Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Unison MUSIC vs. WAR

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Ursache ist noch unklar

Toter Radfahrer im Überschwemmungsgebiet entdeckt

Samstag 1. März 2024 - Hagenburg (wbn). Der Fund einer männlichen Leiche gibt Rätsel auf. Ein 74 Jahre alter Radfahrer ist im Überschwemmungsgebiet in Hagenburg tot aufgefunden worden.

Ob ein Ertrinken oder eine andere Todesursache vorliegt ist noch nicht geklärt. Die Wasserhöhe ist in diesem Bereich bis zu 30 Zentimeter.

Weiterlesen...

 

Niedersächsische Ermittler bleiben auf der Spur der linksextremen Mörderbande

Die festgenommene RAF-Terroristin hat ein Waffenlager mit Panzerfaustgranate und Kalaschnikow

Samstag 1. März 2024 - Berlin / Hannover (wbn). Es war ein komplettes Waffenlager mit hochexplosivem Sprengstoff!

Eine Panzerfaustgranate, ein Kalaschnikow-Maschinengewehr und entsprechende Munition haben die Ermittler des Landeskriminalamtes Niedersachsen unter anderem bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten gefunden, die von der gesuchten RAF-Terroristin in Berlin unter falschem Namen angemietet worden war.

Weiterlesen...

 

Täter sprechen mit osteuropäischem Akzent

Am frühen Donnerstag Morgen: Stehen zwei Räuber mit Messer und Pistole vor der Tür...

Donnerstag 29. Februar 2024 - Bothfeld (wbn). Das Verbrechen kommt nachhause. Zwei Männer haben heute Morgen einen Raubüberfall auf ein Ehepaar verübt.

Sie haben heute Morgen an der Haustür des Ehepaares in der Damaschkestraße im hannoverschen Stadtteil Bothfeld geklopft. Als der 74 Jahre alte Hausherr öffnete wurde er sofort mit einem Messer und einer Schußwaffe bedroht. Die Räuber verlangten Bargeld und fesselten den Mann und dessen 69 Jahre alte Ehefrau.

Weiterlesen...

 

Mittlerer sechsstelliger Betrag

Polizei geht von Brandstiftung bei Großfeuer in ehemaliger Lungenklinik aus

Mittwoch 28. Februar 2024 - Diekholzen (wbn). Bei dem Brand auf dem ehemaligen Gelände der Lungenklinik in Diekholzen geht die Polizei inzwischen von einer Brandstiftung aus.

Dies ist heute nach den Ermittlungen vor Ort festgestellt worden. Der Schaden des Großfeuers wird mit einem „mittleren sechsstelligen Betrag“ angegeben.

Weiterlesen...

 

Aus Schwarz wird Blau

Neues Versicherungskennzeichen für Mofas, Mopeds und E-Scooter erforderlich

Mittwoch 28. Februar 2024 - Höxter (wbn). Ab Freitag, 1. März, benötigen unter anderem Mofas, Mopeds und E-Scooter ein neues Versicherungskennzeichen.

Aus schwarz wird blau. Wer dann nicht mit einem blauen Versicherungskennzeichen unterwegs ist, hat keinen gültigen Versicherungsschutz und begeht somit eine Straftat wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Weiterlesen...

 

Sie wollten ohne zu bezahlen verschwinden

Zwei jugendliche Mädchen greifen Taxifahrer an

Mittwoch 28. Februar 2024 - Bad Oeynhausen (wbn). Zwei jugendliche Täterinnen haben einen Taxifahrer attackiert weil sie sich ohne zu bezahlen am Zielort davonmachen wollten.

Dabei haben sie dem 61 Jahre alten Fahrer ein „mobiles Gerät“ an den Kopf geworfen. Er wurde dadurch leicht verletzt.

Weiterlesen...

 

Sie besaß Munition für eine Schusswaffe - Daniela Klette lebte unter falscher Identität

Von Zielfahndern aus Niedersachsen: RAF-Terroristin in Berlin aufgespürt und festgenommen

Dienstag 27. Februar 2024 - Hannover / Berlin (wbn). Spektakulärer Erfolg der niedersächsischen Zielfahnder bei ihren Ermittlungen gegen Mitglieder der linksextremen terroristischen Rote-Armee-Fraktion (RAF).

In Berlin haben sie die 65 Jahre alte Daniela Klette festgenommen. Sie hat dort unter falscher Identität gelebt, besaß Munition für eine Schusswaffe. Klette ist bereits einem Haftrichter in Verden vorgeführt worden. Wie aus Hannover bekannt geworden ist wurde noch eine zweite Person festgenommen. Ihe identität wird noch geklärt. Das Landeskriminalamt Niedersachsen betreibt seit 2015 die Zielfahndung gegen die Personen Ernst-Volker Staub, Daniela Marie Luise Klette und Burkhard Garweg wegen versuchten Mordes und diverser (versuchter und vollendeter) schwerer Raubüberfälle im Zeitraum von 1999 bis 2016. Über Jahre wurden seitens der Polizei Niedersachsen erhebliche Ressourcen in die Ergreifung dieser Personen investiert, welche fortgesetzt schwerste Straftaten begangen haben. Daniela Klette lebte seit den 1990er Jahren im Untergrund.

André Bock, Sprecher der CDU im Niedersächsischen Landtag: „Endlich wurde ein Mitglied der 3. Generation der RAF gefasst. Dass die Festnahme mitten in Berlin erfolgt, zeigt deutlich, dass diese Terroristen über ein gutes Netzwerk in Deutschland verfügen. Das muss uns zu denken geben. Wir dürfen den Linksextremismus nicht verharmlosen.“

(Zum Bild: Mit diesem Foto war Daniela Klette vom Bundeskriminalamt gesucht worden. Foto: BKA)

Weiterlesen...

 

Verräterische Hinweise am Bahndamm

Polizei ist unbekannten Wilderern im Weserbergland auf der Spur

Dienstag 27. Februar 2024 - Bad Gandersheim (wbn). Die Polizei geht dem Verdacht der Wilderei im Weserbergland nach.

Sie spricht von „diversen Wildtieren“, deren Überreste an der Bahnbrücke Hellebergtunnel in unterschiedlichem Verwesungsstadium entdeckt worden sind.

Weiterlesen...

 

Und weg waren die 30.000 Euro

Obwohl die Medien jeden Tag warnen: Auch in Hameln fallen immer noch naive Opfer auf die unverschämte Telefon-Schockbetrugsmasche herein

Dienstag 27. Februar 2024 - Hameln (wbn). Die Betrüger haben gelogen, dass sich die Balken biegen. Unter anderem gaben sie sich als die Tochter des Opfers aus, die dringend nach einem Verkehrsunfall 30.000 Euro Strafe zahlen müsse.

Obwohl dies nie und nimmer in Deutschland der Fall sein kann, dass nach einem Unfall sofort „Strafe“ gezahlt werden muss, machte sich das männliche 65 Jahre alte Opfer mit dem dreist geforderten Geldbetrag auf den Weg zum Sana-Klinikum in Hameln, um das Geld dort einer ihm unbekannten weiblichen Person zu übergeben.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
"Omas gegen Rechts" - laut und selbstbewusst im Hamelner Bürgergarten

Von Ralph Lorenz, Veronica Maguire und Nazruddin Muslih

Montag 26. Februar 2024 - Hameln (wbn). Wann sind Omas und Opas schon einmal auf die Straße gegangen um zu demonstrieren? Im Bürgergarten in Hameln haben sie sich eingefunden um ihr ganz besonderes Zeichen gegen den Rechtsextremismus zu setzen. Sie haben dies lautstark vor etwa 5000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen gemacht und sich auf der Bühne versammelt. Das zeigt eindrucksvoll: Der Widerstand gegen den Rechtsextremismus und die Feinde der Demokratie reicht über die Generationen hinweg.

Es gab viel Beifall für diese kurze Kundgebung bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune. Hier hat sich die Mehrheit präsentiert, die sonst als schweigend empfunden wird.

Weiterlesen...

 

Polizei empfiehlt auf Fahrten in der Innenstadt zu verzichten

Demo von "Fridays for Future Hannover" und Autokorso des Baugewerbe-Verbands werden zum Problem in der Innenstadt von Hannover

Montag 26. Februar 2024 - Hannover (wbn). Zwei Kundgebungen werden am kommenden Freitag zum Verkehrsproblem in der Innenstadt von Hannover.

Zum einen veranstaltet der Baugewerbe-Verband Niedersachsen (BVN) einen Autokorso und zum anderen demonstriert die Organisation "Fridays for Future Hannover" zum Thema "Klimastreik, #WirFahrenZusammen".

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Margot Käßmanns Rede im Hamelner Bürgergarten gegen Rechtsextremismus hat Maßstäbe gesetzt

Von Veronica Maguire, Ralph Lorenz und Nazruddin Muslih

Montag 26. Februar 2024 - Hameln (wbn). Es ist eine Dokumentation über den Tag hinaus: Die Weserbergland-Nachrichten.de lassen in diesen Tagen, da landauf landab eindrucksvolle Kundgebung gegen Rechtsextremisten und Neonazis stattfinden, nochmals die beeindruckende Großkundgebung im Hamelner Bürgergarten Revue passieren. Den Anfang macht Margot Käßmann. Sie war die Hauptrednerin der Veranstaltung gegen Rechtsextremismus in Deutschland. Aber sie hat sich nicht in den Vordergrund gedrängt.

Die ehemalige Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Niedersachsen war pünktlich vor Ort und ist im Hintergrund geduldig versonnen auf- und abgegangen, hat ihre Notizen studiert und zeigte sich von der imposanten Kulisse der 5000 Bürgerinnen und Bürger im Hamelner Bürgergarten beeindruckt. Sie hat vielen Rednern den Vortritt gelassen - und dann mit ihrer Ansprache ein einzigartiges unüberhörbares Zeichen gegen den wieder aufkeimenden Rechtsextremismus gesetzt. Über den Tag hinaus ist diese Ansprache von Bedeutung weil Käßmann auch nicht mit kritischen Worten an die Adresse ihrer Kirche gespart hat.

Weiterlesen...

 

Mit rechtswirksamem Fahrverbot erwischt - im anderen Fall 2,29 Promille!

Verkehrskontrollen in Bad Pyrmont - zwei Verkehrsteilnehmer durften den Wagen gleich stehen lassen

Montag 26. Februar 2024 - Bad Pyrmont (wbn). Allgemeine Verkehrskontrolle in Bad Pyrmont mit durchschlagender Wirkung.

Ein 62 Jahre alter Pkw-Fahrer aus dem Weserbergland-Kurort ist trotz rechtswirksamem Fahrverbot unterwegs gewesen – jetzt wurde er gestoppt, hat ein Ermittlungsverfahren am Hals.

Weiterlesen...

 

Polizei ermittelt

Hakenkreuz-Schmierereien auf dem Universitätsgelände in Hildesheim

Sonntag 25. Februar 2024 - Hildesheim (wbn). Hakenkreuzschmiererei auf dem Universitätsgelände in Hildesheim.

Zwei Gebäude auf der Marienburger Höhe sind betroffen. Die Polizei ermittelt „wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen sowie Sachbeschädigung“.

Weiterlesen...

 

Zur Brandursache wird noch ermittelt

Zwei Frauen bei Wohnungsbrand im Erdgeschoss verletzt

Sonntag 25. Februar 2024 - Göttingen (wbn). Zwei Verletzte bei einem Wohnungsbrand. In dem Mehrparteienhaus in der Springstraße in Göttingen war in einer Erdgeschosswohnung ein Feuer ausgebrochen.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich eine 71 Jahre alte Frau und eine 41 Jahre alte Mitbewohnerin in der Wohnung.

Weiterlesen...

 

Aufmerksamer Revierförster alarmiert die Polizei

Wertvolle Eichenstämme aus dem Schaumburger Wald geklaut

Sonntag 25. Februar 2024 - Niederwöhren (wbn). Tatort Wald: Und plötzlich fehlten mehrere Eichenstämme im Wert von rund 1000 Euro.

Der Revierförster im Schaumburger Wald hat der Polizei den Diebstahl von fünf Festmetern Eiche angezeigt. Zeugenaussagen und verräterische Reifenspuren führten die Ermittler zu einem 61 Jahre alten Mann aus Wiedensahl.

Weiterlesen...

 

„Terra X History: Putins Blutspur – Chronik eines Überfalls“

Die Kämpfe sind festgefahren, es tobt ein blutiger Stellungskrieg

Sonntag 25. Februar 2024 - Kiew / Berlin (wbn). Zwei Jahre nach Putins Überfall auf die Ukraine haben sich die Kämpfe zu einem Stellungskrieg entwickelt. Keiner Seite gelingt ein entscheidender Durchbruch.

Zwei Jahre nach Beginn des verbrecherischen Angriffskrieges der Putin-Diktatur in Moskau gegen die Ukraine finden auch im Weserbergland und in Niedersachsen zahlreiche Gedenkveranstaltungen statt. Etwa ein Fünftel der Ukraine ist von den Russen besetzt, weite Teile des Landes sind verwüstet. Nach der erfolgreichen Herbstoffensive hofft die politische Führung in Kiew und in den westlichen Hauptstädten auf weitere Erfolge. Doch dafür brauchen die Verteidiger mehr Waffen und Munition.

Weiterlesen...

 

Starker Auftritt in Buxtehude

HSG Blomberg-Lippe mit dem vierten Sieg in Serie

Samstag 24. Februar 2024 - Hamburg / Blomberg (wbn). Die HSG Blomberg-Lippe schwimmt weiter auf der Erfolgswelle und ließ sich auch vom Buxtehuder SV nicht stoppen.

Im Alten Land südwestlich von Hamburg feierten die Nelkenstädterinnen am späten Samstagnachmittag den nächsten Erfolg und besiegten die Gastgeberinnen mit 27:29 (13:18). Damit konnten die Blomberger Handballerinnen den vierten Erfolg in Serie einfahren.

Weiterlesen...

 

Polizei erbittet Hinweise zu Vandalismus

Pfarrer erstattet Anzeige: Unbekannte haben Gräber auf Friedhof verwüstet

Samstag 24. Februar 2024 - Sottrum / Holle (wbn). Vandalismus auf Friedhofs-Gräbern in Holle. Unbekannte haben Grablichter und Andenken zerstört, Gestecke beschädigt.

Die Polizei ermittelt nunmehr und weist darauf hin, dass hier der Straftatbestand der Störung der Totenruhe erfüllt ist und strafrechtlich verfolgt wird.

Weiterlesen...

 

Rahmenprogramm zur Ausstellung: „Auftakt zum Terror“

Impulsvortrag: „Verfassungsschutz und Rechtsextremismus in Niedersachsen“

Samstag 24. Februar 2024 - Hameln (wbn). Impulsvortrag und Bürgerforum: „Verfassungsschutz und Rechtsextremismus in Niedersachsen“.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, dem 29. Februar, um 17.00 Uhr im zedita, Kaisersaal im Bahnhof Hameln. Sie ist bis 20.00 Uhr terminiert.

Weiterlesen...

 

Die bessere Glasfaser-Abdeckungsrate

Der Norden hängt bei der Internet-Geschwindigkeit den Süden ab

Samstag 24. Februar 2024 – Berlin / Börry (wbn). Das Weserbergland und der Norden insgesamt ist schon jetzt im Internet auf der Überholspur, was die Geschwindigkeit im Netz betrifft.

Die fortschreitende Digitalisierung sämtlicher Lebensbereiche setzt die flächendeckende Bereitstellung stabiler, zukunftssicherer und schneller Internetverbindungen voraus. Hoffnungsträger diesbezüglich sind schon seit einigen Jahren Glasfaseranschlüsse, die derzeit ähnliche Geschwindigkeiten wie Internet über Kabel erreichen, in der Theorie aber einen Durchsatz von bis zu zehn Gigabit pro Sekunde ermöglichen. Deutlich effizienter und schneller als die mittlerweile als veraltet geltenden DSL-Technologien sind diese Anschlüsse schon jetzt. Aber haben überhaupt genügend private Haushalte in Deutschland Zugang zum Gigabit-Netz? Auswertungen des Breitbandatlases des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr zeigen, dass Stand 2023 vor allem deutsche Stadtstaaten wie Berlin, Hamburg und Bremen eine Glasfaserabdeckungsrate jenseits der 90 Prozent bieten können.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

female orgasm https://pornlux.com analed Library z-lib project Besuchen Sie https://great-win-casino.de/ für erstklassige Casino-Erlebnisse und Gewinne.

CS:GO Gambling Site

Offering a wide range of games, this site is your go-to destination for all your gambling needs. Best csgo gambling sites -

get ready for an unmatched betting experience!