll möglichst auf 2030 vorgezogen werden

Donnerstag 25. November 2021 - Holzminden / Hameln / Berlin (wbn). „Die Ampel steht“, frohlockt der heimische Bundestagsabgeordnete der Grünen in  Berlin, Helge Limburg.

Und er sieht darin den „Aufbruch für Klimaschutz und sozialen Zusammenhalt". SPD, Grüne und FDP haben am gestrigen Mittwoch ihren Koalitionsvertrag für eine gemeinsame Bundesregierung vorgestellt. "Nach intensiven Verhandlungen ist ein Entwurf für den Koalitionsvertrag zustande gekommen, über den jetzt unsere grünen Mitglieder im Rahmen einer digitalen Urabstimmung abstimmen werden.

(Zum Bild: Helge Limburg freut sich: „Aufbruch für Klimaschutz und sozialen Zusammenhalt". Foto: Grüne)

Weiterlesen...

 

Aufruf an die Bevölkerung

Treiben Wilderer ihr Unwesen im Raum Rinteln und im Weserbergland? Polizei hat deutliche Hinweise

Donnerstag 25. November 2021 - Rinteln (wbn). Treiben Wilderer ihr Unwesen im Raum Rinteln? Und das auf eine besonders tierquälerische Art?

Ein Jagdberechtigter hat nach Angaben der Polizei zwei Wildschweine erlegt, die beide regelrecht eingewachsene Lederschlingen um den Hals getragen haben. Das lässt auf den Einsatz von sogenannten Schlingfallen zurückschließen. Die Polizei in Rinteln: „Die Tiere gerieten offensichtlich in eine solche Falle und die Schlinge zog sich zu und wuchs dann über die Zeit ein.“ Das war für die Tiere äußerst qualvoll.

(Zum Bild: Das Wildschwein hat über Jahre hinweg mit dieser Fallen-Schlinge furchtbare Qualen erleiden müssen. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Corona-Zahlen am Donnerstag im Landkreis Hameln-Pyrmont

Der heutige Inzidenz-Wert ist etwas niedriger als gestern: 168,9

Donnerstag 25. November 2021 – Hameln (wbn). Der Inzidenz-Wert ist etwas zurückgegangen: er liegt bei 168,9, laut dem Robert-Koch-Institut.

Die prozentuale Belegung der Covid-19-Intensivbetten in Niedersachsen ist auf 8,6 Prozent gestiegen.

Weiterlesen...

 

Auch Drogen und Waffen mit im Spiel

Schlag gegen eine Bande krimineller Impfpassfälscher

Donnerstag 25. November 2021 - Hildesheim / Hannover (wbn). Erfolgreicher Schlag gegen organisierte kriminelle Impfpassfälscher.

Die Polizeiinspektion Hildesheim hat einen breiten Schlag gegen eine überregional agierende Bande von Kriminellen durchgeführt. Die Maßnahmen unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Hildesheim richteten sich gegen fünf Beschuldigte, die bandenmäßig im großen Stil Impfzertifikate gefälscht und veräußert haben sollen.

Weiterlesen...

 

Der Gast-Kommentar

Die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst: Strike!?

Von Tobias M a t t e r - P r a g e r

In dieser Woche gehen die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder (ohne Hessen) in die dritte Runde. Ein Angebot der Arbeitgeberseite gab es in den ersten beiden Runden nicht. Und der Verhandlungsführer der Tarifkommission der Länder (TdL), der Niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers, zeigt den Forderungen der tariffähigen Gewerkschaften, die nach Auffassung der Steuer-Basis-Gewerkschaft das absolute Minimum darstellen, weiterhin die kalte Schulter.

Dabei ist es um sein eigenes Haus, die Niedersächsische Finanzverwaltung, bereits äußerst düster bestellt. Seit mehr als zehn Jahren beträgt der Personalfehlbestand zwischen zehn und fünfzehn Prozent. Seit 2019 fehlen rund 1.300 Vollzeitkräfte und angesichts der zwar angekündigten, aber nicht umsetzbaren Bestandserhaltungsquote könnten es in fünf Jahren durchaus 2.000 fehlende Vollzeitkräfte werden - bei stetig steigender Aufgabenbelastung! Die Situation in der (Intensiv-)Pflege sieht dabei bundesweit noch viel schlimmer aus! Deshalb gehen hier die höheren Tarifforderungen auch absolut in Ordnung. Allen Bereichen aber ist gemein, dass 100 Prozent Arbeit schon lange keine 90 Prozent geschweige denn 100 Prozent Personal mehr gegenüberstehen.

(Zum Gast-Autor: Tobias Matter-Prager ist Vorsitzender der Steuer-Basis-Gewerkschaft - Landesverband Niedersachsen e.V. Den Lesern der Weserbergland-Nachrichten.de ist er aber auch als kommunalpolitisch engagierter „Frischer Wind“-Initiator in Hameln bekannt. Foto: Matter)

Weiterlesen...

 

Sogar Verkehrswarnmeldung über den lokalen Radiosender

Ansturm auf die Corona-Testzentren in Lübbecke und Minden

Mittwoch 24. November 2021 - Lübbecke / Minden (wbn). Es war geradezu Endzeitstimmung an den Corona-Testzentren in Ostwestfalen-Lippe. Lange Warteschlangen haben sich am Dienstag Abend gebildet.

Teilweise in gereizter Stimmung. Die Polizei spricht von Verkehrsstörungen in den Zufahrtsstraßen. Übers lokale Radio wurde auf die Ausnahmesituation hingewiesen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE