Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Alle Altersgruppen betroffen

Wegen Corona: Rund 580 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen im Mühlenkreis

Sonntag 28. Februar 2021 - Minden-Lübbecke (wbn). Die Polizei im „Mühlenkreis‘“ hat jetzt eine Corona-Ordnungswidrigkeitenbilanz gezogen.

Es ging um unter anderem um  „Partys“ im Freien, die Mund-Nasen-Bedeckung in Autos, das Nichteinhalten von Ausgangssperren. Von Jugendlichen bis Senioren waren alle Altersgruppen dabei. Rund 580 Ordnungswidrigkeitenanzeigen sind erstattet worden.

Weiterlesen...

 

Morgen fällt die Entscheidung

Arminia-Trainer Neuhaus vor dem Aus - fünf Spiele, nur ein Zähler

Sonntag 28. Februar 2021 - Bielefeld (wbn). Fünf Spiele, ein Zähler. Das ist zuwenig. Uwe Neuhaus droht das Aus als Trainer des Bundesliga-Aufsteigers Arminia Bielefeld.

Nach Informationen von nw.de, der Online-Ausgabe der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung "Neue Westfälische", diskutieren Geschäftsführung und Aufsichtsrat des Bundesliga-Aufsteigers seit Samstagabend das Für und Wider einer Freistellung des 61-Jährigen, der seit Dezember 2018 in Bielefeld ist und dessen Vertrag bei der nun fünfmal in Folge sieglosen Arminia noch bis Sommer 2022 läuft.

Weiterlesen...

 

Insgesamt sind 240 Personen noch in Quarantäne

Coronasituation im Landkreis Hameln-Pyrmont: Patientin (95) in Bad Pyrmont gestorben

Sonntag 28. Februar 2021 - Hameln (wbn). Eine 95 Jahre alte Frau aus Bad Pyrmont ist verstorben.  Ein Zusammenhang mit COVID-19 kann hinsichtlich der Todesursache nicht ausgeschlossen werden.

Die Frau hat unter Vorerkrankungen gelitten. Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 193 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert.

Weiterlesen...

 

Strafverfahren eingeleitet

Betrunkener 19-Jähriger stellt sich der Polizei in den Weg und will nicht weggehen

Sonntag 28. Februar 2021 - Höxter (wbn). Nötigung der Besatzung durch grundlose Blockade eines Streifenwagens der Polizei.

Der betrunkene 19-Jährige hatte sich provozierend vor das Fahrzeug gestellt und wollte auch nicht die Fahrbahn frei machen. Der junge Mann aus Höxter wurde dann zur Polizeiwache gebracht und anschließend den Angehörigen übergeben.

Weiterlesen...

 

Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung

Plötzlich wird ein 34 Jahre alter Mann von einem psychisch Verhaltensauffälligen ins Gleisbett gestoßen

Samstag 27. Februar 2021 - Hannover (wbn). Ermittlungen wegen versuchter Tötung!

Ein 34 Jahre alter Mann ist wie aus heiterem Himmel von einem 55-Jährigen ins Gleisbett des Neustädter Bahnhofes gestoßen worden und hat sich erheblich verletzt. Darunter an der Wirbelsäule.

Weiterlesen...

 


Das WBNachrichten-Video zum Sonntag
Geistlicher Impuls von Carsten Krabbes: "Vom Kreuz"

Samstag 27. Februar 2021 - Hamburg (wbn). Zum 2. Sonntag der Passionszeit meldet sich der Chatseelsorge-Pastor Carsten Krabbes wieder im vertrauten Format aus der Trinitatiskirche in Hamburg Rahlstedt. Der Frühling kündigt sich an. Nicht nur in Hamburg strömen die Menschen an die frische Luft, tanken die ersten Sonnenstrahlen. Doch noch immer geschieht all das unter der Bürde der Pandemie. Und es droht bereits die sogenannte "dritte Welle“ der Pandemie in Deutschland, wenn sie nicht schon begonnen hat. Das Kreuz über dem Altar der Trinitatiskirche hat den Chatseelsorger zur besonderen Botschaft in diesem neuen Impuls animiert.


Es ist eine Ermutigung den Blick nach vorne zu richten. In diesem Impuls am Sonntag Reminiscere. Mit anderen Worten, der evangelische Pastor wendet sich weiterhin durchs ganze Kirchenjahr mit seinem Geistlichen Impuls an die Menschen nicht nur in Deutschland. 

Weiterlesen...

 

Aktueller Stand von heute im Weserbergland

Hameln-Pyrmont meldet 176 corona-infizierte Personen

Samstag 27. Februar 2021 - Hameln (wbn). Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 176 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert.

Dies hat heute Vormittag die Landkreisverwaltung Hameln-Pyrmont mitgeteilt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 2763 (+ 16 zum Vortag) Fällen.

Weiterlesen...

 

Blütenteppich aus „Leycojum vernum“

Der März bechert schon am Schweineberg

Freitag 26. Februar 2021 - Hameln (wbn). Die Märzenbecher sind in diesem Jahr überaus pünktlich: Die ersten Frühblüher am Schweineberg sind zum Anfang März bereits zu sehen.

Das Forstamt der Stadt erwartet die Vollblüte ab dem Wochenende 13. März. Dann wird der Blütenteppich aus „Leycojum vernum“ wieder viele Besucher aus der gesamten Region anlocken. „Die warmen Temperaturen der letzten Tage haben dazu beigetragen, dass die Blüte jetzt langsam beginnt“, heißt es aus dem Forstamt der Stadt Hameln. Bisher sind nur einige wenige helle Knospen zu erkennen, doch schon bald wird sich der imposante Blütenteppich über 1,5 Kilometer Länge erstrecken.

(Zum Bild: Von oben grüßen die Gänse und Kraniche, von unten die Märzenbecher. Der Frühling kündigt sich im Weserbergland an. Foto: Stadt Hameln)

Weiterlesen...

 

Autofahrer gab entscheidenden Hinweis

Soeben auf die Autobahn gefahren: Unter Drogen am Steuer eines Sattelzuges erwischt

Freitag 26. Februar 2021 - Bad Münder (wbn). Unter Drogen am Steuer eines schweren Sattelzuges? Eine Horrorvorstellung für alle Verkehrsteilnehmer.

Dem wachsamen Auge eines Bürgers ist zu verdanken, dass ein Sattelzug aus den Niederlanden aufgrund der unsicheren Fahrweise in Schlangenlinien auf der B442 der Polizei in Bad Münder gemeldet worden ist.

Weiterlesen...

 

Feuerwehreinsatz mit Abstreumaßnahmen

Lange Ölspur quer durch die Stadt beeinträchtigt den Verkehr in Bad Pyrmont

Freitag 26. Februar 2021 - Bad Pyrmont (wbn). Eine Ölspur beeinträchtigt zur Zeit den Verkehr in Bad Pyrmont.

Die örtliche Feuerwehr ist umfangreich mit der Beseitigung dieser Ölspur beschäftigt. Nach Angaben der Polizei konnte der Pkw-Fahrer, der die Ölspur zu verantworten hat, bereits ermittelt werden.

Weiterlesen...

 

Heute beginnen die Arbeiten - Behinderungen auf der K51 in Holzminden

Der Hafenbahntunnel wird mit Dämm-Material verfüllt

Freitag 26. Februar 2021 - Holzminden (wbn). Am heutigen Freitag, 26. Februar, müssen sich Autofahrer auf der Kreisstraße 51 in Holzminden auf Behinderungen einstellen.

Grund sind Arbeiten zur Verfüllung des Hafenbahntunnels im Zuge der Landesstraße 550. Dies hat heute die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitgeteilt.

Weiterlesen...

 

Es geht um H5N8

Neues Geflügelpestvirus aus Russland kann für Menschen gefährlich werden - Landwirtschaftsminister sind alarmiert

Donnerstag 25. Februar 2021 - Hannover / Berlin (wbn). Auch das noch. Erstmalige Infektion von Menschen mit Geflügelpestvirus H5N8 in Russland!

Aus der russischen Föderation wurde am vergangenen Wochenende erstmals weltweit über eine Infektion von Menschen mit dem Geflügelpestvirus H5N8 berichtet. Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat sich deshalb mit ihren Amtskollegen aus Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, Barbara Otte-Kinast und Till Backhaus, verständigt.

Weiterlesen...

 

Marco Genthe empfindet "faden Beigeschmack"

SPD und CDU lehnen Unterrichtung zur Lührig-Entlassung ab

Donnerstag 25. Februar 2021 - Hannover (wbn). Die Landtags-Fraktionen aus SPD und CDU lehnen eine Unterrichtung des Innenausschusses zu den Gründen für die Entlassung des Göttinger Polizeipräsidenten Uwe Lührig ab.

Der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Marco Genthe, erklärt dazu: "Die brüske Ablehnung der Unterrichtung heute hinterlässt einen faden Beigeschmack.

Weiterlesen...

 

Scharfe Kritik aus Hildesheim an der Personalentscheidung des Innenministers

Lührig war der letzte Polizeipräsident mit CDU-Zugehörigkeit in Niedersachsen

Donnerstag 25. Februar 2021 - Hildesheim / Göttingen (wbn). Der CDU-Stadtverband Hildesheim hat die Entscheidung von Innenminister Boris Pistorius (SPD) den Göttinger Polizeipräsidenten Uwe Lührig vorzeitig in den Ruhestand zu versetzen mit Nachdruck kritisiert.

CDU-Stadtverbandsvorsitzender Frank Wodsack spricht von einer „ideologisch motivierten Personalentscheidung“ und bezeichnet diese als „unseriös“.

Weiterlesen...

 


WBNachrichtenfilm: Die Woche im Landtag
Susanne Menge zum Kinderschutz in Niedersachsen - und eine unmittelbare Entgegnung von Ulrich Watermann

Aus Hannover berichtet Ralph L o r e n z

Donnerstag 25. Februar 2021 - Hannover / Lügde (wbn). Die Grünen im Niedersächsischen Landtag haben in der vergangenen Woche einerseits verstärkte Anstrengungen im Kinderschutz vor dem Hintergrund der Ereignisse auf dem Campingplatz im nordrhein-westfälischen Lügde gefordert, sich andererseits aber bei einem entsprechenden Antrag von SPD und CDU zum Thema der Stimme enthalten. Das hat wiederum den SPD-Landtagsabgeordneten und innenpolitischen Sprecher seiner Fraktion Ulrich Watermann erstaunt.

Susanne Menge von den Grünen stößt sich an einer angeblichen Überschneidung dieses Kinderschutzantrages mit dem Untersuchungsauftrag der Enquente-Kommission zum selben Thema.

Weiterlesen...

 

Horror auf der Landstraße:

Pferd rennt frontal gegen Pkw und stirbt an der Unfallstelle

Mittwoch 24. Februar 2021 - Laderholz / Hannover (wbn). Für die Autofahrerin war es der reine Horror – für das Pferd der letzte Moment seines Lebens.

Eine Nissan-Fahrerin ist heute Morgen auf der Landesstraße 192 zwischen Laderholz und Bevensen frontal mit einem Pferd zusammengestoßen. Das Pferd sei auf ihr Fahrzeug zugerannt und noch an der Unfallstelle verendet. Die Nissan-Fahrerin (55) hat einen Schock erlitten und musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Dazu die Polizei: „Wie erste Ermittlungen ergaben, war das Pferd kurz zuvor aus zunächst ungeklärter Ursache von einem nahe gelegenen Hof entwichen und auf die Straße gelaufen. Gegen den Besitzer des Pferdes wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.“

(Zum Bild: Diese Aufnahme lässt die Wucht erahnen: Totalschaden nach dem Zusammenprall mit dem Pferd. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Beispiel wehrhafter Demokratie

Innenminister Pistorius und dessen Amtsvorgänger Schünemann begrüßen Urteil gegen jihadistischen Prediger Abu Walaa

Mittwoch 24. Februar 2021 - Celle / Hannover (wbn). Nach dem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Celle gegen den mutmaßlichen Deutschland-Chef der Terrormiliz Islamischer Staat zu zehneinhalb Jahren Haft - wegen Unterstützung und Mitgliedschaft in der Terrororganisation – hat sich Innenminister Boris Pistorius zuversichtlich geäußert.

Pistorius: „Das ist ein richtungsweisendes und wichtiges Urteil für Niedersachsen, für Deutschland und für die Bekämpfung der jihadistischen Ideologie. Das OLG hat mit dem Urteil deutlich gemacht, dass jihadistische Prediger wie Abu Walaa und ihre Gehilfen in einer wehrhaften Demokratie für ihre extremistischen Aktivitäten zur Rechenschaft gezogen werden.

Weiterlesen...

 

Kopfstand auf dem Acker

Notlandung bei Hildesheim - Pilot aus Meck-Pomm leicht verletzt

Mittwoch 24. Februar 2021 - Hildesheim / Dierhagen (wbn). Zuerst ein Triebwerksausfall, dann eine Notlandung – der 59 Jahre alte Pilot eines Kleinflugzeuges kam mit dem Schrecken und leichte Verletzungen davon.

Der Zwischenfall hat sich heute Nachmittag in der Nähe des Hildesheimer Flugplatzes ereignet. Das Kleinflugzeug war bei der Notlandung auf einem Acker plötzlich nach vorne gekippt.

Weiterlesen...

 

Eine traurig-komische Begebenheit

Hundebesitzer contra Liebespaar - oder die Vertreibung aus dem Paradies im Stadtpark

Mittwoch 24. Februar 2021 - Bielefeld (wbn). Waren da zwei sogenannte "Anstands-Wauwaus" im Stadtpark unterwegs?

Es könnte so schön sein. Jetzt lockt die Frühjahrssonne die Sonnenanbeter nach draußen, Pärchen entdecken Frühlingsgefühle. Und Vögel schauen sich schon mal nach einem geeigneten Nistplatz um – da spielen zwei Hundebesitzer plötzlich die Moralapostel wenn es sich ein Pärchen auf der Decke in der Grünanlage in Bielefeld liebevoll bequem macht und kuschelt.

Weiterlesen...

 

Aufmerksame Bürger alarmierten die Feuerwehr

Unbekannte wollten am Abend den Marktkauf anzünden

Mittwoch 24. Februar 2021 - Espelkamp (wbn).  Klarer Fall von Brandstiftung am Marktkauf in Espelkamp.

Die unbekannten Brandstifter hatten gestern am späten Abend an mehreren Stellen Feuer gelegt. So hatten sie Kunststoffreste im Bereich der Warenanlieferung angezündet. Ferner wies an anderer Stelle ein Verkaufsanhänger Brandspuren auf.

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

Tragen im lippischen Fall Lügde nur Niedersachsen die Schuld?

Von Ralph Lorenz

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat sich von dem Göttinger Polizeipräsidenten Uwe Lührig getrennt.

Das ist eine Überraschung. Denn der Polizeipräsident hat in den zurückliegenden fünf Jahren an der Spitze dieser südniedersächsischen Polizeidirektion einen guten, einen unaufgeregten Job gemacht. Ist für die Sicherheit von 1,26 Millionen Bürgern zuständig gewesen. Hat damit ein großes Rad gedreht. Die Wertschätzung wird gerade von seinen Kollegen vor Ort geteilt. Was also hat den Innenminister zu der knallharten Entscheidung veranlasst diesen Top-Mann, mit gerade mal 63 Lenzen, in den vorzeitigen Ruhestand zu entlassen?

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE